News

Überraschung in Magdeburg: Stieglitz holt WBO-Titel von Abraham zurück

Arthur Abraham, Robert Stieglitz ©SE.

Arthur Abraham, Robert Stieglitz © SE.

Robert Stieglitz (44-3, 25 K.o.’s) hat seine Ankündigung wahr gemacht und sich den WBO-Supermittelgewichts-Titel in Magdeburg von Arthur Abraham (36-4, 28 K.o.’s) zurückgeholt. Abraham fand von Beginn an nicht in den Kampf und musste zu Beginn der vierten Runde mit einem komplett zugeschwollenen linken Auge aufgeben.

Stieglitz’ Taktik, Arthur Abraham in die Seile zu drängen und nicht zur Entfaltung kommen zu lassen, ging bereits in der ersten Runde voll auf. Abraham verschanzte sich komplett hinter der Doppeldeckung und startete in der gesamten Runde nur einen Angriff.

Auch in der zweiten Runde ging Stieglitz in den Mann und punktete mit seinen häufigen Schlägen. Ein Mal konnte Abraham gut dazwischen schlagen und Stieglitz leicht beeindrucken, der Magdeburger kam aber mit einer guten Rechten zurück, die Abraham genau am linken Auge traf. Das Auge schwoll sofort an, Abraham wirkte desorientiert und klammerte.

In der dritten Runde wollte Stieglitz mit einem Schlaghagel die vorzeitige Entscheidung erzwingen, Abraham versuchte noch einmal zurückzukommen, schlug dabei aber unsauber und bekam einen Punkt für einen Schlag auf den Hinterkopf abgezogen. In der Pause zur vierten Runde wurde der Ringarzt zu Rate gezogen, der den Kampf stoppte, da Abraham mittlerweile mit dem linken Auge gar nicht mehr sehen konnte.

“Das war ein kurzer Prozess”, sagte Stieglitz im ARD-Interview. “Danke an Magdeburg für die Unterstützung. Ich habe gedacht, dass er länger durchsteht.” Auf einen möglichen dritten Kampf angesprochen, sagte Stieglitz: “Immer wieder gerne. Sie müssen nun meinen Manager Ulf Steinforth fragen. Das war ein Sieg für Magdeburg.”

“Mein Auge ist zu, was soll ich machen?”, sagte Abraham. “Ich habe ihm eine Revanche gegeben. Es steht jetzt 1:1, ich hoffe, dass er mir nun die Revanche gibt. Ab der vierten, fünften Runde wäre unser Motto gelaufen. Mit einem Auge konnte ich überhaupt nichts sehen. So ist das im Boxen. Der dritte Kampf ist der entscheidende Kampf.”

“Mir fehlen die Worte”, sagte ein überglücklicher Dirk Dzemski. “Wir hatten eine geile Taktik, die haben wir eingehalten. Dass es so einfach wird, hätte ich nicht gedacht. Robert ist mein Held. In der Halbdistanz kann Arthur nicht arbeiten, das wussten wir. Ich habe tagelang vor den Videos gesessen, irgendwann kam die Idee ‘Wir gehen rechts rüber und dann sofort in den Mann’. Wenn Arthur sich traut, dann (machen wir) sehr gerne (einen dritten Kampf).”

“Robert hat drei Runden geführt, wir haben aber gehofft, dass er so anfängt”, so Ulli Wegner, der mittlerweile nur mehr einen Weltmeister trainiert. “Man sollte auch in dieser schweren Stunden den Kopf oben behalten und dem Sieger Anerkennung aussprechen. In der zweiten Runde hat Arthur gezeigt, wie er boxen sollte, er hat es aber nicht durchgehalten. Es steht 1:1, wenn das Management das hinkriegt, warum sollen wir das nicht machen?”

“Wir haben in Berlin Pech gehabt, Robert hat ab der vierten Runde wegen einer Verletzung die Linie verloren, er konnte ab der achten, neunten Runde nichts mehr sehen”, so Promoter Ulf Steinforth. “Robert ist großartiger Boxer. Ich war mir sicher, dass wir das Ding zurückholen. Wir feiern erstmal, dann sehen wir weiter. Ich überlege mir das noch.”

“Es war ein kurzer Kampf mit einer unglücklichen Verletzung bei Arthur”, sagte Promoter Wilfried Sauerland. “Ich hoffe, dass man so fair und anständig ist, dass man uns eine Revanche gibt. Es gebietet die Fairness, dass wenn einer verletzt ist, der andere ihm die Revanche gibt.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Arbeitssieg: Helenius geht in Magdeburg gegen Sprott über die volle Distanz

Nächster Artikel

Odlanier Solis: "Ich will ab jetzt regelmäßiger kämpfen"

347 Kommentare

  1. Anatoli
    24. März 2013 at 00:28 —

    Hahaha … Schlumpf geh nach hause du Lu.ts.cher!

    Robert hat heute hammer Leistung gezeigt. RESPEKT!

  2. JohnnyWalker
    24. März 2013 at 00:29 —

    hat jemand ein Video gemacht? Carlos mein Schatz hast du das aufgezeichnet? Ich würde es wirklich nochmal gerne sehen.

