Top News

Briggs zerstört Calloway in 98 Sekunden: Vierter Erstrunden-K.o. in Folge

Ex-WBO Weltmeister Shannon “The Cannon” Briggs (51-5-1) brauchte für seinen zweiten Kampf innerhalb von nur einer Woche in der Nacht auf heute nur ganze 98 Sekunden. Sein Gegner, der Amerikaner Rob Calloway (70-12-2), der unter anderem bereits gegen Ruslan Chagaev und Alexander Alekseev geboxt hat, wurde vom Referee nach dem dritten Niederschlag in der ersten Runde aus dem Kampf genommen. Seit Beginn seines Comebacks im vergangenen Dezember hat Briggs damit alle vier bisherigen Gegner in der ersten Runde ausgeknockt, wobei der erste Kampf gegen Marcus McGee offiziell als ‘No Contest’ geführt wird, da der Asthmatiker Briggs mit seinen eingenommenen Medikamenten gegen die Vorschriften der New Yorker Kommission verstoßen hat. Klarerweise sind Gegner wie Calloway oder zuletzt Dominique Alexander kein wirklicher Indikator, wo Briggs zu diesem Zeitpunkt wirklich steht. Der mittlerweile 38-jährige New Yorker hat aber in Interviews der letzten Zeit stets betont, dass er noch etwas Zeit brauche, um wieder zu alter Form zurückzukehren und daher erst einmal in kleinen Shows gegen Aufbaugegner antreten wolle. …

WEITERLESEN →