News

Odlanier Solis: Comeback am 14. Oktober gegen Varol Vekiloglu

Odlanier Solis ©S. Yamada / ARENA.

Odlanier Solis © S. Yamada / ARENA.

Der kubanische Schwergewichtler Odlanier Solis (17-1, 12 K.o.’s) steht fünf Monate nach seiner verletzungsbedingten Niederlage gegen Vitali Klitschko kurz vor einem Comeback: der 31-jährige ARENA-Boxer kämpft am 14. Oktober gegen den Berliner Varol Vekiloglu (18-2-1, 10 K.o.’s) um die interkontinentale IBF-Meisterschaft.

“Ich kann es kaum abwarten, wieder in den Ring zu steigen. Ich arbeite hart für mein Comeback. Wenn mein Knie hält, kann mich niemand stoppen”, sagte Solis gegenüber der dpa.

Solis hatte sich im WM-Kampf am 19. März gegen Vitali Klitschko eigentlich sehr gut verkauft, knickte kurz vor Ende der ersten Runde aber nach einem Schlag auf die Schläfe ein und erlitt dabei eine komplizierte Knieverletzung. Mehrere Operationen waren notwendig, um den Schaden zu beheben, es bleibt nun abzuwarten, ob Solis im Oktober nach der Auszeit wieder an alte Leistungen anknüpfen kann.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Nach seinem Abstecher in die Ukraine: Vitali Klitschko wieder im Trainingslager in Tirol

Nächster Artikel

Hopkins vs. Dawson: Erste gemeinsame Pressekonferenz

62 Kommentare

  1. Lukas
    8. August 2011 at 13:43 —

    Muss ich den Gegner kennen? Kann mir mal jemand was genaueres zu dem sagen, dass er um Titel boxen darf oder ist das wieder so ein geschenkter Sieg an Solis?

  2. jones
    8. August 2011 at 13:46 —

    Das ging nun aber ziemlich fix bei Solis. Hoffentlich kann er im Oktober wirklich schon wieder boxen, gegen Varol sollte es zur Not noch auf einem Bein reichen.

  3. Shlumpf!
    8. August 2011 at 13:48 —

    @Lukas

    Dieser “Titel” ist einer von den unzählgen zweitklasigen Titeln, den die Verbände über die Jahre erschaffen haben. Ist halt ein Aufbaukampf für Solis. Ich wünsche ihm gute Besserung und hoffentlich kann er wieder dort anknüpfen, woe er aufgehört hat, denn den Ks gehen so langsam aber sicher die Gegner aus.

  4. Shlumpf!
    8. August 2011 at 13:49 —

    Für einen komplizierten Kreubandriss scheint mir das ganze aber auch recht früh

  5. jones
    8. August 2011 at 13:52 —

    Varol hat eine Zeit bei Sauerland mittrainiert, er kommt aus dem LHW, selbst im April hat er noch im LHW geboxt.
    Heute ist er bei Rolle, dieser hatte ja schonmal seine Probleme mit Oener, das nun Varol geopfert wird, liegt vermutlich daran das Oener Ben Simon einen vernünftigen Kampf besorgen soll. Denn das hat Rolle zuletzt nicht geschafft.
    Ist allerdings nur eine Vermutung bzw. eine Hoffnung.
    Zu Varol gibt es nicht viel mehr zu sagen, er hat im HW nicht verloren und hat keine Chance, ansonsten ist bisher nur durch überhebliche Aussagen aufgefallen und nicht durch boxerische Leistungen.

  6. matthias
    8. August 2011 at 13:58 —

    nach 7 monaten schon wieder ein kampf habe gedacht das es mindestens 6 montae sind bis er wieder langsam anfängt mit dem boxtraining. Das Er dieses Jahr noch kämpft hätte ich nie gedacht.

  7. ghetto obelix
    8. August 2011 at 14:00 —

    naja was soll man von nem Aufbaukampf anders erwarten!?

  8. Tom
    8. August 2011 at 14:13 —

    @ Shlumpf!