  3. Arthur Abraham 9oz!!!
    24. März 2013 at 00:29 —

    Was los mit Sauerland, Abraham 9oz und helenius mit Fake Bandagen muss über die Runden gehen??? :D

  4. matthias
    24. März 2013 at 00:29 —

    ich sag nur mit dem zweiten sieht man besser :)

  5. Anatoli
    24. März 2013 at 00:30 —

    Wo sind Komentare von den Schlumpffans? :D

  6. Arthur Abraham 9oz!!!
    24. März 2013 at 00:32 —

    Lamon brewster kann ein Liedchen von helenius seinen Bandagen singen, eigentlich war ich immer misstrauisch aber jetzt nach dem 8oz betrug traue ich Sauerland alles zu…!

  7. 1969
    24. März 2013 at 00:32 —

    geil!!!! gute alte russische boxschule mit kleveren deutchem Trainer und mit herz geboxten ROBERT einfach klasse!!!!!!!! vor allem wenn ein BOXER ienen schläger besiegt.hut ab ROBERT!!!!!der säufer wegner wollte noch tricksen-einfach nur peinlich-Sauerland bande,hoffentlich gehen die pleite.

  8. Carlos2012
    24. März 2013 at 00:33 —

    Hier der Kampf

    Abraham vs Stieglitz

    youtube.com/watch?v=jC7qteLlvrk

  9. Klaus
    24. März 2013 at 00:34 —

    Was für Fake Bandagen???

  10. boxfanatiker
    24. März 2013 at 00:34 —

    glückwunsch an robert,
    man hat gemerkt das Wegner Boxer mit Druck nicht klar kommen Huck Arthur Hernandez sollten sich eigene Weltklassetrainer besorgen.,
    Wegner is zu schlecht der is nur ein qoutenheld sonst nixx

  11. moamer cook
    24. März 2013 at 00:35 —

    bauer bleibt bauer abraham ist geschichte
    er kannn nicht boxen robert glückwunsch

  12. Norman
    24. März 2013 at 00:35 —

    Ich als Abraham Fan bin enttäuscht…….aber Stieglitz in Rambo Manier nur im vorwärtsgang nicht schlecht anzusehn.
    Was war nur mit Arthur los er sah so schlecht aus wie lange nicht.

    ABER kann sich jemand drann erinnern das Arthur jemals so ein Glubschauge hatte das finde ich eigenartig…….?

    entweder waren das Gibs Bandagen oder Stieglitz hatte Chilli auf dem rechten Handschuh damit dem schönen Kopfstoß den er angebracht hat noch ordentlich nachdruck verliehen wird…..neija das mit Arthurs Auge finde ich sehr eigenartig sowas hatte der noch NIE nichtmal als er 12 Runden von Froch verprügelt wurde.

  13. Vito
    24. März 2013 at 00:35 —

    Das war nicht dein Tag Abraham !!!

  14. JohnnyWalker
    24. März 2013 at 00:36 —

    @ Carlos

    Danke schön! Du bist echt goldig ;)

  15. a
    24. März 2013 at 00:36 —

    Die Überschrift ist blödsinn “überaschung” der bessere Boxer hat klar gewonnen, Stieglitz konnte nicht eindeutiger gewinnen, man das war eine Show! Abraham war nichtmal in der Lage zu kontern, tat mir sogar etwas leid.

    Ich habe 200 euro auf Robert gesetzt, ich wusste es, dass er Abraham “vernichtend schlagen wird.!!

  16. Boxer
    24. März 2013 at 00:38 —

    Hübsch der arthur

  17. GURU
    24. März 2013 at 00:39 —

    Glückwunsch.
    Aber das mit dem Auge war schon heftig. Normalerweise schwillt ein Auge über die runden und Schläge an aber dieses Auge war nur nach einer Aktion von Vollmond auf Schlitz gewechselt:)
    zuhahaha

  18. J2J
    24. März 2013 at 00:40 —

    so lächerlich! wie die sich da gefeiert haben, obwohl der Russe nichts geleistet hat und nur wegen dem kaputten Auge gewonnen hat

  19. boxfanatiker
    24. März 2013 at 00:41 —

    wieso show glaubst du SE verkauft ihren wichtigsten nationalen boxer

  20. Carlos2012
    24. März 2013 at 00:42 —

    Tja,Stieglitz hatte einen guten Sparringspartner mit seinem Schwiegervater.Mit der Eisenstange auf den schwiegerpapa einzuprügeln gibt Kraft und Mut :D

  21. Dr.med. W. Stuhlgang
    24. März 2013 at 00:45 —

    das war holz, kein eisen

  22. moamer cook
    24. März 2013 at 00:46 —

    ha ha ha arthur wo bleiben deine affengästen
    carlos du knecht wer bist du überhaupt ????

