BoxgeschichteTop News

Boxlegende Al Certo mit 90 gestorben

Ein Beitrag von FW Boxlegende Al Certo mit 90 gestorben „Er hat geredet wie ein harter Kerl, aber er hatte ein großes Herz. Er war ein großartiger Mensch, man musste ihn nur kennenlernen!“ so James Walter „Buddy“ McGirt über seinen ehemaligen Trainer Al Certo. Die Boxlegende aus New Jersey, die genauso wie Rocky Marcianos Coach Charley Goldman hätte ein Vorbild sein können für die Rolle des Trainers Mickey Goldmill in den Rocky-Filmen, ist gestorben. Al Certo, der – auch unter seinem Geburtsnamen Al Certisimo – im Lauf der Jahrzehnte als Kämpfer, Cornerman, Manager, Trainer und Matchmaker aktiv war – starb am vergangenen Mittwoch an den Folgen eines Oberschenkelbruchs. Certo wurde am 28. September 1928 in Hoboken, New Jersey, geboren. Hebamme  war eine Frau namens Dolly Sinatra, die Mutter des damals noch unbekannten späteren Weltstars Frank Sinatra. Ob sie dem jungen Al die Liebe zur Musik in die Wiege legte? Lange, bevor das Boxen ein Thema für Certo wurde, hatte der nämlich etwas ganz anderes im …

WEITERLESEN →