Top News

Oosthuizen sagt WM-Kampf gegen Brähmer ab!

Jürgen Brähmers Vorbereitungen für seine WM-Titelverteidigung am 12. März laufen auf Hochtouren. Dem WBA-Champion im Halbschwergewicht wird an diesem Tag aber nicht Thomas Oosthuizen gegenüberstehen. Darauf verständigten sich kurzfristig dessen Promoter Rodney Berman und Kalle Sauerland.

„Tommys Trainer Harold Volbrecht hat mich darüber informiert, dass sein Schützling nicht annähernd in der Form ist, um Brähmer herauszufordern“, so Berman. Psychische Probleme Oosthuizens deuten laut dem 73-jährigen Südafrikaner auf das Karriereende von „Tommy Gun“ hin. Berman: „Er ist einfach der ‚Bad Boy‘ des südafrikanischen Boxsports. Harold und ich haben immer wieder versucht, ihn auf den rechten Pfad zu bringen und ihm zu helfen – doch er hat uns erneut enttäuscht. Wir sind fertig mit ihm und er höchstwahrscheinlich auch mit dem Boxen.“

Mit Hochdruck wird aktuell daran gearbeitet, einen adäquaten Ersatzgegner für die WBA-Weltmeisterschaft mit Jürgen Brähmer im Jahnsportforum zu finden. Eine harte Aufgabe fünf Wochen vor dem geplanten Termin. Kalle Sauerland: „Es ist schwer, aber wir versuchen alles, um schnellstmöglich einen adäquaten Ersatzgegner zu finden. Alle haben einen WM-Kampf auf Augenhöhe verdient: Jürgen, der gefordert werden will, unser TV-Partner und vor allem die Fans, die uns quasi die Tickets in Neubrandenburg aus den Händen reißen.“

Der neue WM-Herausforderer von Jürgen Brähmer soll in den nächsten Tagen präsentiert werden.

Eintrittskarten für die Box-Nacht im Jahnsportforum sind weiterhin im Internet bei www.tickethall.de und www.eventim.de sowie beim Veranstaltungszentrum Neubrandenburg erhältlich.

Quelle: Sauerland Event

Foto: picture alliance

 

Voriger Artikel

Fight Night: Rocky feiert glanzvolles Debüt als Promoter!

Nächster Artikel

Boxsport - Telegramm

31 Kommentare

  1. Profilbild von Knopster
    2. Februar 2016 at 14:12 —

    Soll sich Jürgen nen Gegner wie Artur Beterbiev suchen und gegen so einen Boxen. Dann kriegt er auch entsprechend Respekt von mir dafür.

    • Profilbild von Ferenc H.
      2. Februar 2016 at 14:56 —

      MMhhh Artur Beterbiev wird diesen Kampf wenn man ihn den anbietet sicher nicht annehmen zu kurzfristig und eins muss man Brähmer lassen er hat ein gutes KInn da muss Artur Beterbiev auch erstmal vorbereitet sein. Wen schlägst du vor der gegen Brähmer soll?

      • Profilbild von El Demoledor
        2. Februar 2016 at 15:31 —

        Ich tippe mal auf Mirco Ricci oder Azea Augustama. 😉
        Wenn SAT.1 seiner Linie treu bleibt, gebe ich Enrico Kolling als Gegnerwahl Aussenseiter-Chancen

  2. Profilbild von 37 Złoty
    2. Februar 2016 at 15:19 —

    Konni „the Dumpster“ Konrad
    hat bestimmt Zeit und Lust

  3. Profilbild von
    2. Februar 2016 at 16:06 —

    Klar, Sauerland ist natürlich – gemeinsam mit dem schönen Jürgen – für den Alkoholismus Oosthuizens, die Syrienkrise, die Niederlage Donald Trumps bei den Vorwahlen in Iowa und die Erderwärmung verantwortlich. Nur wenn Brähmer gegen Kovalev kämpft wird alles besser.

