Top News

Hopkins zu clever für Murat: Deutlicher Punktsieg in Atlantic City

Bernard Hopkins ©Claudia Bocanegra.

Bernard Hopkins © Claudia Bocanegra.

Tapfer gekämpft, aber klar verloren: der Traum vom Durchbruch in den USA ist für Karo Murat (25-2, 15 K.o.’s) nach seiner klaren Niederlage in Atlantic City gegen den ältesten Weltmeister aller Zeiten, Bernard Hopkins (54-6-2, 32 K.o.’s), geplatzt.

Dabei hatte Murat eigentlich einen sehr guten Start erwischt und den IBF-Weltmeister in den ersten drei Runden mit seinem aggressiven Stil ordentlich unter Druck gesetzt. Das Blatt wendete sich aber in der vierten Runde, wo Hopkins begann, mehr für den Kampf zu machen und einige Male mit seinem linken Haken und seiner rechten Geraden traf. Hopkins setzte auch wieder einige nicht ganz legale Taktiken im Clinch ein, die Murat zu frustrieren schienen.

In der sechsten Runde drückte Murat seinen Gegner zu Boden und schlug gegen den sitzenden Hopkins zwei Mal nach. Referee Steve Smoger ließ aber Milde walten und beließ es bei einer Ermahnung. Diese Aktion war aber so ziemlich die letzte, die die deutschen Fernsehzuschauer verfolgen konnten, da die ARD sich bei der Planung wohl verkalkuliert hatte und mitten während des Kampfes ihre Übertragung abbrach.

Die Zuschauer auf dem ohnehin viel fachkundigeren Sender Showtime konnten in der siebten Runde beobachten, wie Murat für zwei Tiefschläge einen Punkt abgezogen bekam, was ihn auf den Punktezetteln weiter zurückwarf. Der Sauerland-Boxer blutete ab der achten Runde aus einem Cut über dem rechten Auge und wirkte ziemlich frustriert. Nachdem Hopkins seinen Gegner im Clinch durch die Seile gedrückt hatte, stellte sich der 48-jährige Amerikaner in Murats Ecke und fing einen kurzen Plausch mit den Betreuern des Deutschen an.

Nachdem Murat Hopkins in die Ecke gefolgt war und versuchte, den Champion mit einigen Schlägen einzudecken, legte Hopkins auf einmal richtig los und deckte den Herausforderer mit einer wahren Schlagsalve ein. Die Stimmung in Atlantic City war spätestens zu diesem Zeitpunkt auf dem Höhepunkt angekommen, viele hatten nicht mit einem derart actionreichen Kampfverlauf gerechnet.

Nach einer relativ ausgeglichenen neunten und zehnten Runde legte Hopkins trotz seines Alters in den Schlussrunden noch einen Gang zu und suchte den Knockout. Dieser wollte ihm aber trotz einiger Wirkungstreffer nicht mehr gelingen. Auf den Punktezetteln war es schließlich eine überdeutliche Angelegenheit für Hopkins (117-110, 119-108 und 119-108), wobei das erste Urteil wohl am besten den Kampfverlauf widerspiegelte.

„Die Leute wollen auch etwas Blut sehen“, sagte Hopkins im Siegerinterview auf Showtime. „Ich bin ein Entertainer. Man muss auch Risiken eingehen. Man darf einen Pflichtherausforderer nie unterschätzen. Er ging immer nach vorne und könnte einigen Halbschwergewichtlern Probleme bereiten. Ich bin loyal gegenüber Showtime. Wir sind auf der Suche nach Superfights, egal ob wir mit dem Gewicht rauf- oder runtergehen müssen. Im Moment sieht es eher so aus, als ob wir runtergehen werden.“

„Er hat clever gekämpft“, sagte ein enttäuschter Murat, für den der Traum vom großen internationalen Durchbruch damit geplatzt ist. „Wenn ich richtig da bin, kann ich Hopkins schlagen. Ich habe nach zwei Kopfstößen meine Konzentration und meine Linie verloren.“

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Johnriel Casimero verteidigt IBF-Titel in elf Runden gegen Felipe Salguero

Nächster Artikel

Bryan Vasquez gewinnt Titel dank schmeichelhaften technischen Punktsiegs

85 Kommentare

  1. UpperCut
    27. Oktober 2013 at 06:51 —

    sehr guter artikel!

