Top News

Boxwochenende 1. und 2. April: Die restlichen Ergebnisse

Freitag, 1. April Henry Lundy UD Patrick Lopez Leichtgewichts-Hoffnung “Hammerin’ Hank” Lundy konnte sich im Hauptkampf von ESPN Friday Night Fight relativ eindrucksvoll gegen den gefährlichen Venezuelaner Patrick Lopez nach Punkten durchsetzen. Das Urteil lautete 99-91, 97-92 und 95-94. Lundy hatte seinen Gegner in der zweiten Runde am Boden, konnte aber nicht entscheidend nachsetzen. Der 27-Jährige hofft nun auf ein Rematch gegen seinen bislang einzigen Bezwinger John Molina. Samstag, 2. April Cecilia Braekhus UD Jill Emery WBO/WBA/WBC-Weltmeisterin Cecilia Braekhus aus dem Sauerland-Stall konnte ihre Titel auf der Veranstaltung in Herning (Dänemark) mit einem einstimmigen Punktsieg gegen die Amerikanerin Jill Emery verteidigen. Beide Boxerinnen schenkten sich nichts, Braekhus’ druckvoller Boxstil war aber zu viel für Emery. Das Urteil lautete 98-92, 98-92 und 99-91 zugunsten von Braekhus, die auch im 17. Profikampf ungeschlagen bleibt. Im Vorprogramm konnte sich Mittelgewichtler Patrick Nielsen klar nach Punkten gegen Gary Boulden durchsetzen, Francesco Pianeta gewann gegen Ivica Perkovic durch TKO in Runde drei. Hassan N’Dam N’Jikam UD Giovanni Lorenzo WBA-Interimsweltmeister Hassan …

WEITERLESEN →