  23. johnny l.
    24. März 2013 at 00:48 —

    Der Respekt gehört Dzemski, dem ich so etwas nach der für mich nicht nachvollziehbaren Taktik von Zaveck gegen Thurman vor zwei Wochen nicht zugetraut hätte. Super Leistung, und natürlich toll umgesetzt von Stieglitz. Ich sehe es anders als Ottke, Stieglitz hätte heute die ganze Nacht so boxen können, er war super drauf. Ein Kopfstoß war nach dem Treffer an den Kopf Abrahams schon zu sehen in der Zeitlupe aber auf jeden Fall unabsichtlich und da die Sauerländer nicht protestiert haben denke ich war der Abbruch korrekt.

  24. Smokin Joe
    24. März 2013 at 00:48 —

    Bravo Robert Stieglitz! Du hast Herz gezeigt! Respekt!

  25. johnny l.
    24. März 2013 at 00:49 —

    Carlos2012 sagt:
    24. März 2013 um 00:42
    Tja,Stieglitz hatte einen guten Sparringspartner mit seinem Schwiegervater.Mit der Eisenstange auf den schwiegerpapa einzuprügeln gibt Kraft und Mut
    ––––––––––––
    :D :D :D

  26. a
    24. März 2013 at 00:49 —

    J2J sagt:
    24. März 2013 um 00:40

    so lächerlich! wie die sich da gefeiert haben, obwohl der Russe nichts geleistet hat und nur wegen dem kaputten Auge gewonnen hat””

    Du Schwachkopf, hast du keine Ahnung von Boxen?? Stieglitz hat ihn dominiert wie einen anfänger, Abraham konnte nicht mal Kontern. Es war klasse von Stieglitz.!

    p.s. Stieglitz ist kein Russe, er ist ein ethnischer Deutscher, er wurde in Russland geboren, hat deutsche Eltern. Die Geschichte der Deutschen sollst du auch mal lernen, vorallem von den, die 1941 deportiert wurden nur weil sie Deutsche sind (wie Stieglitz Familie auch)!! Dummer beitrag von dir, gehe in die Schule!

  27. JohnnyWalker
    24. März 2013 at 00:54 —

    Also in Videos sieht man deutlich das unmittelbar nach Stieglitz’s Attacke ( wo ich mir noch nicht mal sicher bin ob die ans Auge geht) das Auge schon zu geschwollen war und auch schon vor der Attacke es sichtlich verfärbt gewesen ist. Für mich im Nachhinein ein absichtlicher Kopfstoß von Stieglitz bei dem Video von Carlos bei 2:30 Part 2, den man hätte ahnden müssen und nicht nur beide Boxer ermahnen. Für mich ein klass,ischer Ortiz vs Mayweather Headbutt auch wenn weniger spektakulär. Und wenn das dann tatsächlich die Ursache für den Kampfabbruch gewesen ist, was sich natürlich extrem schwer beweisen lässt, dann müsste der Kampf “No Contest” gewertet werden, da Stieglitz aber mehrfach durch sein Geklammer mit dem Kopf in den Mann ging, könnte ein Hardcore-Referee auch Stieglitz disqualifizieren, was aber so gut wie nie vorkommt.
    Ohne dabei auf die miserable Leistung von Abraham jetzt mal einzugehen.

  28. Carlos2012
    24. März 2013 at 00:54 —

    Ich würde gerne Stieglitz gegen Golovkin sehen.

  29. mc/dc
    24. März 2013 at 00:54 —

    hab ich nur das gefühl, oder hat die ard mit einem neuen, deutlich weniger parteiischen kommentator reagiert? helenius ist irgendwie langweilig. ich glaube, sebst mcsolis würde ihn schlagen

  30. moamer cook
    24. März 2013 at 00:55 —

    abraham ist ne null#
    genauso wie muamar ha ha ha ihr luschen

  31. Bokser58
    24. März 2013 at 00:58 —

    So jetzt muss Stiglitz gegen den Gewinner Froch vs. Kessler ran danach knöpft er sich Ward und Hopkins vor.

  32. Rudy
    24. März 2013 at 00:59 —

    Das war eine deutliche Leistungssteigerung von Stieglitz in mehrfacher Hinsicht die für mich und fast alle anderen überraschend war!

    Die vielzahl von klaren Treffern in den ersten 3 Runden haben ihre Wirkung hinterlassen und zum vorzeitigen Ende geführt.

  33. Arthur Abraham 9oz!!!
    24. März 2013 at 01:02 —

    @Klaus

    Hier ein link…aber das interview von ALLBOXING.RU mit Lamon Brewster ist gelöscht worden, wahrscheinlich von Sauerland Anwälten! :D

    http://wwwd.sportforen.de/showthread.php?34581-Schwergewichtsnews-Thread/page257

  34. Arthur Abraham 9oz!!!
    24. März 2013 at 01:03 —

    Schalt doch mal frei was soll der Mist jedes Mal???????????????ß

  35. 300
    24. März 2013 at 01:04 —

    @ Carlos

    :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-)

  36. Husar
    24. März 2013 at 01:06 —

    Abraham war arogant und meinte Robert kann mir nicht gefährlich werden,So So….. jetzt hat er die Rechnung.
    Gute Leistung von Stieglitz…..Opa Abraham hat damit nicht gerechnet,aber Stieglitz ist nun mal ein schneller und agressiver boxer. Finde es gut das Stieglitz wieder Weltmeister ist.