  2. UpperCut
    27. Oktober 2013 at 06:52 —

    lese ich gerade bei der ard“Zum Anderen endet der Vertrag mit Sauerland mit der Niederlage automatisch. Die Zukunft von Murat ist also trotz dieses couragierten Auftrittes sehr fragil …“

    WOW!!! sauerland sind solche schweine!!

  3. Arthur Abraham trägt 8oz!!!
    27. Oktober 2013 at 07:37 —

    Hopkins viel zu clever für Murat!!!

  4. 300
    27. Oktober 2013 at 08:25 —

    Der ist 48…..unglaublich…Man muss schon Respekt haben auch wenn er sich mit seine Zunge r.ausstrecken Aktionen eher wie 8 benommen hat

  5. boxeur
    27. Oktober 2013 at 09:42 —

    Mit so einer schlechten Deckung, musst du nicht das Gefühl haben gegen einen alten Champ zu gewinnen.

  6. Kapi
    27. Oktober 2013 at 10:15 —

    ARD ist ja ein Sauhaufen!
    Blenden einfach den Boxkampf aus.
    Wie blöd ist das denn?
    Und dafür bezahlt man GEZ.
    Ich werde den Sender entfernen.

  7. MainEvent
    27. Oktober 2013 at 10:26 —

    Der Zungenfreak Sauerland schlug mal wieder mehrere Fliegen mit einer Klappe
    Den Asylanten der keine Fans hat loszuwerden und dabei noch abzukas.sieren

  8. Serkan
    27. Oktober 2013 at 10:47 —

    Ich würde gerne was dazu schreiben, jedoch konnte ich den Kampf nicht zu Ende schauen. Mitten im Kampf strahlte ARD AUFEINMAL EINEN Spielfilm von 1976 aus . Das ist die Frechheit im Jahre 2013 .

  9. The Fan
    27. Oktober 2013 at 10:56 —

    auf MDR laufen nun die letzten Runden..wer’s nochmal sehen will!

  10. The Fan
    27. Oktober 2013 at 11:08 —

    er ist mit Hopkins über die Runden gegangen..mehr konnte man ja wohl im Vorfeld auch nicht erwarten!!!

    Hopkins hat enttäuscht und die Mätzchen sollten lediglich seine Defensivschwächen überspielen.. Floyd hätte ihn weggepustet!!! 😉

  11. The Fan
    27. Oktober 2013 at 11:22 —

    peinlich auch der ARD Mann im Ring beim Interview mit Murat nach dem Kampf:

    „Sie haben da deutliche Upper Cuts im Gesicht“??????????????????????

    Ohne Worte…

    Vielleicht meinte er ja auch Undercut? Wollte ihm ein Kompliment zur Frisur machen? 😀

  12. CrimsonFist
    27. Oktober 2013 at 11:50 —

    Hopkins ist eine Legende ,was hat der K.A.Na.Cke den gedacht was passiert..!
    Gott sei dank ist der A.f.f.e nicht Weltmeister geworden,die ganzen Leute die nur Einzeiler zustande bringen nerven im Boxen schon.
    Ich..Murat…Bombe…
    ja,wohl eher Blindgänger.

  13. brennov
    27. Oktober 2013 at 12:05 —

    was ein blamage für die ard. die sollten allen die GEZ gebühren zurückzahlen. das letzte mal passierte sowas beim rückkampf louis – schmeling! damals aber gewollt!

