GastkommentareTop News

Vorschau: Haye – Chisora

Wenn am Samstagabend David Haye und Dereck Chisora in den Ring steigen, findet ein Schwergewichtskampf statt, der so viel Interesse und Aufmerksamkeit generiert wie es schon lange kein Schwergewichtskampf mehr tat. Das zum Hassduell hochstilisierte Aufeinandertreffen hat eine Vorgeschichte wie es sie seit Tyson-Lewis nicht mehr gab und verschafft beiden Akteuren Aufmerksamkeit, das im aktuellen Schwergewicht sonst nur den Klitschko-Brüdern zusteht. Doch abgesehen von allen Kontroversen und Skandalen hat dieser Kampf auch sportlich viel zu bieten, denn immerhin stehen sich hier die einzigen Boxer gegenüber die den Klitschkos in den letzten Jahren gute, knappe Kämpfe liefern konnten und nicht fürchterlich verprügelt wurden. Für beide Boxer steht zudem sehr viel auf dem Spiel.

David Haye muss beweisen, dass er nach wie vor der beste Schwergewichtler hinter den Klitschkos ist, denn an diesem Status haben in den vergangenen Monaten andere Boxer wie z.B. Alexander Povetkin gerüttelt. Bei einer Niederlage würde Haye wohl in der grauen Masse der restlichen potenziellen Herausforderer verschwinden und müsste sich in nächster Zeit mit kleineren Kämpfen und Börsen zufrieden geben.
Dereck Chisora weiß ebenfalls um die Wichtigkeit des Kampfes. Auch wenn seine drei rezenten Niederlagen seinem Ruf nicht allzu viel geschadet haben (gegen Fury präsentierte er sich in außergewöhnlich schlechter Form, gegen Helenius sahen ihn fast alle Experten als Sieger und gegen Klitschko lieferte er immerhin einen guten und beherzten Kampf), so muss nun endlich wieder ein Sieg her, denn ansonsten dürfte sich auch Promoter Frank Warren fragen, warum er sich ein solches „Enfant terrible“ leistet.
Unabhängig von der individuellen Situation der Boxer geht es in diesem Kampf dann auch darum, wer die nächste (inoffizielle) Nummer 3 im Schwergewicht und damit der Top-Herausforderer der Klitschko-Brüder wird.

Sky Fussball- Jetzt bestellen!

Der Kampf am Samstag wird, wie so oft, ein Aufeinandertreffen zwei komplett unterschiedlicher Stile. Seit seinem Wechsel ins Schwergewicht hat Haye seine Schlagfrequenz deutlich zurückgefahren und lässt sich, im Gegensatz zu früher, nicht mehr auf einen offenen Schlagabtausch ein, zu groß ist der Respekt vor der Schlagkraft der Gegner, zumal hinter seinen Nehmerfähigkeiten noch immer ein großes Fragezeichen steht. Stattdessen bewegt sich Haye nun viel seitwärts durch den Ring und versucht in überfallartigen Angriffen seine Schnelligkeit und Schlagkraft auszuspielen. Diese Taktik war bisher meist von Erfolg gekrönt: Valuev punktete er aus und brachte ihn sogar zum Wackeln, Ruiz schlug er mehrmals nieder, Harrison ging nach einem solchen Überfall zu Boden und wurde kurz darauf aus dem Kampf genommen und gegen Wladimir Klitschko gewann er den meisten Experten nach zumindest die ersten paar Runden.
Dereck Chisora ist hingegen ein richtiger Infighter, ein Wühler, der liebsten am Körper seiner Gegner klebt. Den Weg zu diesem findet er dank seiner guten Reflexe und Nehmerfähigkeiten. Ist er erst mal am Gegner dran bearbeitet er ihn mit langen und schnellen Körper/Kopf-Kombinationen. Die ganz große Schlagkraft hat Chisora zwar nicht, dafür zermürbt seine Gegner aber bis zur Erschöpfung.

