Top News

Traktor-Frauen überzeugen bei den Deutschen Meisterschaften

Unter der Leitung von Trainer Andy Schiemann und dem Landestrainer Ralf Bünger, sendete der Boxclub Traktor zu den diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Frauen sechs Sportlerinnen.

Am 14. November ging die Meisterschaft mit dem Finale und drei Titeln für das Traktor-Team zu Ende. Den Anfang machte Antonina Grigorian in der Gewichtsklasse bis 51 kg bei den Kadetten.

Grigorian gewinnt ihren Finalkampf und darf sich über die Goldmedaille bei ihrer ersten Deutschen Meisterschaft freuen. Bei den Junioren in der Klasse bis 63 kg, sichert sich Gina Michaelsen mit einem Sieg über Nordrhein-Westfalen, das goldene Edelmetal.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Sophie Alisch verteidigt ihren Titel in der U19 und gewinnt ihren Finalkampf einstimmig. Vanessa Fuss hatte im Verbandsduell gegen die Boxerin aus Greifswald das Nachsehen, darf sich aber mit ihrer Turnierleistung über die Silbermedaille bei den Kadetten freuen.

Sarah Scheurich bietet sich mit ihrer Gegnerin aus Baden-Württemberg einen knappes Gefecht, in dem sie sich am Ende mit 2:3 Punkterrichterstimmen geschlagen geben muss. Nach einer langen sportlichen Auszeit, ist das Comeback auch mit einer Silbermedaille gelungen.

Lina Holoch verlor ihren Halbfinalkampf gegen Berlin. Belohnt wurde ihr Trainingsfleiß mit der Bronzemedaille. Weiter wurde Sophie Alisch, als jüngste Teilnehmerin ihrer Altersklasse mit dem Pokal der besten Boxerin in der der U19 ausgezeichnet.

Foto und Quelle: Boxclub Traktor Schwerin

Voriger Artikel

Tippspiel KW 45 - 10./11.11.2017

Nächster Artikel

Wer gewinnt das Rematch: Bösel vs. Murat?

1 Kommentar

  1. Profilbild von reineckefuchs
    9. November 2017 at 19:22 —

    Hoffentlich bekommt das Profiboxen mit diesen Boxerinnen irgendwann neue Impulse.

Antwort schreiben