  14. Tommyboy
    27. Oktober 2013 at 12:31 —

    brennov sagt:
    27. Oktober 2013 um 12:05

    was ein blamage für die ard. die sollten allen die GEZ gebühren zurückzahlen. das letzte mal passierte sowas beim rückkampf louis – schmeling! damals aber gewollt!

    ***damals aber gewollt***

    Jetzt auch! Bei Bild steht die aus den USA haben angerufen und dennen in Deutschland gesagt macht den Film raus und übertragt uns Live aber die haben das nicht gemacht und hielten sich an einen Film der im Programm stand.

  15. Tommyboy
    27. Oktober 2013 at 12:34 —

    Eins ist aber klar, Ich steh bei der ARD nie wider so früh auf.
    Ich glaube das motto, mit dem zweiten sieht mann besser STIMMT! ZDF! 😀

  16. SiQ
    27. Oktober 2013 at 12:37 —

    wo steht denn das sauerland nun murat abgesägt hat? finde das nirgends

  17. brennov
    27. Oktober 2013 at 12:38 —

    @ tommyboy: ich meint damals wurde vom na.zi reg.ime abgeschaltet weil der arier gegen den “ne.ger” verloren hat und das nicht weiter übertragen werden sollte!

  18. gigantus1
    27. Oktober 2013 at 12:49 —

    Scheis ard der kampf wurde ploetzlich mitten im kampf nicht mehr übedrtragen

  19. JohnDoe
    27. Oktober 2013 at 12:52 —

    hopkins ist echt noch so fit und schnell wie vor 7-8 jahren…krasser typ…dem trau ich auch zu das er gegen limitierte gegner den titel noch bis zum 50. hält

  20. Mr. Fight
    27. Oktober 2013 at 12:58 —

    Glückwunsch an die Legende Hopkins! Das war mehr als peinlich von der ARD! DMAX hats vorgemacht wie mans richtig macht!!!

  21. Carlos2012
    27. Oktober 2013 at 12:59 —

    Wenn man nicht wüsste,das Hopkins 48 Jahre alt Ist,hätte man gedach ,das ein 30 Jähriger gegen Murat kämpft.
    Unglaubliche Leistung vom Alien.Respekt

  22. nordicboy
    27. Oktober 2013 at 13:11 —

    @Fan … was habe ich gesagt? 😉 …. nur weil der alte Mann keinen punch mehr hat, ist es zu verdanken das der Kampf über 12 runden ging. und Murat hat geboxt wie immer … nicht schlecht, aber er ist zu schwach, war er immer … entweder internes Duell gegen einen der anderen Jungs im Sauerland Team oder tschüssikowski.

  23. Bangs
    27. Oktober 2013 at 13:24 —

    Der Typ von der ARD der sich entschieden hat einen Spielfilm von 1982 zu spielen sollte gefeuert werden und von nun an unter einer Brücke schlafen!! tzztzztzz!Ich mussste kotzen als ich das auf Bild.de gelesen hatte. Ich dachte gestern Abend die Schalten ihr Programm per Computer oder sowas und hatten einen Fehler^^ aber sowas. Echt respektlos Leuten die so lange wach geblieben sind ihren Fight zu nehmen! -.-

  24. BOB
    27. Oktober 2013 at 13:36 —

    48
    Wow
    Das ganze war freakschow.
    Der einer ist zu alt und zu schlau sauber zu boxen. Der anderer war sagen wir einfach unklug. Und langsam und ohne Kondition und ohne Punch und ohne Wille und und…

  25. 7-er.
    27. Oktober 2013 at 13:41 —

    Wenn es blitzt, donnert auch.

