Top News

Golovkin an Sieger von Ward-Rodriguez interessiert

WBA-Mittelgewichts-Weltmeister Gennady Golovkin kann sich gut vorstellen, gegen den Sieger des Supermittelgewichts-Duells zwischen Andre Ward und Edwin Rodriguez (16. November) herauszufordern. Da sowohl Golovkin als auch Ward auf HBO boxen, stehen die Chancen tatsächlich nicht schlecht, dass es 2014 zu diesem Kampf kommen könnte – vorausgesetzt Golovkin und Ward gewinnen ihre anstehenden Fights. Golovkins Management hat den in Stuttgart lebenden Kasachen auch als Gegner von US-Mega-Star Floyd Mayweather Jr. ins Gespräch gebracht. Golovkin hat den letzten Kampf von Mayweather gegen Saul Alvarez mit Interesse verfolgt und hat großen Respekt vor den Fähigkeiten des Amerikaners. “Ja, das habe ich gesehen”, sagte Golovkin gegenüber BoxingScene. “Es war ein guter Kampf. Floyd ist wirklich sehr gut. Er ist ein guter Boxer, aber auch ein guter Fighter.” Ob ein Kampf gegen Mayweather in naher Zukunft realistisch ist, darüber ist sich Golovkin nicht sicher: “Ich weiß es nicht. Ich bin momentan nicht daran interessiert. Mein Fokus liegt derzeit auf dem Mittelgewicht, auf (Curtis) Stevens. Das könnte ein großer Kampf in …

WEITERLESEN →