  4. Profilbild von Libanesischer Auftragskiller

    Gerüchteküche: Cleverly
    Cleverly ist zu weich und ohne große Stärken, das läuft dem faceman rein. Ansonsten interessanter Kampf.

  5. Profilbild von Floyd$Money$Mayweather
    2. Februar 2016 at 16:58 —

    Ich gehe mal ganz stark davon aus dass Konni Konrad der Gegner wird leider Gottes…

  6. Profilbild von Marvin Hagler
    2. Februar 2016 at 17:26 —

    Ha, ha, ha…..wie ich eben lesen „durfte“ haben sich die meisten Lästermäuler schon verewigt………die größte Pflaume ist allerdings User Knopster!

    Zitat: …soll sich Jürgen einen Gegner wie A. Beterbiev suchen…….

    Brähmer sucht überhaupt keinen Gegner aus, das macht sein Promoter du Pfeife!

    ……dann bekommt er auch entsprechend Respekt von mir dafür………

    Warum sollte Brähmer dein Respekt interessieren?

    Hmmmm….bin der Meinung man sollte den Kampfabend verschieben um einen guten Gegner zu finden!

    Hab mir mal die WBA-Rangliste angeschaut…….ein Kampf gegen den Interims-Champ Felix Valera wäre eine Option oder aber auch gegen Marcus Browne, ob beide im Training sind und ob sie gegen Brähmer boxen wollen oder gar eine Chance hätten steht auf einen anderen Blatt……….

    • Profilbild von Knopster
      2. Februar 2016 at 22:34 —

      Hat dich deine Mutti zu heiß geduscht oder warum versuchste mich erfolglos von deiner Seite anzuficken? Bist wohl so ein kleiner Jürgen Fanboy…

      • Profilbild von Marvin Hagler
        2. Februar 2016 at 23:43 —

        Deiner Ausdrucksweise ist zu entnehmen das du noch etwas grün hinter den Ohren bist oder du bist einfach nur ein Assi der in irgendeinem Ghetto aufgewachsen ist!?

        Auch wenn es keine Rolle spielt, ich bin von keiner Person ein Fan, aber ich halte Brähmer für einen recht soliden Boxer!

        • Profilbild von Knopster
          3. Februar 2016 at 09:03 —

          Achso, der feine Herr stört sich also an der Ausdrucksweise, wenn man sich für Brähmer nen guten Gegner wünscht um ihn als Boxer mehr anzuerkennen und dann schreibt „er soll sich einen Boxer wie Beterbiev suchen“ – „nein, sein Promoter sucht die Gegner aus *klugscheiss1*“ ebenso wenn „man den schönen Jürgen dann für so ne Gegnerwahl mehr respektieren könnte“ kommt nur „warum sollte Brähmer dein Respekt interessieren *klugscheiss2*.

          Und wenn du mit meiner Schreibe hier ein Problem hast, dann ist mir das so ziemlich Latte, was so ein anonymer Vogel wie du darüber denkt.

  7. Profilbild von Dr. Fallobsthammer ( ͠° ͟ʖ ͡°)

    Kalle Sauerland: „Alle haben einen WM-Kampf auf Augenhöhe verdient: Jürgen, der gefordert werden will, unser TV-Partner und vor allem die Fans, die uns quasi die Tickets in Neubrandenburg aus den Händen reißen.“
    ——————————————-

    Bullshit as usual. Ich kanns nicht mehr hören.

  8. Profilbild von The Fan
    2. Februar 2016 at 19:42 —

    Persönlich würde ich mir Andrzej Fonfara wünschen!

    Ein guter Test für weitere Aufgaben…

  9. Profilbild von Bla
    2. Februar 2016 at 19:49 —

    Canelo boxt Khan ! LOL! No comment!