    Aber der Interconti-Titel sorgt auch dafür das du in der jeweiligen Rangliste nach oben kletterst und wer noch nicht in den Top-15 war,wird es nach dem Gewinn dieses Titels sein!

    @ Lukas

    User jones hat es dir ja schon recht gut erklärt,als Anmerkung dazu,die bisherigen Gegner von Vekiloglu waren bisher eher 3. und 4. Wahl.
    Wie gut oder schlecht er ist wird man im Kampf gegen Solis sehen!

  9. aus sicherer quelle
    8. August 2011 at 14:26 —

    …man brauchte eben eine ausrede,nachdem schlag von vitali.am knie hatte er vorher schon was.aber dann schlug ein gar nicht so starker schlag auf die schläfe von solis und er ging runter…..!!!
    ….wenn mir das kreutband reißt,fasse ich mir vor schmerzen ans knie und krümme mich vor schmerzen!!!!!!!!!!

    aber seltsam,dass beim niederschlag das andere bein wackelte (wie es halt bei einem
    knock ist)aber dann das andere kaputt sein soll……

    quelle???arena . geschäftsführung…..mmm…

  10. urban
    8. August 2011 at 14:36 —

    Ich freue mich, dass Solis bald wieder in den Ring steigt, er ist einer der besten Schwergewichtler der Welt und hat das Potenzial, die Klitschkos zu schlagen.

  11. Gigantus1
    8. August 2011 at 15:02 —

    So wie ich das sehe ist der gegner ein mann von öner, den rest kann man sich denken

  12. KategorieC
    8. August 2011 at 15:08 —

    kagikuglu was is oder wer is das denn?oh mein gott toller gegner fürs großmaul,einfach peinlich.hätter der dicke mann doch wenigstens gegen charr,petkovic,gerber,hoffmann oder sonst wen den man einigermaßen kennt geboxt!peinlich!

  13. ghetto obelix
    8. August 2011 at 15:17 —

    @ aus sicherer quelle

    na na na langsam mein freund mit deinen all zu forschen behauptungen…
    Kreuzbandriss muss nicht unbedingt so unglaublich schmerzhaft sein, dass man sich vor Schmerzen krümmt!!!
    Ich erinnere mich an Roque Santa Cruz, der hat hat sich mal bei den Bayern in nem Spiel das Kreuzband gerissen und hat noch kurzzetig oder sogar das Spiel zu Ende gespielt und man hat ihm gar nichts in der Richtung angesehen, erst am nächsten Tag gabs die Diagnose!

    Also überprüf demnnächst mal deine sichere Quelle etwas gründlicher…^^

  14. Mark
    8. August 2011 at 15:20 —

    ghetto obelix der buffer hat wieder gebufft

  15. ghetto obelix
    8. August 2011 at 15:24 —

    waaas???

  16. AlphaDogge
    8. August 2011 at 15:37 —

    Nach der Diagnose jetzt schon Fit? War ja ne Wunderheilung wie mir scheint xD

  17. Shlumpf!
    8. August 2011 at 15:37 —

    @ghetto obelix

    Otto Addo hat sogar mal noch ein Tormit gerissenem Kreuzband geschossen, bevor er ausgewechselt wurde^^

  18. ghetto obelix
    8. August 2011 at 15:43 —

    stimmt^^
    otto addo war eh bester mann^^

  19. Carlos2012
    8. August 2011 at 15:53 —

    Wer vor einer WM steht,muss hundert Prozent fit sein.Solis war gegen
    Vitali unaustrainiert und war vorher bei McDonalts essen.Ich glaube
    nicht das aus ihm was wird.

  20. Ayotec
    8. August 2011 at 16:09 —

    Ich komme aus dem Medizinischem Bereich und finde auch, dass für so eine Diagnose, nach 7 Monaten Leistungssport mit höchtsten Gelenksbelastungen etwas zu früh ist.

    Aber andererseits, wenn Spezialisten am Werk sind und permanent ein Sportmediziner persönlich Rehabilitations kurse leitet… geht es auch viel schneller.

    Warten wir es ab.

