Top News

Sebastian Formella im Vorprogramm von Brähmer

Das ungeschlagene Hamburger Box-Talent Sebastian Formella trifft auf der Undercard von Brähmer-Gutknecht auf starken Kroaten Frane Radic.

Er ist flink und verfügt über eine exzellente Technik. Und nicht wenige Experten trauen ihm viel im Superweltergewicht zu: Sebastian Formella (10-0). Der Hamburger, der tagsüber im Hafen als Brückenfahrer arbeitet, boxt erstmals auf einer Veranstaltung des Berliner Sauerland Stalls und hat dabei gleich eine harte Aufgabe vor den Fäusten. Er trifft auf den unbequemen Kroaten Frane Radic (11-1), der in seiner Karriere erst einmal den Ring als Verlierer verlassen hat.

Tagsüber Hafen, abends Box-Gym. So sieht derzeit der Alltag von Superweltergewicht Sebastian Formella aus. Der Hamburger, der tagsüber als Brückenfahrer sein Geld im Containerhafen in Hamburg verdient, spult abends im Gym sein Sparringsprogramm runter. Schuften für den großen Auftritt am 12. März 2016 in Neubrandenburg. „Ich freue mich auf das ausverkaufte Jahnsportforum. Das ist für mich als Sportler etwas ganz Besonderes“, so der 28-jährige. Unterstützt wird der Profi von rund 60 Anhängern, die sich per Bus auf den Weg ins Jahnsportforum machen. In Hamburg kommen bereits mehrere hundert Zuschauer zu seinen Kämpfen.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Das Ziel ist klar: Irgendwann eine WM-Chance bekommen. Dafür möchte Formella weiterhin starke Gegner boxen, um sich weiterzuentwickeln. „Ich kann mich nur weiter entwickeln, wenn ich gute Leute vor die Fäuste bekomme“, sagt Formella. „Ich brauche sicherlich noch drei bis vier Kämpfe auf gutem Niveau, um bereit für eine WM zu sein.“ Den aktuellen Interims-Weltmeister der WBA Jack Culcay kennt Formella jedenfalls. „Ich kenne Jack von den Amateuren und wir sind ja beide Hamburger“, erklärt Formella, der für den Amateurweltmeister von 2009 nur lobende Worte findet. „Ich finde, dass Jack gegen Hogan einen sehr guten Kampf gezeigt hat. Er hat sich wirklich gesteigert und verdient gewonnen.“ Sollte Formella den Herausforderer Radic in acht Tagen besiegen, hofft er noch vor der Sommerpause in seiner Heimatstadt Hamburg erneut in den Ring zu steigen.

 

Quelle: Selected Performance 

Foto: Facebook Fanpage von Sebastian Formella

Voriger Artikel

Weltmeister Brähmer: WM-Titel statt Olympia in Rio!

Nächster Artikel

Brisantes WM-Duell zwischen Brähmer und Gutknecht!

3 Kommentare

  1. Profilbild von Brennov
    6. März 2016 at 20:40 —

    wer? also bisher nix was man sich ansehen müsste!

  2. Profilbild von Sugar
    7. März 2016 at 13:13 —

    Den Gegner von Formella, Frane Radic kennt man bei BoxRec nicht.

    • Profilbild von Silver
      7. März 2016 at 15:36 —

      Tja Sugar das liegt daran das im Bericht ein Tippfehler ist, der Gegner heißt Radnic und nicht Radic und kämpft normalerweise im Mittelgewicht, allerdings gegen sehr überschaubare Gegnerschaft, zumindest bisher.

Antwort schreiben