Top News

Miskirtchian verteidigt EM-Titel dramatisch gegen Evensen – KO in Runde 12

In einem sehr unterhaltsamen und hochdramatischen Gefecht verteidigte am Samstagabend Alexander Miskirtchian den EBU-Federgewichtstitel. In der zwölften Runde stoppte der Belgier seinen Herausforderer Andreas Evensen, der bis dahin einen starken Kampf gezeigt hatte. Die Spannung des Kampfes entsprang aus der Mischung von Evensens boxerischen Können und Miskirtchians Schlagkraft, die jederzeit ein Faktor war und am Ende den Ausschlag gab. Der Kampf startete ausgeglichen, aber engagiert von beiden Seiten. Miskirtchian boxte etwas aggressiver und bevorzugte die Halbdistanz, während Evensen etwas länger zu boxen versuchte und den Jab mehr einsetzte. Die härteren Treffer lagen zweifelsohne auch in der zweiten Runde beim georgischstämmigen Belgier, doch Evensen war der aktivere der Beiden, der technisch gut aus der Distanz agierte. Er ließ sich jedoch auch immer mal wieder phasenweise in Schlagabtausche verwickeln, die zusammen mit dem sehr hohen anfänglichen Tempo, für einen sehr zuschauerfreundlichen Kampf sorgten. Miskirtchian übte weiterhin den Druck aus, doch marschierte in der dritten Runde zu langsam nach vorne. Evensen, der schnell auf den Beinen war, nutzte …

WEITERLESEN →