Foto WBSS_Leon Bunn
Top News

Bunn bei WBSS-Premiere in Berlin gegen Gorgula

Leon Bunn auf der Überholspur! Der 9. September wird ein Festtag für Kampfsportfans. Dann startet in der Berliner Max-Schmeling-Halle das größte Boxsport-Turnier aller Zeiten – die World Boxing Super Series! Und schon die Premiere der neuen Eventserie hat es in sich: Im Viertelfinale des Cruisergewichts stehen sich der deutsche Marco Huck und die Nummer eins der Gewichtsklasse, der WBO-Weltmeister Oleksandr Usyk aus der Ukraine gegenüber. Dazu boxt im Vorprogramm ein junger Mann aus Frankfurt, der sich laut Trainer-Legende Ulli Wegner schon in Kürze mit den besten Halbschwergewichtlern der Welt messen kann: Leon Bunn (5-0, 5 K.o.)! Der 24-Jährige trifft in der deutschen Hauptstadt auf Tomasz Gargula (18-7-1, 5 K.o.) aus Polen. „Von allen nachrückenden, jungen Boxern aus Deutschland hat Leon das beste Gesamtpaket“, sagt der 75-jährige Wegner und nimmt die ganz großen Namen in den Mund: „Henry Maske, Sven Ottke oder Markus Beyer – da will ich mit dem Jungen hin!“ Das ist ein Anspruch, den Wegner im vergangenen Jahrzehnt an keinen seiner Schützlinge gestellt …

WEITERLESEN →