Top News

Youngster Cukur möchte Bauer vor die Fäuste bekommen

Stuttgart kann sich heute am auf die nächste große Box-Nacht freuen! Denn mit der „World Boxing Super Series“ kommt das größte Boxsport-Turnier aller Zeiten in die Hanns-Martin-Schleyer-Halle.

Im Hauptkampf wollen Chris Eubank Jr. und Avni Yildirim nicht nur die IBO-WM im Supermittelgewicht ausboxen, sondern auch die Teilnahme am Halbfinale der „Muhammad Ali Trophy“.

Doch nicht nur diese beiden Weltklasse-Boxer geben sich in der Neckarmetropole die Ehre. Mit Emre Çukur (7-0-0, 0 K.o.) steht unter anderem auch Deutschlands kommende Boxer-Generation in den Startlöchern!

Der Münchener verfolgt mit diesem Ringauftritt ein ganz bestimmtes Ziel: den Federhandschuh in Richtung Junioren-Weltmeister Leon Bauer, der an diesem Abend ebenfalls boxt, zu werfen.

Emre Çukur: „Darauf habe ich gewartet! Am 7. Oktober haben die Boxfans die große Möglichkeit, uns direkt miteinander zu vergleichen!“ Und was würde dabei für den Deutsch-Türken besser passen, als einen früheren Gegner Bauers zu boxen?

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Gegen Soso Abuladze (11-6-1, 8 K.o.) verteidigte Bauer im März dieses Jahres seinen WM-Gürtel und siegte nach Punkten. Çukur kündigt an: „Erst schlage ich Abuladze genauso klar, wenn nicht deutlicher und dann fordere ich Bauer heraus. Man nennt mich „Lion Junior.“, Leon ist der „Löwe aus der Pfalz“ – es wird langsam Zeit zu klären, wer in diesem Revier der König der Löwen ist!“

Nach Stuttgart werden den 24-jährigen Çukur, der in seiner Freizeit sozialbenachteiligte Kinder im eigenen Familien-Gym trainiert, circa 200 Fans aus München begleiten. Dafür haben er und sein Vater extra ein Bus-Shuttle organisiert.

„Die Unterstützung meiner Fans und Freunde ist mir sehr wichtig. Außerdem rechne ich auch mit den Anfeuerungsrufen der türkischen Fans von Avni Yildirim. Zusammen mit Firat Arslan werden wir die Hanns-Martin-Schleyer-Halle zum Beben bringen“, so ein euphorischer Emre Çukur, der zudem noch einen Aufruf startet: „Egal ob Türke oder Deutscher – wer Boxfan ist, kommt am 7. Oktober nach Stuttgart, um den Sport zu feiern!“

Tickets für das Viertelfinale im Supermittelgewicht der World Boxing Super Series am 7. Oktober in Stuttgart zwischen Chris Eubank Jr. und Avni Yildirim gibt es unter www.easyticket.de, www.eventim.de, www.StubHub.de und an allen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen.

Foto und Quelle: WBSS

Voriger Artikel

Schwere Jungs für Stuttgart: Pervizaj und Sahin im Vorprogramm

Nächster Artikel

Kurzportrait: Das ist Avni Yildirim

Keine Kommentare

Antwort schreiben