  21. groovstreet
    8. August 2011 at 16:11 —

    Solis hat seinen Boom schon hinter sich….jetzt folgt nur noch abgang, ich denke nicht dass er je die gleiche leistung wieder bringen kann die er früher gezeigt hat denn je älter der wird desto legt er an fett zu (dazu ist er veranlagt) und es wird für ihn immer schwieriger abzuspecken…

  22. boxfan85
    8. August 2011 at 17:09 —

    Ein austrainierter Solis hat das Zeug jeden zu schlagen und das wird er auch beweisen.

  23. Sugar ray
    8. August 2011 at 17:34 —

    Ein austrainierter Solis hat das Zeug jeden zu schlagen und das wird er auch beweisen. Das stimmt, Solis ist der insgesamt beste Schwergewichtler, wenn er von Verletzungen verschont bleibt, schlägt er jeden im Schwergewicht!

  24. Tom
    8. August 2011 at 17:44 —

    @ Sugar ray

    Langsam wird es langweilig!

  25. Lothar
    8. August 2011 at 18:23 —

    Welche Komödien werden hier abgeliefert, einfach nur peinlich !!!

  26. Profilbild von adrivo
    8. August 2011 at 18:34 —

    Ok, hier wird ab jetzt härter gegen Trolle und Spammer vorgegangen. Also ab jetzt keine Axel Schulz und Timo Hoffmann Kommentare mehr…
    Wir wollen das Niveau wieder ein bißchen steigern.

  27. Nessa1978
    8. August 2011 at 18:42 —

    sehe einen völlig gesunden Solis auch in der absoluten Weltspitze. Ob er einen der Klitschkos schlagen kann ist eher fraglich. Er ist aber einer der ganz Wenigen, die die beiden in Schwierigkeiten bringen könnten.

    Cool ist, dqß der Abend in Berlin stattfindet. Warum der Gegner von Solis alelrdings nen Titelfight erhält ist extrem verwunderlich.

  28. KlitschkoFan100Prozent
    8. August 2011 at 18:46 —

    unglaublich solis boxt auch nur flaschen besseren gegner hat er net gefunden oda wat soll er lieber gegen dimitrenko boxen dimi macht den locker kalt geht schon in den esten runden ko der arme solis.

  29. ghetto obelix
    8. August 2011 at 19:33 —

    @ KlitschkoFan100Prozent

    einzig unglaubliche ist dein Gelaber:
    Dieser Kampf ist ein verdammter Aufbaukampf, da sucht man sich halt ne Flasche aus.. Der Junge war schwer verletzt und will jetz halt wieder sehen wo er steht !
    der Inhalt denes Beitrages ist genauso geistreich wie deine Sprache…

    Vll erninnerst du dich als 100% Fan an Vladimir Aufbaukampf gegen Castillo glaub ich damals, nach seinen 2 Niederlagen!
    Da ist es wohl wieder in Ordnung oder was???

    oh mann…

  30. ghetto obelix
    8. August 2011 at 19:44 —

    adrivo sagt:

    8. August 2011 um 18:34

    Ok, hier wird ab jetzt härter gegen Trolle und Spammer vorgegangen. Also ab jetzt keine Axel Schulz und Timo Hoffmann Kommentare mehr…
    Wir wollen das Niveau wieder ein bißchen steigern

    Um das Niveau wirklich zu steigern, solltet ihr auch gegen Nullnummern wie KlitschkoFan100Prozent vorgehen…

  31. KlitschkoFan100Prozent
    8. August 2011 at 19:48 —

    achso schuldigung verletzt oder war das ein kein ko treffer von vitali der in zu boden zwingte ja vielleicht ist der umgeknickt kann sein aber dazu sag ich nichts.

  32. ghetto obelix
    8. August 2011 at 20:03 —

    alles klar…

  33. the boxer
    8. August 2011 at 20:26 —

    Vitali hat einen klaren Wirkungstreffer an die Schläfe von Solis gesetzt, beim fallen hat sich Solis dann verletzt – überall nachzulesen, natürlich auch nur für den, der lesen kann!

