Boxen im Norden/ Klaus Frevert (Boxwelt)
Top News

Kassim Ouma wird um Sieg gebracht

Bei der Adventsgala von „Boxen im Norden“ am Sonntag, den 3. Dezember 2017, in der Großen Freiheit 36 in Hamburg sorgte der Hauptkampf im Mittelgewicht zwischen Kassim Ouma (29-11-1) und Ilias Essaoudi (12-0-0) für einen faden Beigeschmack. Leider wurde nicht der bessere Boxer zum Sieger ernannt, sondern der Verlierer. Der klare Favorit Ouma stand bereits mit Ring-Größen wie Jermain Taylor, Cornelius Bundrage, Vanes Matirosyan und Gennady Golovkin im Ring und bestritt damit Duelle auf höchstem Niveau. Aktuell trainiert der Ugander im Boxwerk München non Nick Trachte. Aufgrund seiner internationalen Erfahrung sollte „The Dream“ eigentlich keine Probleme haben einen Mann zu besiegen dessen stärkster Aufbaugegner Chris Herrmann (22-14-1) darstellt. Doch im Boxsport ist alles möglich und Fehlurteile gehören leider zur Tagesordnung. Der Fight: In Runde 1 präsentiert sich Kassim Ouma überraschend zurückhaltend, konzentriert sich bevorzugt auf seine Defensive und lässt seinen Gegner dadurch besser in den Fight starten. Der 38-jährige versucht Essaoudi mehr zu stören als wirklich hart zu treffen. Teilweise steckt er Treffer ohne Deckung …

WEITERLESEN →