Top News

Klitschko im Interview: „Die Chancen liegen bei 50:50“

29. April 2017, Wembley Stadion, London: Der britische Schwergewichtsweltmeister Anthony Joshua kämpft gegen Ex-Weltmeister Wladimir Klitschko um seinen IBF-Weltmeistertitel sowie die vakanten IBO-und WBA- Super-Champion-Titel – voraussichtlich vor 90.000 Zuschauern! Nach der ersten Pressekonferenz am Mittwoch in den Katakomben des Wembley-Stadions traf RTL, das den Kampf in Deutschland überträgt, Wladimir Klitschko zum Interview.  Herr Klitschko, was bedeutet Ihnen dieser Kampf? „Wahnsinnig viel. Es geht um mehrere Weltmeistertitel, es geht gegen einen Gegner, der Olympiasieger und Weltmeister ist. Und das in einem Stadium, in dem 90.000 Zuschauer erwartet werden. Das alles macht den 29. April zu einem extravaganten Mega-Event.“  Wie schätzen Sie nach dann knapp anderthalbjähiger Pause Ihre Chancen ein? „Das wird ein wahrer Schwergewichtsfight. Die Chancen liegen bei 50:50. Wir beide sind wie aus einem Holz geschnitzt: gleiche Körpergröße, gleich Kraft, allerdings mit Unterschieden bei Alter und Erfahrung. Und Anthony ist wahnsinnig athletisch.“ Joshua war noch vor zwei Jahren ihr Sparringspartner. Haben Sie da auch seine Schwächen kennengelernt?  „Glauben Sie mir, jeder hat seine Schwächen. Deshalb wissen wir beide, …

WEITERLESEN →