Top News

Die größten Boxskandale der Geschichte

Immer wieder wird der Boxsport von Skandalen und Negativschlagzeilen erschüttert. Boxen.de hat für Euch die größten Skandale der Boxgeschichte zusammengefasst: Tyson beißt Holyfield ein Stück des Ohres ab: Es war der 28. Juni 1997 in Las Vegas. Auf dem Spiel stand der WM-Titel der WBA. In der dritten Runde beißt sich Mike Tyson plötzlich am Ohr von Evander Holyfield fest. Er kaut und reißt daran, bis dem blutüberströmten Holyfield ein Teil des rechten Ohres fehlt. Wir haben für Euch nochmals die entscheidende Szene in Zeitlupe: Fallschirmspringer landet im Ring: Wieder war der Ort des Geschehens Las Vegas. Wieder war Evander Holyfield einer der Beteiligten. Am 6. November 1993 kämpfte er gegen Riddick Bowe um die Weltmeisterschaft. In der siebten Runde landet plötzlich ein Fallschirmspringer im Ring und verletzt sich. Aber seht selbst, welch Aufruhr der Vorfall damals auslöste (Zeitlupe bei Minute 2:49): Andrzej Golota schlägt sich mit Riddick Bowes Betreuern: Diesmal war New York der Schauplatz. Am 11. Juli 1996 wurde Andrzej Golota in der …

WEITERLESEN →