Top News

Sechster Sieg in Folge: Arreola schlägt Butler in Mexiko K.o.

WBC #1 Chris Arreola (34-2, 29 K.o.’s) hat dieses Wochenende ebenfalls geboxt, allerdings in einem kleineren Rahmen als sonst: der K.o.-Sieg des 30-jährigen Amerikaners in Guanajuato (Mexiko) gegen Raphael Butler (35-12, 28 K.o.’s) wurde nur im mexikanischen Fernsehen gezeigt. Raphael Butler war kurzfristig für seinen Namensvetter Alonzo Butler eingesprungen, der für Arreola wahrscheinlich eine größere Bedrohung dargestellt hätte. Bei den Profis hat der 27-jährige R. Butler nicht wirklich viel erreicht, immerhin soll er 2005 im Sparring Vitali Klitschko niedergeschlagen haben, wobei aber möglicherweise die Verletzung, die zur Absage des Fights gegen Hasim Rahman geführt hatte, dabei aussschlaggebend gewesen war. Nun aber zum Kampf selbst: Arreola gelangen bereits in der ersten Runde zwei Niederschläge, Butler suchte im zweiten Durchgang den Infight und überstand so die Runde. In der dritten Runde ging Butler nach einem Uppercut und einem linken Haken erneut zu Boden, der Amerikaner stand zwar wieder auf, der Referee brach aber an dieser Stelle den Kampf ab. Für Arreola, der mit 108,89 kg wieder etwas …

WEITERLESEN →