Top News

Broner holt gegen Malignaggi WM-Titel in dritter Gewichtsklasse

Der erst 23-jährige Amerikaner Adrien Broner (27-0, 22 K.o.’s) hat mit einem Punktsieg gegen WBA-Weltergewichts-Weltmeister Paulie Malignaggi (32-5, 7 K.o.’s) einen WM-Titel in der bereits dritten Gewichtsklasse geholt. Die beiden Boxer, die sich im Vorfeld bereits verbal bekriegt hatten, lieferten sich im Barclays Center von New York ein hitziges Gefecht ab, das enger war, als man im Vorfeld vermutet hatte. Malignaggi bestimmte die erste Runde mit seinem schnellen Jab, Broner hielt sich noch zurück. Auch in der zweiten Runde war Malignaggi der aktivere Mann, seine Kombinationen hinterließen beim Herausforderer aber keinerlei Wirkung. In der dritten Runde kam Broner aber besser in den Kampf und punktete mit seinen deutlich härteren Schlägern. In der vierten Runde konnte Malignaggi aber wieder mit seiner höheren Schlagfrequenz dominieren. In der fünften Runde ließ Broner erstmals seine sehenswerten Kombinationen los, auch in der sechsten Runde kamen die klareren Treffer von Broner. Broner vernachlässigte aber auch den Körper seines Gegners nicht, die Beine von Malignaggi wurden aber trotzden nicht langsamer. Die achtere …

WEITERLESEN →