  34. SemirBIH
    8. August 2011 at 20:37 —

    ach bitte ihr glaubt doch nicht ernsthaft , dass dieser kleine Treffer von Vitali damals Solis wirklich in Schwierigkeiten gebracht hat. Es war noch nicht mal ein Treffer , es war ein Faustschlag der über den Kopf von Solis gerutscht ist. Zieht bitte eure Fanbrillen ab und werdet mal realistisch. Ich bin neutral und realistisch. Für mich hat damals Solis die 1. Runde klar gewonnen und hätte er so weiter gemacht wie in der 1. Runde , was ich glaube , dann hätte er den Kampf klar gewonnen ( denke eher nach Punkten) . Deswegen bitte realistisch bleiben und nicht jeden Scheiss glauben der vom Klitschko-Lager kommt ;)

  35. the boxer
    8. August 2011 at 20:42 —

    ….blabla von SemirBHI mit der Klitschkohasserbrille!
    Hast Du nicht gesehen, wie Solis gewackelt hat nach diesem “Streifschlag” und vor seinem Niedergang? Also wenn nicht, solltest Du Dir einen größeren Fernseher zulegen!

  36. SemirBIH
    8. August 2011 at 21:15 —

    Ich ein Klitschkohasser ?? Nene , ich hasse sie nicht , ganz im Gegenteil , ich respektiere sie im Ring und besonders als Menschen , weil ich gerne sehe wie sich 2 Brüder an die Weltspitze eines Sports hochkämpfen und aus Tiefs wieder rauskommen , wie Phönix aus der Asche ;). Ich bin nur kein besonderer Fan von ihnen , aber ich respektiere sie und ich mag sie. Ich bin einfach nur realistisch. Klar , Solis wurde getroffen , aber so ein Pippi – Schlag kann Solis nicht zu Boden schmeissen. Man sieht klar dass Solis nach dem Schlag von Vitali sich rückwärts bewegen versucht , aber daran scheitert , sodass seine Knie – Bänder reissen. Ich vergesse niemals diesen Anblick und diesen klar erkennbaren Knick in beiden Knien. Back to Topic. Ich hoffe Solis kommt stärker als je zuvor zurück und empfielt sich für einen weiteren Titelfight. Ich hoffe gegen Vitali , denn meiner Meinung nach ist er ihm noch einen Kampf schuldig ! ;)

  37. Ayotec
    8. August 2011 at 21:59 —

    erstaunt mich immer wieder wie wneig leute ahnung vom Boxen hier haben.

    Ein aufbauKampf, wie der Name schon sagt ist zum Aufbauen!

    Der Junge Mann hat 7 Monate nicht mehr geboxt…
    soll er direkt um einen Titel kämpfen??

    er muss wieder erst mal im Ring Fußfassen und das macht amn eben mit einem Aufbaukampf, wo oft die gegner Fallobst sind!

  38. ghetto obelix
    8. August 2011 at 22:29 —

    Da hast du recht ayotec
    Einige Nullnummern hier!

  39. Carnage27
    8. August 2011 at 22:40 —

    mensch leute

    wie oft hat ein fußballer was am bein oder am fuß.da dauerts auch kein jahr bis die wieder spielen dürfen.also wieso wird da jetzt auf solis rumgehackt.und ausserdem wird bei den klitschko kämpfen immer danach was schön geredet wenn was vorgefallen ist.aber wenn ein klitschko damals ausgeknockt wurde dann wurde alles auf doping und der ganze scheiß geschrieben.solis war vorher schon mit dem bein am wackeln.ausser das der schlag auf seiner schläfe ihm das ende bereitete.nicht durch die wirkung das er ausgeknockt wurde sondern weil dann er unglücklich mit dem selben fuß umgenickt war.
    ich freue mich jedenfalls schon wenn die ankündigung kommt das klitschko gegen solis boxt.
    hoffentlich anfang oder mitte 2012.
    der kampf kommt so oder so.
    und dann hoff ich mal das dass langweilige schwergewichtsboxen ein ende hat.kann die klitschkos schon nicht mehr sehen.

