Top News

Boxwochenende 29. bis 30. März: Die restlichen Ergebnisse

Samstag, 30. März Katsunari Takayama UD Mario Rodriguez Der Japaner Katsunari Takayama sorgte mit seinem Sieg gegen den mexikanischen IBF-Weltmeister Mario Rodriguez für eine große Überraschung. Obwohl der Kampf in Mexiko stattfand, war das Urteil zugunsten von Takayam sehr eindeutig (119-109, 117-111, 115-113). Takayama ist es damit im vierten Anlauf gelungen, einen WM-Titel im Minimumgewicht zu gewinnen. Pedro Guevara SD Raul Garcia Auf derselben Veranstaltung konnte der Mexikaner Pedro Guevara seinem Landsmann Raul Garcia den WBC-Silver-Titel im Juniorfliegengewicht abnehmen. Das Urteil lautete 114-113 und 115-113 für Guevera, sowie 114-113 für Garcia. Guevara könnte demnächst nun die WM-Chance gegen WBC-Champion Adrian Hernandez bekommen. Sergey Rabchenko TKO2 Adriano Nicchi Halbmittelgewichts-Europameister Sergey Rabchenko hatte im Vorprogramm der Veranstaltung in Monte Carlo bei seiner freiwilligen Titelverteidigung gegen den Italiener Adriano Nicchi erwartungsgemäß nicht viele Probleme. Zwar wurde der Weißrusse in der Auftaktrunde einige Male getroffen, in der zweiten Runde setzte sich aber die Schlagkraft Rabchenkos durch. Von einem harten Linken getroffen ging Nicchi schwer zu Boden, der Referee beendete …

WEITERLESEN →