  26. ralf weber
    27. Oktober 2013 at 13:50 —

    die meisten Kommentare auf verschiedenen Seiten gingen nur um das Abschalten von ARD. Ich habe von Anfang bis zur Abschaltung, in der 5. Runde, den Boxkampf verfolgt, für mich war eindeutig bis dahin Murat der bessere, vor allen Dingen, faire Boxer, Hopkins unfairheiten die vom Ringrichter nicht geahndet wurden waren immer offensichtlicher wie es auch der Kommentator ausdrückte!Man musste abschalten da man den offensichtlich gewollten Sieg von Amerika nicht in zweifel ziehen durfte, alle Punktrichter,einschließlich der Ringrichter,nach US-Amerikanischer Manier, unfair und nicht opjektiv.Es müsste einen Rückkampf in Deutschland geben, dann müsste sich Hopkins warm anziehen!Es war mir von Anfang an klar das ein deutscher Boxer in Amerika eine so genannte Legende nicht vom Thron stoßen durfte!

  27. Lennox Tyson
    27. Oktober 2013 at 13:50 —

    @Ingush

    Stimme Dir voll und ganz zu.

    @all

    Für alle, die den Kampf „verpasst“ haben, hier in voller Länge

    youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=KIfeJpbnxbU

  28. Lennox Tyson
    27. Oktober 2013 at 13:55 —

    Hier die Unterbrechung – einfach nur schlecht – ich dachte, jetzt kommt Schlammcatchen der Nummerngirls, stattdessen… :-)

    youtube.com/watch?v=Zaa3BbSEMBY

    Die Übertragungsrecht, die ganzen quasi-verbeamteten a.rschteuren Redakteure die man da über den Teich gekarrt hat, die lächerlichen Vorkämpfe. Da hat die ARD mal einen guten Kampf im Angebot und dann das. Auf der ARD-Boxseite keine Entschuldigung nichts. In jedem Privatsender wäre die komplette Redation sofort auf die Straße gesetzt worden und der Sender von der Wirtschaft verklagt worden.

  29. Milanista82
    27. Oktober 2013 at 13:56 —

    Unfassbare Sendeleitung aus Leipzig, da müssen echt Köpfe rollen. Zum Glück haben wir ja noch Box Nation.

    BHop ist einer der größten Boxer unserer Zeit, mehr muss man dazu nicht sagen.

  30. Arthur Abraham trägt 8oz!!!
    27. Oktober 2013 at 14:06 —

    Glückwunsch an die Legende Hopkins! wenn sauerland ihn jetzt rausschmeisst kann er zurück zum kudamm mit arthur papaschlumpf…

  31. cuba style
    27. Oktober 2013 at 14:13 —

    info@daserste.de

    los alle beschwerde schreiben

  32. cuba style
    27. Oktober 2013 at 14:14 —

    @adrivo wenn du mal was gutes tun willst dann mach ein artikel wo die user die ard bewerten können mit ein paar kommentaren und dann schick das an die ard ich glaub zwar nicht das es was bringt aber so kann es definitiv nicht mehr weiter gehen dann soll die ard lieber garkein boxen übertragen als so wie kann man bei einen 6 stündigen boxabend bzw. boxnacht einfach mittem im einzigen hauptkampf (abraham kann man ja ehrlich nicht dazu zählen) weg schalten und irgendso ein abgef.u.c.kten dr.e.cks film sendrn

  33. Felix
    27. Oktober 2013 at 14:49 —

    Fand es auch eine Frechheit bleibt man bis 4 Uhr auf für nichts aber jetzt hat sich ARD entschuldigt und der Kampf ist hier in voller Länge zu sehen .

    http://m.ardmediathek.de/Boxen-Murat-vs-Hopkins-der-Kampf-in-voller-Laenge-?docId=17811390&pageId=13932928

  34. Arthur Abraham trägt 8oz!!!
    27. Oktober 2013 at 14:52 —

    hat noch jemand einen link zum Wilder kampf?

  35. Lenox
    27. Oktober 2013 at 14:54 —

    was soll man sagen,

    Murat das Ergebnis reiner Selbstüberschätzung…….

    im Intervew sagte er noch er habe mehr Kontidion und ist Hungriger

    HAHAHAHAHA

    Ich schaue bald kein Boxen mehr
    Klitschko, Abraham, Murat,Stieglitz usw.