  37. moamer cook
    24. März 2013 at 01:08 —

    abrahana schlumpfine kann immer noch nicht boxen
    genauso wie sein sein bruder moamer cook ha ha ha lächerlich….
    carlos was geht ????

  38. Norman
    24. März 2013 at 01:10 —

    Achso und wieder einmal hat sich zb hier das Magdeburger Puplikum von der Schlechtesten Seite überhaupt gezeigt….wie kann man den Gegner schon beim Einmarsch ausbuhen abgesehn wer der Gegner ist finde ich das einfach nur Peinlich und absolut Amateurhaft sowas macht doch auch keiner von uns echten Boxsport Fans

  39. Combo
    24. März 2013 at 01:11 —

    Das Ding ist einfach Arthur hat ihn zu krass unterschätzt, er dachte das wird ein selbstläufer. Größter Fehler…. Verdient verloren und Stieglitz hat ihn gut bearbeitet. Das mit dem Auge finde ich auch ein bisschen merkwürdig vor allem wie sie bei Sauerland auch alles untersucht haben, denke da wurde auch bisschen geflunkert von Stieglitz Seite. Aufjedernfall ist der Plan von Stieglitz Team aufgegangen.

  40. Ilir Gashi
    24. März 2013 at 01:12 —

    Arthur hat kein chance gegen Stieglitz und als Abraham fan bin total entäscht
    er denkt als er in eine danz lo´kal drinken geht er ist ab jetz nur noch BADEMEISTER.

  41. edio
    24. März 2013 at 01:13 —

    das war schon komisch mit arthurs auge ich denke da war was mit Stieglitz sein Handschuh sonst schwillt das auge nicht nach 3 runden zu.

  42. Carlos2012
    24. März 2013 at 01:13 —

    @moamer cook

    carlos was geht ????

    Alles Paletti bei mir.Bist du neu hier???

  43. moamer cook
    24. März 2013 at 01:17 —

    bauer bleibt bauer das wars mit ihm schlumpfine….
    ziegenbesteiger wo war seine arroganz ??? ganz schnell verschwunden
    moamer cook vs lebedev daS LEGT DIE KARTEN auf den tisch
    ihr knechte russen machen euch immer und überall kaPUTT

  44. Flo9r
    24. März 2013 at 01:20 —

    @ edio:

    Wieso soll das nicht nach 3 Runden so anschwillen..?

  45. Carlos2012
    24. März 2013 at 01:21 —

    Sensation:
    Es sind Fimaufnahmen aufgetaucht,worin Stieglitz mit einem Baseballschläger seinen Schwiegervater verprügelt.Echt Wahnsinn.Ich bin schockiert :D

    youtube.com/watch?v=gtgFRzUPuOg

  46. nordicboy
    24. März 2013 at 01:26 —

    @Norman … Du hast echt keinen Plan. Schau dir lieber die Formel 1 an und klau hier nicht den Sauerstoff

  47. edio
    24. März 2013 at 01:28 —

    so ein Punch hat Stieglitz nicht das nach 3 runden so zu schwillt das auge von Arthur ich hab gesehn Stieglitz hat unfehr geboxt immer nach 3-4 schlägen gehalten das Arthur nicht explodieren kann wen er es nicht gemacht hätte dan hätt in Arthur kaputt gemacht.

  48. Expertenteam-Boxen
    24. März 2013 at 01:28 —

    Abraham sollte jetzt seine Karriere beenden. Im Mittelgewicht hatte er vor Jahren alles erreicht, für die Weltspitze im Supermittelgewicht reicht es nicht, es wird immer nur auf den Abrahammer als Lucky Punch gewartet. Boxerisch sehr limitiert, hat Abraham dafür sehr viel erreicht. Aber irgendwann ist auch gut, ein jährliches Comeback braucht niemand, außer Sauerland und ARD. Es gibt noch viele Klasseboxer, da muss Sauerland eben mal mehr Geld springen lassen, um die unter Vertrag zu nehmen.

  49. Norman
    24. März 2013 at 01:32 —

    @ edio sagt:
    24. März 2013 um 01:13

    das war schon komisch mit arthurs auge ich denke da war was mit Stieglitz sein Handschuh sonst schwillt das auge nicht nach 3 runden zu.

    SEH ICH GENAU SO

  50. Norther
    24. März 2013 at 01:32 —

    Stieglitz hat mich überrascht, wirklich eine effektive Taktik, dachte mir das mit der neuen Tatik ist nur Gefasel. Abraham hat den Preis für sein Abwarten einmal wieder gezahlt, aber dass ausgerechnet Stieglitz ihn zum ersten Mal stoppt ist unglaublich. Eine Rückkampf wird es nie geben, diser Kampf fand nur statt, da Stieflitz die Rematch-Klausel hatte. Sauerland, dieses falsches Scheusal, hätte keinem was vormachen müssen beim Interview, absolut lächerlich zu behaupten er wüsste nicht über die Vertragsbestimmungen bescheid, jeder Armleuchter der auf dieser Seite postet wusste, dass es sich um die Rematchklausel von Stieglitz handelt. Einen dritten Kampf wird es nicht geben, da muss man nur die kleinste Menschenkenntnis haben- das sah man bei Stiglitz`s Manager- Abraham war eine freiwillige Titelverteidigung und da kann man beim Rematch nun auch einmal verlieren. Stieglitz gegen Groves dürfte interssant werden, Arthur sollte sich wieder hiinten anstellen und sich über passende Gegner eine Titelchance verdienen.

