Top News

Andy Ruiz jr nicht in guter Verfassung

Andy Ruiz jr nicht in guter Verfassung Einem Interview zufolge, dass unter anderem auch die britische Tageszeitung „The Sun“ veröffentlicht hat, ist der „Destroyer“ bislang noch weit von jeder Wettkampfform entfernt. Zwar ist der Rückkampf gegen Anthony Joshua erst für Dezember angesetzt, doch während der ehemalige Weltmeister aus Großbritannien schon seit Wochen wieder trainiert, lässt Ruiz es bislang ruhig angehen. Zu ruhig, wie sein Trainer Manny Robles kritisiert. Eigentlich wollte Andy Ruiz am Montag mit dem Training beginnen. Im Gespräch mit dem TV-Sender ESPN musste Robles aber zugeben, dass das nicht zustande kam: „Wir hatten keine Trainingseinheit, aber wir werden diese Woche mit dem Training beginnen.“ Andy Ruiz wäre nicht in guter Verfassung, würde aber zumindest in seiner Heimatstadt aufs Laufband gehen, erklärte Robles weiter. Anscheinend gibt es bislang auch noch kein feste Vereinbarung über ein Trainingslager: „Wir müssen herausfinden, ob ich nach Imperial fahre und dort etwas unternehmen soll oder ob er (Andy Ruiz) nach Los Angeles kommt.”, führte Robles weiter aus: „Wir könnten …

WEITERLESEN →