    Wo sind die Fighter von früher ??????????????????????????

    Lenox

  36. cuba style
    27. Oktober 2013 at 14:55 —

    scheiss ard scheiss ard scheiss ard scheiss ard

  37. Allerta Antifascista!
    27. Oktober 2013 at 15:03 —

    In wirtschaftlich schweren Zeiten ist es toll, dass es Menschen wie Lennox”Fight Club”Tyson gibt! Hier nochmal sein Angebot an alle, die ein bisschen Kohle machen wollen! Meldet euch, der Mann ist seriös!

    —————————————–
    Lennox Tyson sagt:
    24. Oktober 2013 um 01:31

    @Sheriff & Co

    Wer Interesse hat, in der Hauptstadt Geld mit Fights zu machen, hinterlasse hier seine e-mail. Ich stecke zu tief drinnen, kann nichts privates hier rausgeben. Lassen wir mal das Gelaber hier beiseite. Man kann Bares verdienen und das nicht schlecht. Wer wirklich was auf sich hält und keinen Bock auf dieses Amateurgemache mehr hat, hinterlasse mir hier irgendetwas. Gute Nacht.

  38. Pawnee
    27. Oktober 2013 at 15:14 —

    Egal wer klug oder nicht klug war.

    The Alien hat gezeigt, zu was man in seinem Alter fähig sein kann. Großen Respekt dafür.

    Man stelle sich nur mal vor, was er mit diesem Murat vor 17 Jahren gemacht hätte. Da wären die fast gleich alt gewesen. Das ist schon kurios an sich.

    Ich bin froh, dass dieser Murat jetzt hoffentlich Geschichte ist. Das hätte er schon nach Cleverly sein müssen. Und was diesem gegen einen echt monster starken Kovalev passiert ist, wissen wir ja alle.

    Jeder der hier um die 30 ist, sollte mal kurz nachdenken, wo er wohl körperkich und leistungsmäßig in 18 Jahren stehen wird. Dann wird wohl die Leistung Hopkins erst von einigen hier erkannt werden. Die Runden 7,8 und 10 waren schon genial.

  39. Lennox Tyson
    27. Oktober 2013 at 15:22 —

    @Allerta

    Wie oft willst du das noch posten? Fällt dir nichts neues ein, du Flach.zang.e?

  40. ghu
    27. Oktober 2013 at 15:22 —

    ARD ist mist die haben gewusst das Murat verliert und haben den kampf raus genommen Frechheit!

  41. Carl Coolman
    27. Oktober 2013 at 15:25 —

    Bei DMAX vor einigen Wochen wurde der Mayweather-Kampf auch nicht mehr gezeigt. Die haben dann auf einmal auf den Kinderkanal gewechselt. Das ist aber auch nicht weiter schlimm. Die US-Amerikanischen Boxer interessieren mich zurzeit sowieso nicht, außer Deontay Wilder. Kann diesen Deontay Wilder überhaupt jemand stoppen? Ansonsten ziehe ich doch die Boxer aus den Ländern der ehemaligen Sowjetunion vor.

  42. juhu
    27. Oktober 2013 at 15:25 —

    Hopkins hat im zerrissen das wusst ich schon von anfang an das Murat nichts zu melden hat

  43. brennov
    27. Oktober 2013 at 15:25 —

    @Lennox Tyson:
    reg dich doch nicht auf über den sp.ack. er macht kostenlos werbung für dich!

  44. Expertenteam-Boxen
    27. Oktober 2013 at 15:27 —

    Hopkins hat mit Karo Murat gespielt. Hopkins ist ein Box-Künstler, ein Genuss. Ganz, ganz selten!