    @JohnnyWalker
    Mann, wach auf gegen Ende der 2ten Runde da hat Abraham gewackelt, das war von den harten Treffern, die auch das Auge zuschwellen liesen- Was willst du beim dem Video mit dieser Schei_ßquali erkennen???

  51. Tom
    24. März 2013 at 01:32 —

    OK,ich habe die Kommentare hier nicht gelesen,fakt ist aber das ich mit solch einem Kampfende nicht gerechnet habe und mittlerweile auch denke das Arthur Abraham durch ist!

    Halte aber auch den Punktsieg für Gerber für einen Witz und der Punktsieg von Helenius hat ganz klar gezeigt das er von der Weltspitze meilenweit entfernt ist!

  52. The big F
    24. März 2013 at 01:33 —

    Abrapu.s.sy, G.a.y.braham, Si.s.siboy, Arthur der Lap.pen ey. Kämpferherz hier und bla und blub,kaum hatte er den ersten Volltreffer im Gesicht, hat er geklammert und ist zusammengebrochen wie ne Frau.Wie bei seinen Kämpfen gegen Froch und Ward. Soll Abrava.g.ina doch jetzt noch mal so rum prollen und einen auf unbesiegbar machen. Der Typ ist so en Weichei.

  53. moamer cook
    24. März 2013 at 01:33 —

    ABRAHMAMA OI OI OI in drei runden zu brei gemacht ha ha ha ha

  54. Norther
    24. März 2013 at 01:33 —

    Stieglitz hat mich überrascht, wirklich eine effektive Taktik, dachte mir das mit der neuen Tatik ist nur Gefasel. Abraham hat den Preis für sein Abwarten einmal wieder gezahlt, aber dass ausgerechnet Stieglitz ihn zum ersten Mal stoppt ist unglaublich. Eine Rückkampf wird es nie geben, diser Kampf fand nur statt, da Stieflitz die Rematch-Klausel hatte. Sauerland, dieses falsches Scheu_sal, hätte keinem was vormachen müssen beim Interview, absolut lächerlich zu behaupten er wüsste nicht über die Vertragsbestimmungen bescheid, jeder Arm_leuchter der auf dieser Seite postet wusste, dass es sich um die Rematchklausel von Stieglitz handelt. Einen dritten Kampf wird es nicht geben, da muss man nur die kleinste Menschenkenntnis haben- das sah man bei Stieglitz`s Manager- Abraham war eine freiwillige Titelverteidigung und da kann man beim Rematch nun auch einmal verlieren. Stieglitz gegen Groves dürfte interessant werden, Arthur sollte sich wieder hiinten anstellen und sich über passende Gegner eine Titelchance verdienen.

    @JohnnyWalker
    Mann, wach auf gegen Ende der 2ten Runde da hat Abraham gewackelt, das war von den harten Treffern, die auch das Auge zuschwellen liesen- Was willst du beim dem Video mit dieser Schei_ßquali erkennen???

  55. Bokser58
    24. März 2013 at 01:34 —

    Keine Lust auf diese Gurken boxen nächste Woche zum Glück Rios vs. Alvarado!!!

  56. Combo
    24. März 2013 at 01:34 —

    Bin mal gespannt ob sie den Vertrag von Arthur ohne weiteres verlängern.

  57. nordicboy
    24. März 2013 at 01:36 —

    @edio … man, man … noch so ein Sauerstoffdieb. Das nennt man Taktik, auch wenn ich eine andere empholen hätte. Aber wenn er sich auf den Beinen bewegt ist das wohl auch unfair … oder, muhaaa

  58. edio
    24. März 2013 at 01:38 —

    Arthur sollte gleich von runde 1 gas geben dan hätte er sehr gute Chancen er hat Stieglitz zu oft schlagen lassen und die schläge immer gefressen stat auszuweichen. schade Abraham das war deine Niederlage.

  59. 3apa3a
    24. März 2013 at 01:38 —

    @Norther
    Der alte Sauerland meinte mit den Vertragsbestimmungen die du glaube ich meinst, den neuen Vertrag von Abraham der verlängert werden soll. Aber er ist trotzdem ein falsches Scheu_sal…

  60. morrison
    24. März 2013 at 01:41 —

    das war nicht arthurs tag die meisten waren gegen ihn

  61. 300
    24. März 2013 at 01:42 —

    Sauerland kriegt es schon hin dass es einen dritten Kampf gibt. Jetzt, da es zu einem doch etwas überraschenden Ende gekommen ist, wird das Interesse für ein drittes Duell groß sein also wird SES das Angebot danbar annehmen…ebenfalls Stieglitz in seiner arthurmäßigen Selbstüberschätzung…dann wird Stieglitz schwer ko gehn…meine neutrale Meinung ….bein kein Abraham Fan…aber Stieglitz ist der größere Lutsche

