Top News

Vitali Klitschko hegt keine Rücktrittsgedanken: “Adamek ist nicht mein letzter Kampf”

Vitali Klitschko ©KMG.

Vitali Klitschko © KMG.

WBC-Weltmeister Vitali Klitschko steckt nach zwei Ausflügen in die Ukraine wieder voll im Training für seine Titelverteidigung gegen den Polen Tomasz Adamek am 10. September in Breslau. Trotz der instabilen politischen Lage in seinem Heimatland gilt Klitschkos volle Konzentration derzeit der Vorbereitung im österreichischen Going (Tirol).

“Die politische Spannung und die Spannung in der Gesellschaft steigen. Das bringt mir keine Ruhe. Die beste Unterstützung, die ich geben kann, ist den Kampf am 10. September zu gewinnen”, sagte Klitschko im Interview mit RTL.

Sky Fussball- Jetzt bestellen!

Klitschko setzt dabei auf alternative Trainingsmethoden und arbeitet beispielsweise mit einem Schnorchel, um seine Kondition zu verbessern. Am 10. September will der Weltmeister dann wieder seine Eisenfaust auspacken. “Ich muss ihn hart prügeln, anders geht es nicht”, sagte Klitschko augenzwinkernd. “Bitte Fans, keine Sorgen, das ist nicht mein letzter Kampf.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Richard Schaefer: Mayweather-Khan für Herbst 2012 geplant

Nächster Artikel

Bute vs. Johnson: Am 5. November in Kanada

113 Kommentare

  1. kevin22
    19. August 2011 at 08:36 —

    Kano sagt:

    “Ich sehe es wie User Bronx Bull,Haye wird sich sicher mit Onkel Sauerland auch da einig und wird mit Sicherheit eine Chance bekommen denn Sieger aus Chagaev Povetkin herauszufordern,aomi wäre er dann regulär WBA Wm und müsste dann Klitschko Boxen.”

    Bei der WBA ist er momentan auf Platz 5 gerankt, da muss er schon mindestens 2 Kämpfe machen, bevor er wieder ein Herrausforderungsrecht hat!

    Und dann müsste er auch 2 gute Gegner schlagen, solche Flaschen wie bei seinem letztem Anlauf wird er nicht wieder bekommen!

    Haye würde sowohl gegen Pove wie auch gegen Chagaev untergehen!

  2. Tukan
    19. August 2011 at 14:22 —

    Na ja ! Verkauf von Boxen-Fakes laüft prächtig, warum aufhören?

  3. Aachener
    19. August 2011 at 15:58 —

    Hallo,Boxfreunde hier mein erster Komentar.
    ich muss Herrn PPS vollkommen recht geben dem ist kaum etas hinzuzufügen, Bitte etwas mehr Respekt verschiedene Herren. Auch wenn mann sich verständlicherweis auch mal nen anderen Champ wünscht
    Mal hat ein Klitschkogegner der vor dem Kampf angeblich leicht siegen kann,
    im Nachhinein was am Knie oder am Bizepps oder sonst was gehabt.
    Dann schreiben ander das die Klitschkos gegen diesen oder jenen mir Sicherheit verlieren werden.
    Kommt es dann zu genau diesem Kampf schreiben andere es war nur Fallobst.Sie sollten mal richtige Gegner Boxen.
    Meiner Meinung nach ist im Monent immer noch Haye der gefährlichste Gegner
    Der eine oder andere vieleicht in ein Paar Jahren aber im Moment noch nicht.
    Gruss an alle Aachener

  4. the boxer
    19. August 2011 at 16:51 —

    Einen Kampf Klitschko vs. Haye 2? Dann verliert Haye wieder (was sicher ist) und dann……? Macht ihr dann einen 3. Kampf daraus? So ein Schmarrn, Haye hat verloren und aus. Er soll sich wen anders suchen, z. B. soll er mal den Dimi ordentlich verhauen, dann mal schauen was aus Pove wird, oder mal gegen Chagaev. Wenn sich Haye hier überall nachhaltig bewiesen hat, dann kann er es nochmal versuchen mit dem einen oder anderen Klitschko – aber jatzt schon? Nein, danke, soll er schauen dass sein Zeh wieder heile wird, sonst hat er wieder eine Ausrede!

  5. Shlumpf!
    19. August 2011 at 16:55 —

    @kevin22

    “Haye würde sowohl gegen Pove wie auch gegen Chagaev untergehen!”

    Machst du Witze? Vor allem Chagaev würde da recht schnell KO gehen

  6. the boxer
    19. August 2011 at 17:09 —

    Da hast du sicher recht Shlumpf! Haye ist kein schlechter, schnell und mit einem ordentlich Bumms in der Faust, sehe ich ihn sowohl gegen Pove als auch gegen Chagaev als Favorit. Mit der Erfahrung aus diesen Kämpfen könnte für Klitschko gefährlicher werden als er es war – aber da müsste er durch.

  7. Shlumpf!
    19. August 2011 at 18:50 —

    @the boxer

    Für mich ist Haye nach wie vor dritte Kraft im HW und der einzige Gegner seit langem, der nicht vorgeführt wurde. Der einzige, der zumindest ansatzweise in der selben Liga boxt wie die Klitschkos und mehr als nur eine Luckypunch-Chance hat

  8. Shlumpf!
    19. August 2011 at 19:22 —

    @kevin22

    Ja, hab das auch bei compubox nachgeschlagen, aber die hohe Anzahl kommt eben von den vielen Jabs, wie ich ja schon geschrieben habe.
    Natürlich hat Haye nicht gehalten was er versprochen hat, Wladimir allerdings auch nicht. Aber im Boxen gehört tönen halt dazu

  9. STEELhammer
    19. August 2011 at 20:08 —

    @kevin22
    haye würde chagaev und povetkin schlagen. nur weil er gegen wlad(der mit einer der besten aller zeiten ist) verloren hat neigen ziemlich viele nutzer den hayemaker zu deklassieren. finde ich nicht korrekt. haye hatte vor dem kampf richtig schwung ins schwergewicht gebracht. wo ist der dank und respekt??? keiner kann mir erzählen dass er nicht gespannt auf haye vs klitschko war. also echt kevin22, wo kommen wir da denn hin??? du hättest bestimmt valuev lieber zugeschaut und sauerland jeden dreck abgekauft den die dir geben. sag mal, wo kommen wir da denn hin.

  10. bigbubu
    19. August 2011 at 21:14 —

    @Tukan

    Auch wieder da? Nix los in der Bar?

  11. Arsentij Hoffmann
    20. August 2011 at 23:38 —

    Vitali kann bestimmt noch 2 Jahre boxen ..

  12. JMX
    23. August 2011 at 21:14 —

    kltisckos sind pfeifen.die können nichts und sind keine legenden.lewis hat klitscko zum tko gezwungen,tyson hätte beide im ring auf einmal zerstört,ali würde die fertig machen genau wie goerge foreman oder ein smoky joe und roy jones jr. nicht vergessen.

    klitschkos kämpfen wie kleine kinder.aber bei hart auf hart ( ohne klitschkos dauerndes clinchen) würde die brüder verkacken.der chef im ring ist und bleibt tyson.er ist der ware champ.er hatte damals alleine alle schwergewichtsgürtel.und nicht wie die brüder unter dennen.

  13. oskarpolo
    23. August 2011 at 21:27 —

    JMX = Opfer

Antwort schreiben

adrivo

adrivo