  45. Lennox Tyson
    27. Oktober 2013 at 15:31 —

    @brennov

    Dit stimmt, aber er könnte das noch mit etwas mehr Leidenschaft machen 😉 Ich reg mich nur über die ARD auf, alles andere kann mich nicht in meinem sonntägichen Seelenfrieden stören :-)

  46. Expertenteam-Boxen
    27. Oktober 2013 at 15:31 —

    In der 8.Runde hat Hopkins Murat auseinander genommen, der Lächerlichkeit preis gegeben. Mehrere Klassen Unterschied.

  47. ghetto obelix
    27. Oktober 2013 at 15:41 —

    ralf weber sagt:
    27. Oktober 2013 um 13:50
    die meisten Kommentare auf verschiedenen Seiten gingen nur um das Abschalten von ARD. Ich habe von Anfang bis zur Abschaltung, in der 5. Runde, den Boxkampf verfolgt, für mich war eindeutig bis dahin Murat der bessere, vor allen Dingen, faire Boxer, Hopkins unfairheiten die vom Ringrichter nicht geahndet wurden waren immer offensichtlicher wie es auch der Kommentator ausdrückte!Man musste abschalten da man den offensichtlich gewollten Sieg von Amerika nicht in zweifel ziehen durfte, alle Punktrichter,einschließlich der Ringrichter,nach US-Amerikanischer Manier, unfair und nicht opjektiv.Es müsste einen Rückkampf in Deutschland geben, dann müsste sich Hopkins warm anziehen!Es war mir von Anfang an klar das ein deutscher Boxer in Amerika eine so genannte Legende nicht vom Thron stoßen durfte!

    ————————————————————————

    😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀

    Wer oder was bist du denn ?
    Ohne Worte, der Durchschnitts Karo hat mit ganz viel Wohlwollen vielleicht zwei Runden gewonnen, das war dann aber auch schon!

  48. Allerta Antifascista!
    27. Oktober 2013 at 15:54 —

    @Lenny
    zu Frage1: Sehr oft!
    zu Frage2: Nee!

    @brenny
    Halt dein Ra$sitenmaul!

  49. Allerta Antifascista!
    27. Oktober 2013 at 15:55 —

    *Ra$sistenmaul

  50. Edin87
    27. Oktober 2013 at 15:55 —

    Hopkins hat sich gut verkauft.Wie es die meisten schon ahnten das,dauerte der kampf bis zu 12 runden.Aber ich rate Hopkins einen Kampf gegen Kovalev oder Steven Adonis ab.

  51. Arthur Abraham trägt 8oz!!!
    27. Oktober 2013 at 16:19 —

    Hopkins Aka The Alien hat mit Kudamm Murat gespielt, weil Muri kein Klappmesser dabei hatte…Am Europa Center wäre die Sache anders abgelaufen 😀

  52. Lennox Tyson
    27. Oktober 2013 at 16:20 —

    @brennov

    Allerta ist heute zart besaitet, der muss sich erstmal an die Zeitumstellung gewöhnen 😉

  53. 300
    27. Oktober 2013 at 16:43 —

    Dass BHop an einen Kampf mit Floyd denkt ist lächerlich …das hat man am Kampf gegen Murat gesehn…er sollte die Top Gegner meiden, es sei denn er will nochmal richtig absahnen….der Kampf gegen Floyd wird nicht kommen…..jetzt wird BHop die Zunge wieder rausstrecken

  54. SergioMartinez
    27. Oktober 2013 at 17:04 —

    @ralf weber

    Da hast du volkommen recht ich hatte es 120-105 fuer Murat ein unglaublicher Krieger er sollte jetzt ueberlegen gegen Stevens und Kovalev zu kaempfen am besten auf der selben Veranstalltung erst stevens dann kovalev!!!!!

    Dieser Maechtige Krieger Murat eine deutsch-Deutsche Maschine made in iran!!!!!

  55. Norman
    27. Oktober 2013 at 17:35 —

    Die ARD hat in der Nacht des gestrigen Samstags auf Sonntag um 4:09 Uhr den Boxkampf zwischen Karo Murat und Bernard „The Alien“ Hopkins abgebrochen.

