Top News

Zuerst Sturm dann Alekseev: Sdunek im Dauereinsatz

Am kommenden Freitag wird Fritz Sdunek noch in der Ecke von Felix Sturm stehen, der in Düsseldorf zu einem IBF-Eliminator gegen den Australier Sam Soliman antritt, schon am Montag darauf wird der Startrainer aber schon wieder im neuen EC-Gym in Hamburg erscheinen, wo er Cruisergewichtler Alexander Alekseev (23-2-1, 20 K.o.’s) auf dessen Ausscheidungskampf gegen den Amerikaner Garrett Wilson (13-5-1, 7 K.o.’s) vorbereitet (22. Februar in Rumänien). Sdunek und Alekseev kennen einander gut, aus der gemeinsamen Zeit bei Universum. Damals bestritt man zusammen insgesamt 21 Profikämpfe, wovon Alekseev insgesamt 19 Mal siegreich aus dem Ring stieg. Nach der Niederlage gegen Denis Lebedev endete die Zusammenarbeit jedoch, Alekseev absovierte danach vier Kämpfe unter Oktay Urkal. Beim EM-Duell gegen Firat Arslan stand Sdunek aber wieder in Alekseevs Ecke, auch wenn der gebürtige Russe bei dem Unentschieden nicht wirklich überzeugen konnte. Den Titel musste Alekseev wegen einer mysteriösen Krankheit wieder abgeben, nun ergab sich aber die große Chance einen IBF-Eliminator zu bestreiten, die Alekseev zum Pflichtherausforderer von Yoan Pablo …

WEITERLESEN →