Nutzungsbedingungen von boxen.de

Grundlegendes

  • „boxen.de“ ist eine Plattform, auf der Nutzer sich über den Boxsport informieren und austauschen können. Angaben zu uns, als Anbieter von boxen.de, erhalten Nutzer im Impressum unter http://www.boxen.de/impressum.
  • Für die Nutzung von boxen.de und insbesondere der Kommentarfunktionen gelten für Dich und andere Nutzer die folgenden Regeln, welche für eine funktionierende Community unabdingbar sind.
  • Im Hinblick auf die Verwendung Deiner Daten gilt unsere Datenschutzerklärung: http://www.boxen.de/datenschutzerklaerung
  • Unter dem im Folgenden verwendeten Begriff „Inhalte“ sind alle von Dir und anderen den Nutzern eingestellten Inhalte und Informationen, wie zum Beispiel Fotografien, Grafiken, Logos, Videos, Texte, Bewertungen, Angaben über Orte und Personen sowie Links zu verstehen.

Pflichten der Nutzer, verbotene Inhalte

Du gewährleistest, dass Deine Inhalte der Wahrheit entsprechen, rechtlich zulässig und frei von Rechten Dritter sind. Insbesondere sind die folgenden Inhalte unzulässig:

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
  • Nachstellen (Stalking), Drohungen, Beleidigungen und Behauptung falscher Tatsachen.
  • Rassistische, ausländerfeindliche, gewaltverherrlichende, volksverhetzende, pornografische, menschenentwürdigende und sittenwidrige Inhalte.
  • Inhalte, die die Gesundheit von Personen beeinträchtigen können.
  • Inhalte, die gegen Jugendschutzbestimmungen verstoßen.
  • Inhalte, die fremde Urheber-, Marken, Wettbewerbs- und Datenschutzrechte verletzen.
  • Kettenbriefe, Massennachrichten mit oder ohne werbenden Inhalt (Spamming).
  • Links zu Webseiten mit obigen Inhalten.
  • Gewinnspiele, Wettbewerbe, Verlosungen oder vergleichbare Promotionen sowie externe Umfragen, es sei denn wir geben hierzu eine Erlaubnis, in dem z.B. eine Rubrik eingerichtet wird, in der die Nutzer externe Gewinnspiele mitteilen können.
  • Veröffentlichung von privaten Daten (zum Beispiel Emailadressen) außerhalb des Profils.
  • Kommerzielle Werbung – in diesem Fall können wir von den geschäftlich handelnden Nutzern einer Gebühr verlangen, die wir sonst für diese Art von Werbung berechnen würden.

Wir haben das Recht themenfremde Inhalte, die sich insbesondere nicht auf den Boxsport beziehen zu entfernen.

  • Sofern Du andere Nutzer über boxen.de direkt kontaktieren kannst, darfst Du diese Kontaktmöglichkeit nicht für Werbezwecke verwenden oder die kontaktierten Nutzer sonst belästigen (zum Beispiel durch wiederholte Anfragen bei ausbleibender Antwort oder geäußertem Wunsch nicht kontaktiert werden zu wollen).
  • Wir weisen darauf hin, dass boxen.de nur für die individuellen Zwecke der Nutzer verwendet werden darf. Eine darüber hinaus gehende Nutzung, zum Beispiel das Auslesen der Daten durch Crawler, Framing oder andere Übernahmen der Datensätze ist untersagt. Wir weisen darauf hin, dass die von boxen.de umfassten enthaltenen Datensätze als Datenbank urheberrechtlich geschützt sind.

Einstellen von Inhalten, Einräumung von Nutzungsrechten

  • Du räumst uns unentgeltlich ein einfaches, zeitlich und räumlich unbeschränktes, Recht ein, die von Dir auf boxen.de eingestellten Inhalte zu vervielfältigen, öffentlich zugänglich zu machen und zu bearbeiten. Die Einräumung erfolgt bis zu Deinem Widerruf, vorbehaltlich der unten genannten Regeln zur „Kündigung“.
  • Die Einräumung der vorstehend genannten Rechte dient alleine dem Betrieb von boxen.de und der Zurverfügungstellung der vertraglichen Leistungen.
  • Bitte stelle vor dem Hochladen und Verfassen von Inhalten auf boxen.de sicher, dass Dir an den Inhalten die notwendigen Nutzungsrechte zustehen und deren Vervielfältigung, öffentliche Zugänglichmachung oder Bearbeitung nicht gegen gesetzliche Vorschriften, die guten Sitten und/oder gegen Rechte Dritter verstoßen.
  • Werden von Dir Bilder oder Videos verwendet, auf denen neben Dir selbst noch eine weitere oder mehrere Personen zu erkennen sind, ist ein Hochladen nur erlaubt, soweit die Zustimmung des bzw. der Dritten hierzu vorliegt und nicht in die Persönlichkeitsrechte Dritter eingegriffen wird.