  62. Uwe
    24. März 2013 at 01:43 —

    Was für eine Leistung und Mut von Stieglitz so voll Risiko zu gehen, hätte ich ihm so nicht zugetraut (tippte auf Ko-Sieg Abraham in 9. Runde). Taktisch ist das genauso wie einer gegen Abraham boxen muss, in Nah- und Halbdistanz ständig unter Druck setzen, damit kommt Abraham nicht klar. Wer jetzt moniert, es hätte nicht abgebrochen werden sollen, der hat wirklich keine Ahnung und Abraham hätte mit einem vollkommen geschlossenen Auge (und noch 9 Runden zu boxen) eh verloren. Tja blöd für Sauerland dass es keine Rematch-Klausel im Vertrag gibt, jetzt sitzt Steinfort im Driving Seat und das wird er auch ausnutzen (verständlich). Respekt und Hut ab vor Stieglitz, Kompliment und Bravo.

  63. Uwe
    24. März 2013 at 01:45 —

    Die einzige Chance die Abraham noch bleibt, ist ein Rematch oder dass es zum Kampf gegen Catic kommt, ansonsten sieht es zappenduster aus. @JohnnyWalker: Glaubst du eigentlich den Stuss wirklich den du hier ständig reinpostest??

  64. moamer cook
    24. März 2013 at 01:51 —

    300 die größte lusdche bist du und deine generation ich würd mich für deine eltern schämen dass sie dich und dein bruder hervorgebracht haben das produkt von bier
    also abschaum… tut mir leid für dich :)

  65. mik
    24. März 2013 at 01:51 —

    @Johnnywalker ja wenn du mal nicht wieder gepennt hast, wie bei der aussage von letztens als klitschko solis angeblich auf der stirn erwischt haben soll… der schlag ging sowas von klar durch abrahams deckung!

  66. morrison
    24. März 2013 at 01:52 —

    rematch muss sein jetzt steht es 1:1 es muss die Entscheidung fallen!!!!!!!”

  67. Nessa1978
    24. März 2013 at 01:54 —

    Abraham hat grade so das Gewichtslimit gebracht. Sagt für mich alles über Trainingsfleiß und Ehrgeiz

  68. moamer cook
    24. März 2013 at 01:54 —

    arthur der nicht boxende :)

  69. $$$$$$
    24. März 2013 at 01:57 —

    ich denk das war abgemacht vor dem kampf das Stieglitz gewinnen soll weill Sauerland wusste das Abraham gegen die großen namen keine Chance hat ward kessler froch usw jetzt lassen sie Stieglitz versuchen gegen die top leute mal schaun wie lang Stieglitz den titel in Deutschland behällt

  70. Carlos2012
    24. März 2013 at 01:57 —

    Abraham musste Wahrscheinlich rapide abkochen.So Schwach habe ich den Armenier selten gesehen.

  71. $$$$$$
    24. März 2013 at 01:59 —

    ich auch Arthur war sehr schwach hat nur schläge kassiert selbst nichts gemacht komischer Boxkampf!

  72. JohnnyWalker
    24. März 2013 at 02:00 —

    @ mik

    Ja, der ging aber nicht unbedingt aufs Auge. Stieglitz’s Headbutts aber schon.

  73. moamer cook
    24. März 2013 at 02:02 —

    ARCHI ::::

  74. Hannes
    24. März 2013 at 02:06 —

    Wie geil ist das denn kaum hat der Schlumpf den Titel hat er ihn auch wieder abgegeben was bedeutet keine langweiligen Gegner a´la Boudla um koste was es wolle den Titel mit mit aller Macht zu halten .

    Nun ist Ende im Gelände für Abraham da sich der SES Boss aller Wahrscheinlichkeit nach nicht von Sauerland mittels Zahlung zu einem Rematch überreden lässt , bleibt dem Schlumpf um nochmal an einen Gürtel zu kommen nur der Froch weg , doch gegen Froch wird er nicht mehr antreten schon gar nicht in England , und einen Gegner der wie für den Schlumpf gemacht ist mit Gürtel aus D gibts auch nicht mehr , was für ein Segen . Die Oberechse hat wohl ganz schön Panik gehabt und bekam keine klaren Worte mehr raus der Bastard .

  75. boxfanatiker
    24. März 2013 at 02:07 —

    stieglitz is bei SES unter vertrag
    und abraham bei Sauerland (also noch) der kampf war 100 % nicht ausgemacht warum und wie auch ?

  76. Uwe
    24. März 2013 at 02:08 —

    In der WBO kann ein Titelhalter normalerweise lange Zeit freiwillige Titelverteidigungen machen ohne Pflichtverteidigungen, dies wird Stieglitz wahrscheinlich tun, kann man verstehen, dass er noch ein wenig verdienen will. Er wäre blöd wenn er jetzt gegen die Top-Liga der Gewichtsklasse antritt, da sieht er wenig Land und das weiss man auch. Stieglitz gegen Catic wäre was, ähnliche Stile aber Stieglitz viel hungriger und in dieser Form von heute würde er Catic wahrscheinlich überrollen.

