Top News

Amir Mansour: “Wir haben den Kampf jedem angeboten”

Der ungeschlagene amerikanische Schwergewichtler Amir “Hardcore” Mansour (18-0, 14 K.o.’s) will sich an diesem Freitag mit einem Sieg gegen seinen Landsmann Maurice Harris (26-17-2, 11 K.o.’s) den USBA-Titel sichern, der ihn in die Top 15 der IBF bringen würde. “Wir haben den Kampf jedem angeboten, sie wollen aber nicht gegen jemanden antreten, der so gefährlich wie ich ist”, sagte Mansour. “Ich hoffe aber, dass wenn die Fans mich kämpfen sehen, sie sehen wollen, wie ich mich gegen die Besten der Welt schlage.” Obwohl Harris’ Kampfrekord auf den ersten Blick nicht besonders gut aussieht, kann der 37-Jährige auf einige Erfolge zurückblicken: nachdem er anfangs als 16-Jähriger von seinem Management verheizt wurde, machte er 1996 mit einem Sieg gegen den damals ungeschlagenen Nigerianer David Izon auf sich aufmerksam. 1997 konnte Harris den samoanischen Puncher Jimmy Thunder ausknocken, was ihm einen Kampf gegen Larry Holmes einbrachte, den er nur umstritten nach Punkten verlor. 2002 gelang Harris ein K.o. gegen den damals noch unbesiegten späteren Weltmeister Sergey Liakhovich, den …

WEITERLESEN →