Der Kampfausgang wird deshalb maßgeblich davon abhängen, ob Haye sich Chisora vom Leib halten kann, denn auch wenn Haye durchaus Infightqualitäten hat, so wird er in diesem Kampfstil gegen den deutlich schwereren Chisora auf Dauer den Kürzeren ziehen. Auch Chisoras hohe Workrate könnte für den ehemaligen Cruisergewichts- und Schwergewichtsweltmeister zum Problem werden, da er von Zeit zu Zeit in aller Ruhe versucht sich neu zu positionieren um einen neuen Angriff zu starten. Chisora wird ihm diese Ruhe aber wohl nicht geben und bis zum letzten Gong versuchen ihm den Weg abzuschneiden und ihn in die Seile zu drängen.
Umgekehrt könnte Hayes Stil aber auch für Chisora zum Problem werden. Chisora ist dann am effektivsten, wenn er einen stillstehenden oder nach vorne marschierenden Gegner hat. Da Haye aber wohl die Laufschuhe auspacken wird, wird Chisora ihm hinterhersteigen müssen und das ohne Garantie ihn tatsächlich zu stellen. Da Haye vor allem in der rechten Geraden enorme KO-Power hat, darf sich Chisora nicht zu ungestüm auf seinen Gegner stürzen, wenn er nicht in gefährliche Konter hineinlaufen will.

Aufgrund dieser Ausgangssituation sind alle Kampfausgänge denkbar; ein KO-Sieg für Haye nach einem oder mehreren starken Kontern, ein KO-Sieg für Chisora falls es ihm gelingt Haye zu stellen oder ein Punktsieg falls einer der beiden sich nach einigen Runden mit einer Niederlage abgefunden hat und es vorzieht kein Risiko mehr einzugehen. Da beide aber mehr oder weniger mit dem Rücken zur Wand stehen, ist von einem beherzten Kampf bis zum Schluss auszugehen.

Voriger Artikel

Haye vs. Chisora: Wer gewinnt? Analyse und Abstimmung

Nächster Artikel

Wach am 22. September gegen Grant?

126 Kommentare

  1. ghetto obelix
    14. Juli 2012 at 21:06 —

    livetv.ru/de/eventinfo/125811_david_haye_dereck_chisora/

  2. gutszy
    14. Juli 2012 at 21:45 —

    @bigbubu
    geile feile, gruß nach austria. lesen uns morgen vormittag.
    oha, der interessierte ist gar nicht lieb zu dir.
    und deine “alte” haut zurück? da habe ich meine kleine ehefrau besser erzogen, die tritt nur!
    @johnny l(usche)
    das lied ist geil, eigene jugend!
    warum mußt du andere user anpöbeln? laß jedem sein lied, seinen lieblingsboxer, seine einstellung. deine einstellung gegen andere user ist so was vom ar:::.
    WIR 2 BEIDE machen UNSER ding, laß andere da heraus und beleidige die nicht!

  3. Angel Espinosa
    14. Juli 2012 at 21:55 —

    Pfälzer

    vielleicht knnst du ja den Fight bei you tube morgen hoch laden.Bin leidr im Urlaub und hab keine Chance den Kampf zu sehen .Du würdest bestimmt vielen Boxsportfreunden eine Freude machen ……………Danke

  4. Interessierter
    14. Juli 2012 at 22:16 —

    gutszy sagt:
    14. Juli 2012 um 21:45

    @bigbubu
    geile feile, gruß nach austria. lesen uns morgen vormittag.
    oha, der interessierte ist gar nicht lieb zu dir.

    ——————

    bist du die hotelfrau im neglischee. ok, gutzsy dann blas.s mir einen :)

  5. johnny l.
    14. Juli 2012 at 22:25 —

    gutszy sagt:
    14. Juli 2012 um 21:45
    te” haut zurück? da habe ich meine kleine ehefrau besser erzogen, die tritt nur!
    @johnny l(usche)
    das lied ist geil, eigene jugend!
    warum mußt du andere user anpöbeln? laß jedem sein lied, seinen lieblingsboxer, seine einstellung. deine einstellung gegen andere user ist so was vom ar:::.
    WIR 2 BEIDE machen UNSER ding, laß andere da heraus und beleidige die nicht!
    ––––
    was mischst du v**tze dich denn da ein! ich find den song super, hab bestimmt 300 bis 400 70’s original soul, philysound etc. lp’s. das war ironisch gemeint und im gegensatz zu dir hohlbrot versteht der interessierte auch humor.

