Top News

Dyah Davis gewinnt Langweiler gegen Alfonso Lopez einstimmig nach Punkten

In einem sehr schwachen Kampf zweier Supermittelgewichtler setzte sich am Freitagabend Dyah Davis gegen Alfonso Lopez durch. Nach zehn unterhaltungsarmen Runden sprachen die Punktrichter dem aktiveren und rundum besseren Davis den Sieg einstimmig nach Punkten zu. Die Zuschauer sahen eine äußerst actionarme erste Runde und zwei anscheinend nervöse Boxer, von denen keiner die Initiative übernehmen wollte. Dyah Davis, Sohn von Howard Davis Jr., einem der besten Amateurboxer aller Zeiten, agierte etwas aggressiver und ließ zumindest ab und zu in der Auftaktrunde seine Fäuste fliegen, während Alfonso Lopez nur durch den Ring zirkelte und kaum schlug. Davis sicherte sich somit mit wenig Arbeit die erste Runde, in der laut CompuBox nur fünf Treffer ihren Weg ins Ziel fanden. Auch in der zweiten Runde zog das Tempo nur langsam an, und Davis blieb der Aggressivere und Aktivere. Lopez, dessen einzige Niederlage vor sieben Monaten per Majority Decision gegen Ex-Mittelgewichtschamp Kelly Pavlik kam, ging in der dritten Runde dann etwas mehr in die Offensive, doch die meisten seiner …

WEITERLESEN →