Top News

Dillian Whyte: Ich glaube nicht, dass Povetkin Covid hat

Dillian Whyte: Ich glaube nicht, dass Povetkin Covid hat Nachdem das ursprünglich auf den 21. November terminierte Rematch zwischen Dillian Whyte und Alexander Povetkin verschoben worden ist, weil der russische Schwergewichtler mit COVID-19 im Krankenhaus lag, hat sich ‚Bodysnatcher‘ Whyte zu Wort gemeldet: das Londoner Heavyweight zweifelt an Povetkins Erkrankung und hält das Ganze für eine Ausrede. Bei „SkySports“ erklärte Whyte: „Ich persönlich glaube nicht, dass er (Povetkin) COVID hat. Ich denke, er brauchte nur mehr Zeit, um wieder kampfbereit zu werden, weil er im ersten Kampf viel Schaden genommen hat. Nach dem Match hat er sich viel Zeit genommen. Und obwohl ich durch KO verloren habe, bin ich sofort wieder zum Training gegangen.” Wie Povetkins Promoter Andrej Ryabinskiy am Dienstag bekanntgegeben hat, ist Povetkin mittlerweile aus dem Krankenhaus entlassen worden: „Er hatte eine ziemlich schwierige Form des Coronavirus, aber er hat diese Krise überstanden, die Ärzte haben ihn wieder auf die Beine gebracht. Alexander geht es jetzt gut; es wurden keine Komplikationen festgestellt. Im …

WEITERLESEN →