    • Profilbild von OLYMPIAKO$ GATE7
      2. Februar 2016 at 20:58 —

      hahahahahaahhahahaha ….ja am 07.05.2016 in las vegas….
      canelo wird 20 kg mehr wiegen ,als khan….
      da hilft ihm auch kein speed der welt……
      canelo wird ihn erwischen und schwer ausknocken….
      selbstverständlich cw 155 und der mwgürtel im einsatz….
      khan hätte lieber die 10 mio genommen und im wembley gegen brook geboxt,mit weit aus größeren chancen auf den gürtel….
      zu canelo…..echt schade was da pa.ssiert in der letzten zeit….
      warum er jetzt leute boxen will,die 2 gk unter ihm sind,ist schon traurig….
      halte sonst sehr viel von canelo…top-fighter….

      • Profilbild von ego
        2. Februar 2016 at 21:59 —

        Moin, freund des ouzos
        kann mir nicht vorstellen, daß canelo direkt entscheidet.
        du weißt ja, daß ich ein großer fan von ihm bin.
        wenn canelo nicht gegen 3 G ran will, kann ich es verstehen, aber eine hungerharke wie Khan?
        ist doch schon vorsätzliche körperveletzung!
        Prost

  10. Profilbild von
    2. Februar 2016 at 21:49 —

    Wäre es nicht eine WM im Mittelgewicht, dann wäre die Aufregung nicht da, aber so wo er doch angeblich aufjedenfall gegen GGG boxen will, ist es ein Witz. Das soll wohl das Signal sein das sie nicht mit 160Pfund gegen GGG boxen werden. Bin dann nur gespannt was die WBC dann macht wenn die weiter auf den catchweight bestehen. Bei dieser Sportart können Regeln ja bekanntlich so geändert werden wie man es braucht. Es müsste etwas gegeben was über den Verbänden steht

  11. Profilbild von Grabimir "dr octopus" Clinchko

    „Der neue WM-Herausforderer von Jürgen Brähmer soll in den nächsten Tagen präsentiert werden.“

    Bestimmt jmd aus der TOP 50 !!!
    Diesmal bestimmt ein Pizzabäcker oder ein Taxifahrer?

    Schade um Oosthuizen wäre ein Kampf sicher auf augenhöhe gewesen,bestimmt wusste auch Echsenland von denn Alkoholproblemen und erhofften auf eine spätere Absage damit jetzt Freddie Krüger Brähmer wiedereinmal ein wehrlosen schwachen gegner in seinen Alptraümen besuchen kann^^

    Wegen Visapropleme ist doch ne verarsche damit mann die 2 letzten zugpferde(Abraham) auch nicht verloren gehen,wo auch ein Wille ist ,gibts auch Wege

    • Profilbild von #BILDnotwelcome
      2. Februar 2016 at 22:01 —

      Klar doch! Ein Tommy Gun auf Stoff wäre sicher auf Augenhöhe mit Brähmer gewesen! Wieviele Runden soll denn das „Duell auf Augenhöhe“ gezählt haben? Aber naja ein Volldepp der in seinem Leben noch keine halbe Stunde Sparring, geschweige denn Training gemacht hat und sich der Konsequenzen gesundheitlich wie finanziell nicht stellen muss, kann nur solchen Müll schreiben!

      • Profilbild von Grabimir "dr octopus" Clinchko

        Aber Brähmer sieht auch ein bisschen auch auf Stoff aus mit seiner Ossi säuferfresse.
        Wieso wird hier der Paperchampion in schutz genommen?
        Keine Titelvereinungen, nur fights gegen handverlesene gegner made in old good germany.

        Ein cleaner Oosthuizen würde denn Ausboxen.