Verantwortung für Beiträge der Nutzer

  • Wir sind nicht verantwortlich für die von den Nutzern eingestellten Inhalte und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Die darin vertretenen Meinungen stellen die Ansichten der jeweiligen Verfasser dar.
  • Wir sind nicht zur Prüfung der Inhalte der Nutzer verpflichtet, behalten uns jedoch vor diese in Teilen oder ganz zu löschen, falls konkrete Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass die Inhalte gegen gesetzliche Vorgaben, behördliche Verbote, Rechte Dritter, die guten Sitten oder diese Nutzungsbedingungen verstoßen.
  • Bei Beanstandungen von Nutzerinhalten sind wir unverzüglich zu unterrichten. Entsprechende Hinweise können über die im Impressum angegebenen Kontaktmöglichkeiten eingereicht werden. Nach Eingang eines entsprechenden Hinweises werden wir die Beanstandung unverzüglich prüfen und die rechtswidrigen Inhalte entfernen.
  • Soweit wir wegen unzulässiger Inhalte oder sonstigen Gesetzesverstößen in Anspruch genommen werden, die von Dir zu vertreten sind, stellst Du uns auf erstes Anfordern von den Ansprüchen frei und unterstützt uns bei der Abwehr der Ansprüche. Die Freistellung umfasst die erforderlichen Rechtsverfolgungskosten.

Sanktionen

  • Wir haben das Recht gegen Dich Sanktionen zu verhängen, wenn und soweit sich konkrete Anhaltspunkte dafür ergeben, dass Du gegen gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter, die guten Sitten oder diese Nutzungsbedingungen verstoßen hast.
  • Bei der Wahl der zu verhängenden Sanktion werden wir Deine berechtigten Interessen in die Entscheidung einbeziehen und unter anderem auch mit berücksichtigen, ob ein nur unverschuldetes Fehlverhalten vorliegt oder der Verstoß schuldhaft begangen wurde. Folgende abgestuften Sanktionen stehen uns zur Verfügung: a) Teilweises und vollständiges Löschen von Inhalten; b)Verwarnung; c) Ein-/Beschränkung bei der Nutzung von Funktionen; d) temporäre Sperrung e) endgültige Sperrung/Kündigung, gegebenenfalls verbunden mit einem Hausverbot

Registrierung

  • Durch den Abschluss des Registrierungsvorganges gibst du ein Angebot zum Abschluss des Vertrages über die Nutzung von boxen.de uns gegenüber ab. Wir nehmen dieses Angebot durch Deine Freischaltung an. Durch diese Annahme kommt der Vertrag zwischen Dir und uns zustande. Nach Eingabe Deiner Daten wird an die angegebene Emailadresse ein Bestätigungslink verschickt, mit dem die Anmeldung bestätigt werden muss. Wir dürfen den Vertragsschluss beim Vorliegen sachlicher Gründe verweigern. Das Benutzerkonto ist nicht übertragbar.
  • Eine Registrierung ist erst ab dem Alter von 13 Jahren zulässig. Du sicherst zu, volljährig zu sein oder über eine Einwilligung der Erziehungsberechtigten zur Registrierung bei boxen.de zu verfügen.
  • Du bist verantwortlich dafür, sicherzustellen, dass Dein gewähltes Pseudonym (nachfolgend „Nutzername“), unter dem Du auf der Plattform agierst, keine Rechte Dritter, insbesondere Marken,- Urheber- oder Namensrechte verletzt.
  • Das mehrfache Registrieren unter verschiedenen Nutzernamen, sogenannter „Doppel-Accounts“, ist nicht erlaubt. Es ist zudem verboten, sich als eine andere Person auszugeben.
  • Der Vertrag zwischen dir und uns beschränkt sich auf die Zurverfügungstellung von boxen.de und damit verbundene Leistungen. Darüber hinaus sind wir nicht an etwaigen Vertragsanbahnungen und Vertragsabschlüssen zwischen den Nutzern beteiligt und tragen keine Verantwortung für etwaige, daraus entstehende Folgen für die betroffenen Nutzer.
  • Bitte halte Deine Kontaktdaten aktuell und passe auf, dass Dritte keinen Zugang zu Deinen Anmeldedaten erhalten, da Nachteile die sich aus einem Verstoß hiergegen ergeben und in Deinem Verantwortungsbereich liegen sonst zu Deinen Lasten gehen werden.

