Top News

Marco Huck vs Ola Afolabi 4.0 – Was kann man erwarten?

Es mutet schon etwas seltsam an, wenn Marco Huck nach seinem Titelverlust in seinem ersten Kampf in Eigenregie jetzt ausgerechnet gegen einen Boxer antritt, dem er schon 3x gegenüber stand. Normalerweise würde man sagen: Er geht auf „Nr. Sicher“, wenn er Afolabi zuvor 3x locker im Griff gehabt hätte. Doch es war alles Andere als das.

Im ersten Kampf gab es 2009 einen Sieg für den Sauerland – Boxer, der keiner war. Zumindest konnte man erhebliche Zweifel an dem Punkturteil (116:112 und 2x 115:113) hegen. Viele Fans sahen Afolabi vorne. Ein Rematch kam es erst 2012 zu Stande. Das Urteil war diesmal ein Unentschieden (115:113 und 2x 114:114). Ein dritter Kampf musste her. Ein Jahr später war es soweit: Im Juni 2013 trennten sich Huck und Afolabi mit einen Punktsieg für Huck (117:111, 115:113 und 114:114). Die Rivalität sollte nun geklärt sein. Dabei musste man allerdings mit ansehen, dass Afolabi in diesem Fight nicht Alles geben wollte oder sollte. Er schien sich redlich zu bemühen, diesen Kampf überhaupt nicht gewinnen zu wollen. Es sah fast so aus, als würde er sich bremsen und lies jede Menge Situationen aus, in denen er Huck locker hätte treffen können. War dieser Kampf womöglich gekauft?

Jetzt sind wieder fast 3 Jahre vergangen und die Ausgangssituation ist völlig anders. Ola Afolabi kann den WM-Titel des eher kleinen Verbandes IBO vorweisen und Marco Huck hat seinen WBO-Superchamp Gürtel verloren. Seit seiner Trennung von Sauerland-Team hatte er wenig Glück mit der Trainerwahl und seine Selbstvermarktung schien auch alles Andere als optimal zu laufen.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Schon seit Wochen ist bekannt, dass Marco Huck einen Deal mit RTL gemacht hat und noch einmal gegen Afolabi kämpfen wird. Wen sollte das auch weiter wundern: Sein Marketing-Partner UFA-Sportmanagement ist ein Tochterunternehmen von RTL. Um so bemerkenswerter ist der in dieser Woche bekannt gegebene Kooperation mit dem Klitschko-Management. Offenbar will man in Sachen Marketing mit der „Huck Sportpromotion“ zusammenarbeiten, was man sich auch immer darunter vorstellen mag. Bisher hatten die Klitschkos einen Exclusiv-Vertrag mit RTL. Da Vitali Klitschko ausgestiegen ist und Wladimir Klitschko im Moment ohne Titel dasteht, ist so ein polarisierender Boxer wie Marco Huck eine willkommene Ergänzung für das Boxprogramm von RTL.

Was kann man von dem 4. Kampf zwischen Huck und Afolabi erwarten? Es sollte nicht weiter wundern, wenn jetzt die unterschiedlichsten Verschwörungstheorien die Runde machen. Warum wird diese Zusammenarbeit mit Huck kurz vor diesem entscheidenden Kampf bekannt gegeben? Rechnet man schon ganz fest mit einem Sieg Hucks und weiter damit, dass er in Zukunft ein RTL-Quotenbringer sein wird? Warum hat man nicht erst einmal abgewartet, wie der Kampf gegen Afolabi ausgeht? Oder steht der Sieger schon fest?

Man kann also darauf gespannt sein, ob Afolabi so frei und locker loslegt wie zuletzt gegen Rahkim Chahkhiev oder ob er so boxt wie im 3. Kampf gegen Huck. Verliert er seinen IBO WM-Gürtel an Huck und hat eine Rückkampfklausel, werden die Boxfans Huck vs Afolabi 5.0 kaum erwarten können.

Voriger Artikel

Eduard Gutknecht: Sparring mit Europameister Igor Mikhalkin!

Nächster Artikel

Röwer kontert Spiering: „Brähmer boxt auf einem anderen Level!“

19 Kommentare

  1. Profilbild von Dr. Fallobsthammer ( ͠° ͟ʖ ͡°)

    Guter Artikel.

    Natürlich wird der Deutsche Arier Hukic gewinnen. RTL schließt doch nicht extra einen Vertrag ab, investiert geld in viel Werbung, um dann im ersten Kampf eine Niederlage zu sehen.

    Ich bin dabei aber noch unentschlossen. Ich glaube nicht mal das man sich auf die gekauften Punkterichter allein verlassen muss, auch wenn RTL die checks schon bereit hält. Ich halte nichts von Afolabi, seine zeit ist vorbei. Denke Hukic wird das ding auch so locker über die Punkte gewinnen.