  77. $$$$$$
    24. März 2013 at 02:09 —

    ich sag 1 wen rematch kommt wird Abraham den tanzenden Stieglitz weghauen.

  78. Hannes
    24. März 2013 at 02:10 —

    Und Leute hört auf mit ausreden von wegen Kopfstösse etc , der tolle Abraham hat bereits in der esten Runden öfters was aufs Auge bekommen , so das in der Paus fleissig gekühlt wurde die Schwellung hatte da schon begonnen , also bitte keine ausreden von wegen Kopstöße und sonstige ausreden .

    Stieglitz hat Abraham in drei Runden platt geschlagen ganz einfach

  79. boxer
    24. März 2013 at 02:11 —

    Stieglitz wird Catic auf jeden fall schlagen da stimm ich dir zu UWE

  80. mike
    24. März 2013 at 02:12 —

    ja Hannes du alles wisser

  81. Rudy
    24. März 2013 at 02:12 —

    Wenn Abraham ständig unter Druck gesetzt wird hat er ein Problem damit, dann verschanzt sich hinter seiner Deckung anstatt gegenzuhalten.

    Das konnte man bei Ward und Froch sehen und jetzt wieder bei Stiglitz der diesmal optimal darauf eingestellt war.

  82. boxfanatiker
    24. März 2013 at 02:13 —

    hoffe das SES einen großen TV Vertrag bekommt

  83. Hannes
    24. März 2013 at 02:14 —

    @ $$$$$$

    du hat ja stärke Krämpfe

  84. boxfanatiker
    24. März 2013 at 02:15 —

    @Rudy
    das is das größte problem von wegners boxern die können den druck nicht standhalten im ring
    zb; huck v arslan ; hernandez – ross (beides Fehlurteile)

  85. mike
    24. März 2013 at 02:15 —

    ich will jetzt Stieglitz gegen die top-5 sehen ob er da mithalten kann

  86. Ferenc H
    24. März 2013 at 02:17 —

    Ein wenig umstritten ist das schon ab 24:55 sieht man das Stiegitz nachdem er die rechte am Linke Auge geschlagen hat das beide unabsichtllich mit den Köpfen zusammen stossen wohlgemerkt am Abrahams line Auge

    http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=arthur+abraham+robert+stieglitz+2+full+fight&source=web&cd=1&cad=rja&ved=0CDMQFjAA&url=http%3A%2F%2Fwww.allthebestfights.com%2Frobert-stieglitz-vs-arthur-abraham-2-full-fight-video-2013%2F&ei=-0xOUaiTMsnAswaiz4DACw&usg=AFQjCNFECAfduCbWOcU8uESY4iHO8RS7eg

  87. wuuuussssaaa
    24. März 2013 at 02:17 —

    ENDLICH!!!!! ENDLICH!!!! macht einer den Sauerland-Abraham-Wegner-Betrug öffentlich. 9oz-Handschuhe???? Deswegen war Arthur so übermächtig. Die haben den Trick mit Sicherheit des Öfteren durchgezogen. Danke Demenski, danke Stieglitz, danke Steinfort…….Tolle Leistung und großen Respekt. Ab heute ein Stieglitz-Fan mehr!

  88. wuuuussssaaa
    24. März 2013 at 02:21 —

    @Hannes:
    Oberechse! lol :-) einfach geil……besser hätte ich es nicht schreiben können

  89. 300
    24. März 2013 at 02:24 —

    shit…Alkohol geht voll auf die Rechtschreibung

  90. Norther
    24. März 2013 at 02:25 —

    @Hannes
    Ich mag Abraham, aber wer sagt Abraham hat den Kampf wegen Stieglitzs Kopfstößen verloren, der hat mehr als nur eine Flasche Wodka gesoffen. Rematch glaub ich auch nicht daran, sonat hätte Stiegitz` Manager gleich gesagt, kein Problem machen wir. Außerdem bürgt Abraham immer eine gewisse Gefahr da er den Onepunch Knockout drin hat.

    Stieglitz vs Sturm wäre genial.

  91. Hannes
    24. März 2013 at 02:26 —

    Stieglitz hat einen Quasimodo-Schlumpf geschaffen

  92. Carlos2012
    24. März 2013 at 02:26 —

    Ich muss Ehrlich zugeben,das mich Stieglitz mit seiner Bulldozer Strategie überrascht hat.Wie ein Tornoda auf Abraham eindrechen und danach Klammern um Abrahams konter zu unterbinden.
    Auch körperlich war er Stärker als beim letzten kampf.Mit der heutigen Leistung wird er Groves zu Brei verarbeiten.

  93. Fight From The Heart
    24. März 2013 at 02:28 —

    ES REICHT FÜR ABRAHAM! ER SOLLTE MIT SEINEM BRUDER WIEDER ZUM KUDAMM ZURÜCK! JAHRE LANG DAS PUBLIKUM MIT 9 OZ VORGEFÜHRT; WIE UNSPORTLICH SEHR HINTER-FO-TZ-IG IRGENDWANN KOMMT ALLES RAUS! FREUE MICH SEHR FÜR DIRK UND SEINEM SCHÜTZLING!