Kündigung

  • Die Kündigung Deiner Mitgliedschaft bei boxen.de ist jederzeit möglich und kann schriftlich über die im Impressum angegebenen Kontaktmöglichkeiten (z.B. E-Mail) erfolgen. Wir können Dir die Nutzung von boxen.de mit einer Frist von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen kündigen.
  • Die vorzeitige außerordentliche Kündigung bei Vorliegen eines wichtigen Grundes bleibt beiden Vertragsparteien vorbehalten. Der außerordentlichen Kündigungen gegenüber Nutzern hat grundsätzlich eine Verwarnung vorherzugehen. Wir können auf die Verwarnung nur dann verzichten, wenn uns die Verwarnung nicht zumutbar ist. Dies ist insbesondere der Fall, wenn das Verhalten des Nutzers Anlass dazu gibt, dass trotz Verwarnung mit weiterem Fehlverhalten zu rechnen ist.
  • Nach der Kündigung kann die endgültige Deaktivierung des Benutzerkontos bis zu 14 Tage dauern.
  • Mit erfolgter Kündigung sind wir berechtigt, Dein Nutzerprofil zu löschen. Es obliegt Dir, Deine Daten vor erfolgter Kündigung zu sichern. Allein Beiträge sowie Kommentare, deren Inhalte und vergleichbare Inhalte verbleiben aus Rücksicht auf andere Nutzer zusammen mit Deinem Nutzernamen auf boxen.de, damit Gespräche, Ratschläge o.ä. ihren Sinn nicht verlieren oder umkehren.

Gewährleistung und Haftung

  • Wir bemühen uns boxen.de möglichst konstant verfügbar zu halten, können eine 100%-ige Verfügbarkeit jedoch nicht garantieren. Insbesondere Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsbelange sowie Probleme, die nicht in unserem Einflussbereich liegen (höhere Gewalt, Verschulden Dritter, etc.), können zu kurzzeitigen Störungen oder zur vorübergehenden Einstellung einzelner Dienste oder von boxen.de insgesamt führen.
  • Wir sowie unsere Vertreter und Erfüllungsgehilfen haften auf Schadensersatz bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Bei einfacher Fahrlässigkeit haften wir nur für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie für Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf), wobei in diesem Fall unsere Haftung auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens begrenzt ist.
  • Diese Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit wir einen Mangel arglistig verschwiegen oder seine Abwesenheit zugesichert haben. Die Haftungsbeschränkungen gelten ebenfalls nicht für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz.

Änderung der Nutzungsbedingungen

  • Wir behalten uns vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die Änderung wesentlicher Regelungen, die das vertragliche Gleichgewicht zwischen Dir und uns beeinflussen, erfolgt nur beim Vorliegen von triftigen und sachlichen Gründen, insbesondere rechtlicher, technischer und betriebswirtschaftlicher Natur.
  • Im Fall wesentlicher Änderungen teilen wir Dir die geänderten AGB zumindest in Textform mit, so dass Du zwei Wochen Zeit hast, der Änderung zu widersprechen. Im Fall eines Widerspruchs hast Du und haben wir das Recht zu kündigen. Widersprichst Du den geänderten Bedingungen nicht innerhalb der Frist, gelten sie als angenommen.

Schlussbemerkung

  • Abweichende Bedingungen der Nutzer werden nicht anerkannt, es sei denn, wir stimmen ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.
  • Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
  • Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis zwischen uns und den Nutzern ist München, sofern der Nutzer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

Keine Kommentare

Antwort schreiben