  6. bigbubu
    14. Juli 2012 at 22:29 —

    @Interessierter

    Du warst nicht lieb zu mir? Also jetzt bin ich aber entäuscht. ;-)

    @gutszy

    Der Interessierte ist doch immer lieb zu mir. Peace :-)

  7. Interessierter
    14. Juli 2012 at 22:50 —

    ich hab dich doch plattgemacht .. oder nciht? @bigbubu?

    aber sowas nennt man intrigen schmieden .. in der regel tun sowas nur frauen . ich mien, hey .. wer weiß schon was gutzsy is, oder? ;)

  8. Interessierter
    14. Juli 2012 at 22:53 —

    johnny l. sagt:
    14. Juli 2012 um 22:25

    und im gegensatz zu dir hohlbrot versteht der interessierte auch humor.

    ——

    ihm ist nicht mehr zu helfen … eigentlich find ichs schade .. im alter wird man “weise” oder gutzsy .. :/

  9. Interessierter
    14. Juli 2012 at 22:53 —

    hab keinen stream und nen bd von 180 zu 120 … oh man

  10. bigbubu
    14. Juli 2012 at 22:55 —

    @Interessierter

    Ich senke mein Haupt in Demut!!!

    Ich bin geschlagen, Schachmatt, Nichts geht mehr, das leben ist vorbei. ;-)

  11. Interessierter
    14. Juli 2012 at 22:56 —

    JAAA, Sieger in drei Zuegen ueber big ” The Ultimate” bubu. Wenn wir gutzsy nicht haetten, haetten wird das echt verpasst. :)

  12. Interessierter
    14. Juli 2012 at 22:59 —

    is dat jetzt verzoegert oder is dereck grad in den ring? @ringboks?

  13. Interessierter
    14. Juli 2012 at 23:02 —

    aint no stopping us now *prostihrsaecke*

  14. memmo
    14. Juli 2012 at 23:14 —

    ringboks.pl/index.php/transmisje/769-14-07-2012-dereck-chisora-vs-david-haye-transmisja-stream-live-online-za-darmo-w-internecie

  15. bigbubu
    14. Juli 2012 at 23:15 —

    Also ich seh schwarz für den Kampf. ;-)

  16. Interessierter
    14. Juli 2012 at 23:26 —

    derechk DOOOOWN

  17. JohnnyWalker
    14. Juli 2012 at 23:27 —

    geile schei.ße dieser Haken

  18. JohnnyWalker
    14. Juli 2012 at 23:28 —

    ich glaube jetzt Wladimir erst recht gegen Chisora antreten.

  19. memmo
    14. Juli 2012 at 23:29 —

    Wuuuhhhaaaaa the Hayemaker

  20. Brennov
    14. Juli 2012 at 23:29 —

    was ein betrug. boxen ist fürn arsch geworden. du braucht einen blos umhauen und dann ist es vorbei. völlig egal ob der andere wieder aufsteht der kampf ist aus. die runde war zuende chisora stand und der sack bricht ab.

  21. Interessierter
    14. Juli 2012 at 23:32 —

    youtube.com/watch?v=zJUpKVH8Uow .. .. .. .. ..

  22. bigbubu
    14. Juli 2012 at 23:32 —

    Na klar war der Kampf abgesprochen! So wie sich die beiden plötzlich lieb haben! ;-)

  23. Interessierter
    14. Juli 2012 at 23:41 —

    jetzt wird erstmal gefeiert .. lassen wir den haterpussy freie feder .. OH YEAH!

  24. Shlumpf!
    15. Juli 2012 at 13:19 —

    @bigbubu

    “Na klar war der Kampf abgesprochen! So wie sich die beiden plötzlich lieb haben!”

    Nach dem Kriterium wären fast alle Boxkämpfe abgesprochen ;)

Antwort schreiben

Boxen.de - Redaktion

Boxen.de - Redaktion