  40. Joe187
    8. August 2011 at 23:07 —

    das märchen das man bei einem kreuzbandriss schmerzverkrümmt am boden liegen muss kann ich nicht bestätigen. gerade sportler können das meist gut wegstecken aufgrund der muskulatur drum herum. es sollen schon fussballer noch tore geschossen haben obwohl ihr kreuzband bereits gerissen war und sie vor der auswechslung standen.

    finde das ganze aber trotzdem sehr früh, auch wenn man diese verletztung heutzutage wirklich in 4-6 monaten wieder korregieren kann muss man sagen das es bei solis ein sehr schwerwiegender schaden war und ich da an arenas stelle eher nen monat länger warten würde als ihn auch krampf so schnell wie möglich wieder in den ring zu schicken

  41. andrej
    8. August 2011 at 23:15 —

    @ Carnage: ich kann mich nur deiner Meinung anschliesen.Das ist halt ein Aufbaukampf was viele hier nicht verstehen, ich selber habe sehr viel Beruflich mit Kunden zu tun die nach Sportunfällen Kreuzbandrisse Innen-Außenbandrisse haben,sie sind meistens nach 6-9 Monaten wieder vollbelastbar. Also kommt das bei Solis mit dem Zeitramen schon so hin!!!!!!!!!!!!

  42. Tom
    8. August 2011 at 23:18 —

    @ Nessa1978

    Vekiloglu stand schon seit über 2 Wochen für den IBF-Interconti-Titel-Kampf fest,die eigentliche Überraschung ist Solis!

  43. Crooked187
    8. August 2011 at 23:20 —

    ich sehe es ähnlich aber er braucht praxis damit sie sehen können ob er sein knie auskuriert hat oder nicht. natürlich könnte mann auch sparring machen aber wettkampf praxis ist doich was anderes verstehe nicht wie leute denken das ein bandriss jahre verheilt.
    freue mich das es gute neuigkeiten von solis gibt
    mfg

  44. vitucho88
    8. August 2011 at 23:45 —

    So eine frage wo kämpfen sie denn???

  45. Albaner
    9. August 2011 at 00:23 —

    Als Boxer und Box Fan bin ich traurig und zugleich wütend über einige aussagen hier im Forum !Wenn einer Boxer auf Grund eine Verletzung Operiert wird und 5 -6 Monate nicht Trainiert dann ist ja auch selbstverständlich das mann ein Aufbau Kampf bestreitet und dabei einen leichteren Gegner aussucht.
    Ich persönlich freue mich sehr für Solis und hoffe das er wieder zu seiner alte stärke findet .

  46. Tom
    9. August 2011 at 00:41 —

    @ vitucho88

    Wo der Kampf statt findet steht im Moment noch nicht fest,wird aber auf Eurosport übertragen!

  47. jones
    9. August 2011 at 01:20 —

    andrej sagt:
    @ Carnage: ich kann mich nur deiner Meinung anschliesen.Das ist halt ein Aufbaukampf was viele hier nicht verstehen, ich selber habe sehr viel Beruflich mit Kunden zu tun die nach Sportunfällen Kreuzbandrisse Innen-Außenbandrisse haben,sie sind meistens nach 6-9 Monaten wieder vollbelastbar. Also kommt das bei Solis mit dem Zeitramen schon so hin!!!!!!!!!!!!

    Richtig 6-9 Monate sind normal, wenn alles ohn Komplikationen verläuft. Wobei es ein Unterschied ist ob das vordere oder Hintere oder beide oder noch der Meniskus betroffen ist.
    Aktuell sind noch keine 5 Monate rum und schon steht ein Kampf, dass ist doch das verwunderliche. Würde man nach 7 Monate Bilder von Solis im Sparing sehen wäre ich nicht sonderlich überrascht, doch nach nicht einmal 5 Monate Kämpfe auszumachen ist sehr zügig. Mir fehlen hier aber Informationen über Solis seinen aktuellen Fitness Zustand. Mal schauen wenn die nächsten Bilder kommen in welcher Verfassung sich Solis befindet.
    Es ist sicherlich nicht falsch ein Ziel für das Wiederaufbautraining zu haben, in so einer langen Zeit braucht man immer wieder Motivation. Nun hat Solis ein Ziel und zwar den Kampf in 2 Monaten.

