Top News

Denis Shafikov besiegt Alisher Rahimov durch Disqualifikation

Im Kampf zweier Leichtgewichtshoffnungen behielt am Samstagabend Denis Shafikov die Oberhand über Alisher Rahimov und blieb damit weiter ungeschlagen. Der 27-jährige Russe, der für den Kampf zum ersten Mal aus dem Halbweltergewicht herab stieg, besiegte seinen 35-jährigen Kontrahenten aus Usbekistan durch Disqualifikation in der elften von zwölf angesetzten Runden. Nachdem Shafikov den Kampf lange Zeit dominiert hatte, besiegelten wiederholte Tiefschläge von Rahimov das vorzeitige Ende des Kampfes. Der Kampf begann recht verhalten im ersten Durchgang, da beide Boxer sich erst einmal den anderen auszugucken versuchten. Größtenteils schlugen beide nur zögerliche Jabs, und Shafikov deutete seine Klasse mit zwei, drei Kombination höchstens an. Auch in der zweiten Runde zeigte sich der favorisierte Russe noch relativ passiv, so dass Rahimov, der nun auch mehr Druck ausübte, sich die Runde mit etwas höherer Workrate wohl sichern konnte. Doch bald darauf begann Denis Shafikov warm zu werden. Alisher Rahimov suchte weiterhin den Vorwärtsgang, doch Denis Shafikov wartete mit oft tief hängenden Fäusten auf den 35-Jährigen und konterte ihn gut …

WEITERLESEN →