Bild: anthonyjoshua / Instagram
Top News

Step aside-Fee für Joshua? Verhandlungen laufen angeblich bereits

Step aside-Fee für Joshua? Verhandlungen laufen angeblich bereits „Ich weiß, dass ich besser sein kann als in dieser Nacht”, hatte ‚AJ‘ nach seiner Niederlage gegen Oleksandr Usyk in einem BBC-Interview erklärt und von der Rückkampfklausel Gebrauch gemacht. Nun hat es sich der 32-jährige wohl anders überlegt. Was nicht heißt, dass er auf einen zweiten Kampf gegen Usyk verzichten möchte. Aber wenn 40 Millionen locken, kann auch ein Ex-Weltmeister schon mal schwach werden. Bekannterweise würde ‚Gypsy King‘ Tyson Fury gerne schnellstmöglich einen Titelvereinigungskampf gegen Usyk machen. Dessen Promoter Alexander Krassyuk hat klargestellt: „Usyk sagt, dass er als nächstes gegen Fury kämpfen kann, wenn das Angebot stimmt und AJ dies zulässt.” Und während Anthony Joshua noch vor Kurzem im Gespräch mit „IFL TV“ erklärt hatte, ihm sei noch kein Step aside-Angebot gemacht worden und: „Ich denke, die Leute wissen, dass sie sich mit diesem Müll nicht an mich wenden sollen”, hat sich Joshuas Meinung wohl inzwischen geändert: „Ich weiß nicht, ob das mit dem übereinstimmt, wofür ich …

WEITERLESEN →