    Ein Typ der ständige Gewichts- und Motivationsprobleme hat sollte viele Kämpfe machen und das auch gegen Gegner die ihn vordern. Das er in den ersten Kämpfen kaum Gegenwehr von den Gegnern erhalten hat war neu für Solis. Bei den Amateuren hatte Solis merhmals im Jahr starke Gegner im eigenen Land und bei den internationalen Turnieren. In dieser neuen Welt wurde Solis alles einfach gemacht bis zum WM Kampf. Es gab nur Gegner die er auch mit 10kg zu viel besiegen konnte, lediglich gegen Vitali sah er halbwegs wie ein Boxer aus.
    Hoffentlich motiviert Solis diese Niederlage, denn er ist noch immer einer der talentiertesten, wenn nicht sogar der talentierteste Mann der nach Klitschko Ära.

  48. Sugar ray
    9. August 2011 at 02:21 —

    Dämliches Gequatsche,Jones, du hast keine Ahnung vom Boxen. Theoretisches Gelaber!

  49. BOB
    9. August 2011 at 10:07 —

    wenn Vitaly auf den Solis’s Kopf nicht geschlagen hätte, wäre Solis der Sieger.:-)

  50. Kravics
    9. August 2011 at 10:49 —

    Man wird ja sehen wie es um seine Fitness bestellt ist.
    Vom Talent her, ist er sicherlich am höchsten einzustufen im HW,allerdings sah er gegen Vitali auch nicht sonderlich austrainiert aus.
    Er hatte n paar Kilos weniger,aber austrainiert sieht meiner Meinung nach anders aus.

  51. jones
    9. August 2011 at 11:48 —

    @sugar ray
    Es muss ein doofes Gefühl sein, wenn man keine Argumente hat.
    Es ging hier nur um die bisherigen Erfolge der beiden Boxer. Man muss immer wieder den gleichen quatsch lesen, Haye war andisputed im CW, hat sich so einen Titelkampf verdient gehabt gegen Valuev usw.
    Adamek steht den Erfolgen in nichts nach, er war nur nicht zur richtigen Zeit am richtigen Ort und konnte nicht 3 Titel vereinigen, deswegen waren die Gegner aber nicht schlechter, was interessieren mich Titel?

  52. Carnage27
    10. August 2011 at 20:47 —

    die diskussion ist doch eh jetzt erstmal unnötig.man wird sehen wie er sich in seinen aufbaukämpfen macht.ob er es noch kann oder nicht.ich denke mal das die paar monate in nicht aus dem gleichgewicht genommen haben.dafür müsste man noch ne zeit länger weg sein.wie gesagt 2012 wird man sehen ob sich einer der klitschkos sich mit ihm einlassen.wenn vitali bis dahin noch boxt wird es nen rematch geben.hoff ich zumindest aber danach kommt eh dann wieder der nächste klitschko.

  53. jones
    10. August 2011 at 21:09 —

    @carnage
    Die Frage nach den Klitschkos stellt sich doch momentan nicht, er hat seine Chance vergeben. Nun ist die Frage wie er sich eine neue Chance erarbeiten kann.
    Vitali hat kein Interesse an einem schnellen Rückkampfund da er nur noch max. 2Kämpfe machen wird hat Solis da keine Chance. Er kann höchstens versuchen um den vakanten Titel dann zu boxen. Doch da gibt es einige die darauf lauern und besser platziert sind als Solis. Stiverne mit seinem Silver Titel steht ganz oben.
    Bei Wlad wird es auf absehbare Zeit auch keine freiwilligen TVs geben, also muss Solis PH werden.
    Bei der WBA und IBF sind die Auscheidungskämpfe schon angesetzt, also bleibt nur die WBO und die führt Solis noch nichtmal in der top 15.

