Top News

Chavez Jr. gibt gegen Fonfara auf!

Nach einer extrem langen Karriereauszeit von 14 Monaten, kehrte Julio Cesar Chavez Jr. (48-2-1,32 Ko’s) vergangenes Wochenende, im Stubhub Center in L.A. (Kalifornien), gegen Andzrej Fonfara (27-3,16 Ko’s) in den Ring zurück. Bereits im Vorfeld kritisierte dessen Vater, Boxlegende Julio Cesar Chavez (107-6-2,86 Ko’s), die Auswahl des Gegners für die Rückkehr seines Sohnes in den Boxring. Der körperlich klar überlegene Fonfara bestimmte von der ersten Runde an das Geschehen im Ring und landete mit seiner enormen Reichweite gute Jabs und harte Körpertreffer. Chavez Jr. suchte sein Glück in der Offensive und wurde eiskalt abgekontert und nahm harte Treffer. In der neunten Runde landete Fonfara einen harten linken Haken und beförderte Chavez Junior, zum ersten Mal in dessen Karriere, auf den Ringboden. Ein schwer eingeschüchterter Julio gab in der Pause zur zehnten Runde auf und zog sich so den Spott von so manchen aufgebrachten Zuseher zu. Da flog wohl mehr als nur ein Liter „cerveza“ in Richtung seiner Ecke. Seit seinem Wechsel in das „Light Heavyweight“ …

WEITERLESEN →