  94. Rudy
    24. März 2013 at 02:29 —

    @boxfanatiker

    Dem Wegener wird das schon klar sein worauf es ankommt,nur es hapert offensichtlich beim umsetzen seiner Schützlinge bzw. deren boxerischen Fähigkeiten.

  95. Carlos2012
    24. März 2013 at 02:29 —

    @Hannes

    Stieglitz hat einen Quasimodo-Schlumpf geschaffen

    Sah Abraham nicht immer so aus? :D

  96. mik
    24. März 2013 at 02:29 —

    @alle hoffentlich sehen jetzt alle mal ein, dass der mythos von AA überdurchschnittlichen nehmerfähigkeiten (wo auch immer diese annahme her kam) immer ein ammenmärchen war. habt ihr gesehen wie angeklingelt der nach der rechten war? ich hab immer gesagte, dass AA kinn ok aber auf keinen fall überdurchschnittlich ist und stieglitz ist bei weitem noch nicht DER puncher. kessler hätte ihn in diesem kampf sauber ko geschlagen. der abbruch war ok, aber schon seltsam was deutsche ringärzte teilweise. für entscheidungen treffen. ich erinnere mich noch gut daran als vor knapp 10 jahren der tiger im rematch gegen richard hall mit einem auge weiterboxen durfte, gegen Das, das von abraham heute abend wie eine kleine macke wirkt. der damalige ringarzt hat in der damaligen medienresonaz noch unheimlich ausgeholt, warum seine entscheidung korrekt war und dabei nichts passieren konnnte. naja merkwürdigkeiten häufen sich eben beim profiboxen.

  97. boxfanatiker
    24. März 2013 at 02:29 —

    Sturm v Stieglitz wäre ein geiler Kampf
    Techniker v Techniker – der bessere würde gewinnen würde auch Robert ne tolle gage einbringen weil der verdient ja ziemlich wenig für einen SMW-WM

  98. Norther
    24. März 2013 at 02:32 —

    Den Fight gegen Sturm würde Stiglitz gewinnen, was Stieglitz heute durch Abrahams Bombendeckung durchgebracht hat war erstaunlich, schon in der ersten Runde

  99. gee
    24. März 2013 at 02:43 —

    Arthurs Leistung war leider nciht so toll heute, die von Stieglitz sollte man nicht überbewerten. Stieglitz hat eine schöne Anti-Taktik gefahren, was bei seinem Anti-Trainer ja kein Wunder ist. Die Taktik wirkt nicht, weil Abraham nicht in der Halbdistanz boxen kann, sondern weil er nicht nach links oder rechts rausgeht. Paar Schläge und dann Klammern, wenn du sowas die ganze Zeit in den USA machst und nicht in Magdeburg, dann musst du aufpassen nicht mit Bierbechern beworfen zu werden.

    Die Abbruchgeschichte fand ich ganz komisch. Es gab einerseits schon schlimmer zugeschwollene Augen, man denke mal an Morales vs. Maidana. Andererseits sah es für mich so aus, dass die Schwellung auf einen nicht absichtlichen Kopfstoß zurückzuführen ist, was der Ringrichter auch nicht bemerkt hatte. Dazu hat sich Stieglitz früh zwei komisch aussehende “Kopfstöße” geleistet. Für die gibt so mancher Referee aus den USA nen Punktabzug, dafür war er bei den Schlägen auf den Hinterkopf etwas voreilig.

    Zu den Sachen mit den 9 oz. Handschuhen: Das war im Rulesmeeting am Tag zuvor, so wie ich mitbekommen habe. Da sind Offizielle dabei, also wird man bei Sauerland keine Handschuhe manipulieren können, da die Verpackungen in der Regel versiegelt dort mitgebracht werden müssen. An der Stelle von Dzemski würde ich mal nicht so laut schreien, bei Konecny gegen Baysangurov gab es 8 oz statt 10 oz Handschuhe, mit denen er auch beinahe im Ring aufgetaucht wäre.

    Zu Helenius:
    Ich denke, er hat das Problem mit seiner Schlaghand wegen der Handschuhe, weniger wegen den Tapes. Aber das Problem wird er auf absehbare Zeit wohl nicht lösen…

  100. mik
    24. März 2013 at 02:45 —

    was war an stieglitz Taktik anders? zunächst mal hat er viel mehr geklammert, genau genommen nach jeder serie, denn genau danach hat er sich beim letzten mal die Konter einfangen. dann hat er eben gas gegeben wie bei den amateuren. Sven Ottke hat recht, dass hält auch kein konditionswunder wie RS 12 runden durch. scheinbar hat er an seiner rechten gearbeitet wobei ich nicht verstehe warum das erst jetzt der Fall ist. ich habe mir schon seit Jahren gedacht, dass es eigentlich dumm ist wie er zu boxen, wenn man nicht die große schlagkraft hat.

Antwort schreiben

adrivo

adrivo