  2. Profilbild von 37 Złoty
    26. Februar 2016 at 14:36 —

    Wenn Muamer über die Runden kommt,
    wird er zum Sieger erklärt werden
    egal ob er gewonnen hat

  3. Profilbild von Brennov
    26. Februar 2016 at 14:44 —

    tipp auch auf einen punktsieg von Huck. Ko-Sieg wäre schön aber glaube nicht daran. Trotzdem eine gute investion von RTL. Huck kann sich dann WM nennen und da es „nur“ die IBO ist hat er auch kaum ernsthafte PVs und kann ausgesucht Fallobstgegener mit viel Quote bei RTL KO hauen!

    • Profilbild von Libanesischer Auftragskiller

      Quark wie immer, Brennov.
      Leg dir mal nen anderen Speiseplan zu.
      Wenn dann wird da von RTL wieder richtig angegriffen
      und Wert auf einen richtigen WM-Titel
      und größere Kämpfe gelegt.
      So könnte man das dann wenigstens international vermarkten.
      Lumpen lassen die sich nicht, wenn es um die Kohle und Möglichkeiten geht.

  4. Profilbild von Brennov
    26. Februar 2016 at 14:46 —

    Anderes Thema: Kann einer was zur Undercard sagen?

    • Profilbild von reineckefuchs
      26. Februar 2016 at 14:53 —

      2. Hauptkampf: Braekhus. Über die weitere undercard schweigt man sich aus. Bei Klitschko- Veranstaltungen sind diese Vorkämpfe unwichtig und meistens „günstig eingekauft“, weil kaum eigene Boxer vorhanden sind.

      Besar Nimani hat bekannt gegeben, dass er dabei sein wird. Er kämpft gegen Chris Herrmann aus Bremen. Ein weiterer Bielefelder wird noch dabei sein. Emin Atra tritt gegen Nicola Matic aus Bosnien Herzegovina an.

      • Profilbild von Libanesischer Auftragskiller

        Anderes Thema: Gibt es eigentlich noch deutsche Boxer mit deutschem Namen?

      • Profilbild von Brennov
        27. Februar 2016 at 13:12 —

        verstehe dann aber nicht wieso man überhaupt eine undercard macht wenn man so wenig wert drauf legt. ehrlich gesagt bräuchte ich auch nicht immer eine undercard. 2-3 gute hauptkämpfe sind mit 1000 mal lieber als 10 lahme undercard kämpfe! warum das im boxen so ein ungeschriebenes gesetz ist, dass es immer mindestens 6-8 kämpfe an einem boxabend geben muss versteh ich sowieso nicht. oft interessiert mich an einem boxabend nur genau ein kampf. da man aber oft nie genau weis wenn der kommt schaut man den rest vorher auch an um nix zu verpassen.

  5. Profilbild von AxelSchweiss
    26. Februar 2016 at 14:53 —

    Ohne Wegner, kriegt Huck die Hucke voll!
    Nettes Wortspiel. Wer hätte gedacht, das OLA in Russland gewinnt?Auch niemand. I

  6. Profilbild von
    26. Februar 2016 at 16:34 —

    boxingnews24.com/2016/02/205841/ Frampton v. Quigg weigh-in (plus Video). Geht gut ab. Beide im Limit. Freue mich auf den Fight.

    Zu Huck: ich kann nur hoffen, dass Ola diesmal nicht mit angezogener Handbremse kämpft und alles klar macht. Er braucht drei Knockdowns oder einen Knockout, sonst heißt der Sieger Huck.

    • Profilbild von Ferenc H.
      26. Februar 2016 at 17:20 —

      Mick ich kann dein Link nicht öffnen habe aber auf YT wohl das Video gefunden und wollte dich fragen ob ich richtig gehört habe Buffer ruft Caaaaaaaaarl Frampton und rein kommt Scott Quigg? ^^

  7. Profilbild von Floyd$Money$Mayweather
    26. Februar 2016 at 18:32 —

    Geil!!!!!
    Walters vs Lomaschenko im April!!!!!!!

  8. Profilbild von Libanesischer Auftragskiller

    „Wladimir Klitschko feiert beim WM-Fight zwischen Marco Huck und Ola Afolabi sein Debüt als Experte beim Boxen.
    „Für mich geht es vor allem um die Expertise und das Wissen hinter den Kulissen. Die Zuschauer sehen meistens nur einen Boxkampf, ohne eigentlich zu verstehen, was im Hintergrund passiert“, sagte der EHEMALIGE Schwergewichts-Champion im RTL-Interview.
    Klitschko erwartet einen Kampf, „der durch die beiden unorthodoxen Stile sehr spektakulär“ sein wird.“
    Quelle: LMS

    Schade, dass Tobias Drews nicht mehr da ist.
    Drews+Klitschko wären mein Traum-Team.
    Noch besser als Waldemar Hartmann+Henry Maske.

    Hoffentlich kann sich Wladimir als Experte überhaupt richtig auf den Kampf konzentrieren, wenn der schnuckelige Stefan Fuckert mit dem auch noch so verheißungsvollen Namen kommentiert.

  9. Profilbild von Marvin Hagler
    27. Februar 2016 at 02:20 —

    Zur Überschrift…Was kann man erwarten………

    Wenn es über die Runden geht…..ein faires Urteil!!!!!

Antwort schreiben