Top News

De la Hoya will Comedian promoten

De la Hoya will Comedian promoten Eigentlich hört es sich eher an, wie ein verspäteter Aprilscherz, doch Oscar de la Hoya scheint es durchaus ernst zu meinen. Aber fangen wir doch einfach mal ganz von vorne an. Die ganze Geschichte begann damit, dass der Pokerprofi Antonio Esfandiari und sein Freund, der Comedian Kevin Hart im Sommer vergangenen Jahres auf die Idee kamen, mal gegeneinander zu boxen. Beide  – der 40-jährige Profizocker, der in Pokerturnieren bereits über 28 Millionen US-Dollar gewonnen hat, als auch der ein Jahr jüngere  Comedian – bereiteten sich akribisch vor, wobei es vor allem Esfandiari war, der sich Gedanken um den Fight machte. “Der einzige Vorteil, den ich wirklich habe, sind Reichweite und Größe”, sagte Esfandiari vor dem Kampf: „Ich werde wahrscheinlich einen defensiveren Ansatz verfolgen, versuchen, meine Distanz wahren und hoffen, dass er (Hart) offen ist und ich ihn mit einem schmutzigen Haken oder so erwische.” Ursprünglich hatten die Freunde beschlossen, das Ganze hinter verschlossenen Türen und nahezu ohne Zuschauer auszutragen …

WEITERLESEN →