    Scheinbar versucht man bei der IBF in der nächsten Runde eine Chance zu bekommen, so macht der Kampf um den Interconti Titel auch Sinn und die IBF PV ist die nächste die ansteht, also für Solis die schnellste Möglichkeit auf einen shot, aber im Normalfall erst 2013.

  54. Tom
    10. August 2011 at 22:56 —

    @ jones

    Woher willst du wissen das VK nur noch max. 2 Kämpfe macht?

    Das ist von dir nur Spekulation!

    Vielleicht ist der Kampf gegen Adamek der Letzte!

  55. Kano
    11. August 2011 at 05:06 —

    @Tom
    Zu deiner letzten Zeile ich hoffe wirklich das dies nach dem Adamek Kampf auch der Fall sein wird ganz egal ob Klitschko verliert oder auch gewinnt.Noch mehr Langeweille will ich mit Herrn Klitschko wirklich nicht sehen.Gruss

  56. kevin22
    11. August 2011 at 05:10 —

    @ Kano

    Es gibt 2 Klitschkos, das sind 2 Brüder und nicht nur einer!
    Abr woher sollst du das auch wissen ;-)

  57. jones
    11. August 2011 at 12:18 —

    @Tom
    Maximal 2 Kämpfe beinhaltet die Möglichkeit, dass es nur ein Kampf wird. Von daher verstehe ich deinen Kommentar nicht ganz.
    Der 3.Kampf wäre wohl die PV gegen Stiverne und Vitali hat schon verlauten lassen, dass er an diesem Kampf kein Interesse hat.
    Ob Vitali 1.2 oder doch 3 Kämpfe macht ändert an der Situation von Solis übrigens nicht viel.

  58. Shlumpf!
    11. August 2011 at 12:51 —

    Ich denke auch, dass Vitali von Kampf zu Kampf entscheidet, ob er noch weitermacht. Und Solis muss schon richtig Gas geben wenn er nochmal gegen Vitali ran will, denn der hat nicht sonderlich viel Interesse Solis zu boxen; schwerer Gegner, dazu nicht lukrativer als deutlich schwächere Alternativen. Vitali kann in dem Kampf nicht viel gewinnen, aber sehr viel verlieren.

  59. Levent aus Rottweil
    12. August 2011 at 12:50 —

    Im Gegenzug glaube ich aber auch nicht das Solis (öner) es UNBEDINGT darauf anlegen wollen gegen Vitali Boxen zu wollen ;-)

  60. Tanker
    15. August 2011 at 10:33 —

    Erstmal muss Solis an diesem Vekiloglu vorbei. Wäre besser wenn Solis dochbeide Beine zur Verfügung hätte.Er wird sie brauchen.

  61. abdanken
    2. September 2011 at 14:19 —

    naja hatte auch zur gleichen zeit ein kreuzbandriss meine op war ende juni und jetzt nach 10 wochen steh ich auch wieder gut auf die beine langsam laufen schwimmen radfahren geht schon. also zu früh finde ich diesen kampf nicht wenn er wirklich weltmeister werden will kann er keine 2 jahre pause machen… klitschkos können langsam abdanken !

  62. Pummmelchen
    10. September 2011 at 12:57 —

    Also Varol will nach oben, dann muss er jeden weghauen auch einen Solis. Ob es für Ihn reicht bleibt abzuwarten. Der einzige Schwergewicht der den Klitschkos gefährlich werden konnte, es probiert hat und leider gescheitert ist, war Haye. Ich denke nicht das ein Solis je wirklich eine Chance hatte, den er ist übergewichtig und ausserdem im falschen Stall. der Oener sollte sich einfach seinen eigentlich aufgaben widmen die er bisher getätigt hat, als zuhälter oder schutzgeldeintreiber aufn kietz. Ich halte Solis für eine nicht so grosse hoffnung gegen die KlitschKO´s
    Und das mit der verletzung is auch sone sache, meiner meinung nach viel zu früh.
    gl varol ich gönns dir.

Antwort schreiben

adrivo

adrivo