Top News

Geldprobleme: Margarito angeblich vor Comeback

Der ehemalige Weltergewichts-Weltmeister Antonio Margarito (38-8, 27 K.o.’s) soll laut Medienberichten vor einem Comeback stehen. Der 35-jährige Mexikaner stand zuletzt im Dezember 2011 im Ring, wo er das Rematch gegen Miguel Cotto wegen einer Augenverletzung in der zehnten Runde aufgeben musste. Grund für das Comeback soll die bevorstehende Scheidung von seiner Frau Michelle sein, die Margarito mehrere Millionen kosten könnte. Margarito wäre nicht der erste Boxer, der wegen Unterhaltszahlungen ein Comeback bestreiten würde. Margarito will nun in kurzer Zeit möglichst viel verdienen, weswegen als mögliche Gegner eigentlich nur Julio Cesar Chavez Jr. und Saul Alvarez in Frage kommen. Auf Grund seines beeinträchtigten rechten Auges würde Margarito aber außerhalb Mexikos und Texas vermutlich keine Lizenz bekommen. © adrivo Sportpresse GmbH

WEITERLESEN →