  12. Profilbild von
    2. Februar 2016 at 23:54 —

    Ja klar, Brähmer muss einfach Scheiße sein, auch wenn es Umstände sind, für die er absolut nichts kann, Sauerland hat sowieso alles gewusst und den Alkoholiker Oosthuizen nur aufgeboten, damit dieser absagen muss und Jürgen dann das Rematch mit Konny nehmen kann. Wann kommen hier die ersten Kommentare über Chemtrails und die Weltverschwörung durch die Rothschilds (mit Hilfe von Sauerland-Event)?

    • Profilbild von Grabimir "dr octopus" Clinchko

      Sauerland hat ja eine besondere Beziehung zu (Süd-)Afrika, dort mit Abfüllanlagen.Vielleicht ist ihm dabei Oosthuizen als fleißiger Konsument seiner Abfüllanlagen (u.a. für alkoholische Getränke) ins Auge gefallen und er dachte sich: Der steht gut in der Rangliste, den nehmen wir mal als Herausforderer, da er als häufiger Thekengast und dementsprechend untrainiert nicht wirklich eine Gefahr darstellen würde.
      zeit.de/2011/02/Boxsport-Sauerland

  13. Profilbild von Grabimir "dr octopus" Clinchko

    „Aber naja ein Volldepp der in seinem Leben noch keine halbe Stunde Sparring, geschweige denn Training gemacht hat“

    Hier Ich mit Carlos 2012 hab aber kassiert ^^
    youtube.com/watch?v=thlV3BJlnek

  14. Profilbild von 37 Złoty
    3. Februar 2016 at 11:01 —

    Das war aber sehr Wacker
    von dir, Silvano

  15. Profilbild von Dr. Fallobsthammer ( ͠° ͟ʖ ͡°)

    Absage hin oder her, das rechtfertigt noch lange keinen gurken gegner, sofern dieser bald verkündet wird.

    Dann bläst man das event ab und macht es richtig. Aber wir wissen alle wieviel sich der Paperchamp und seine Betrügerbande herausnehmen dürfen.

    Aber gnade uns Gott wenn ein Wilder, Haye etc. einen Kampf absagen müssten, dann ist aber die hölle los und der schuldige sofort gefunden.

    Und mir kann auch keiner erzählen das man bei Osthuizen 5 min. vor kampfbeginn gemerkt hat, das er es nicht mehr bringt. Das ist doch ein witz. Er wird nicht von heute auf morgen zum junkie. Ein Trainer merkt sowas schnell. Will nicht sagen das das alles geplant war, aber das stinkt doch vorne und hinten. Vielleicht wollte Osthuizens promoter auch nur irgendeine scheiße abziehen, kann man nie wissen.

    • Profilbild von Brennov
      3. Februar 2016 at 13:36 —

      naja es wurde ja schon einmal abgesagt. daher finde ich, dass jetzt jeder gegner recht ist. man kann es als eine art stay busy fight bezeichnen. oder was war sonst z.b. ward – smith? und nicht brähmer sagt ab sondern oosthuizen! jeder im ranking ist damit jetzt legitim. mein tipp: es könnte brand werden. auch ricci wäre möglich. kölling wird sauerland jetzt nicht gegen brähmer verheizen. vielleicht wird es auch jemand der derzeit noch nicht im ranking steht. oosthuizen fällt ja wohl jetzt raus aus dem ranking und dann kann ein neuer rein.

  16. Profilbild von reineckefuchs
    3. Februar 2016 at 20:26 —

    Vielleicht wird es ja der Mirco Ricci, der schon gegen Kölling und Bösel geboxt hat.

    Immerhin die Nr. 1 aus bella Italia … obwohl „Italien“ – schlechtes Omen … für Sauerland-Boxer o.O

  17. Profilbild von Brennov
    4. Februar 2016 at 09:39 —

    dominic bösel könnte es auch werden. er hat sich den int. titel der wba geholt und wird dadurch sicher ins ranking kommen.

  18. Profilbild von reineckefuchs
    6. Februar 2016 at 13:05 —

    Eddy Gutknecht ist der neue Gegner von Brähmer.

Antwort schreiben