    Gegen 4:15 Uhr wurde dann der Spielfilm „Cannonball“ aus dem Jahre 1976 gezeigt.

    Grund für den Abbruch der Live-Übertragung war ein verspäteter Beginn des Boxens und das gemachte Programm, das für 4:15 Uhr den Spielfilm vorsah. Anstatt den Spielfilm ausfallen zu lassen, zum Entsetzen der meisten Zuschauer, entschied sich der Redakteur, die Live-Übertragung für den Spielfilm abzubrechen.

    Soeben im Netz gefunden zu dem Rentnerverein fällt mir eigentlich nur ein das Ich dafür GEZ zahlen muss und den Sender nur bei Boxen / DTM / Fußball und Skispringen
    schaue also bei Sportveranstaltungen.
    Und dann sowas da bekommt man echt Wut und muss feststellen das bei dem Ganzen restlichen Rentnersendungen die ich leider auch mit meiner GEZ bezahlen muss mir aber nicht ansehe weils einfach (NOCH NICHT;-)) meiner Altergruppe entspricht auch diesen ganzen Sh.it finanziere und dort NIEMALS einfach übertragungen abgebrochen werden.

    :jump::jump::jump::jump::jump::jump::jump::jump::jump::jump::jump::jump::jump::jump:
    :wall::wall::wall::wall::wall::wall::wall::wall::wall::wall::wall::wall::wall::wall:
    :chair::chair::chair::chair::chair::chair::chair::chair::chair::chair::chair::chair:
    :slap::slap::slap::slap::slap::slap::slap::slap::slap::slap::slap::slap::slap::slap:
    :evilmad::evilmad::evilmad::evilmad::evilmad::evilmad::evilmad::evilmad::evilmad:
    :hmmm::hmmm::hmmm::hmmm::hmmm::hmmm::hmmm::hmmm::hmmm::hmmm::hmmm::hmmm::hmmm::hmmm:

  56. Carlos2012
    27. Oktober 2013 at 17:53 —

    @ralf weber

    Du hast vollkommen Recht.Murat lag 11 Runden vorne.Die eine Runde kann man Hopkins geben.Das aber auch nur mit Wohlwollend. 😀
    Junge merkst du noch was?

  57. ghetto obelix
    27. Oktober 2013 at 17:56 —

    @ ralf weber

    geh kac.ken du menschgewordene Erbärmlic.hkeit! 😀

    Aber du hast Recht, ein Rematch im legendären Neubrandenburger Jahnsport Forum ist angeblich schon in Planung. Im Hauptkampf treffen Sebastian Sylvester und Andre Ward aufeinander!

  58. A 10-Jonny
    27. Oktober 2013 at 17:59 —

    „Der osmanische Krieger“ Karo Murat zog aus mit stolz geschwellter Brust über den Deich ins große Amerika, um dem schwarzen alten Mann das Fürchten zu lernen. Der zitterte nicht vor Angst, sondern schlug ohne Ehrfurcht, sehr variantenreich, dem siegestrunkenen türkischen Krieger seine feinen Kombinationen an Körper und Kopf, solange bis bei diesem Luft, Kondition und Motivation weggeprügelt waren. Selbst gesehener Anspruch und Realität divergierten bei diesem Kampf erheblichst. Von den Fans gelobt und getröstet, tritt Murat, leicht gedemütigt, den Rückzug an, das Bollwerk Hopkins war für ihn einige Nummern zu groß. Murat sollte sich hier bei uns in Deutschland Gegner suchen, die er besiegen könnte, z.Bsp. Brähmer, Abraham ect. Ein Versuch gegen Woge wäre ein guter Prüfstein. Zum WM dürfte es für Murat noch ein längerer Weg sei, auch wenn er seine Leistungen noch steigern kann. Der liebe Ulli wird sicher versuchen ihn bei Zustimmung von SE, darauf vorzubereiten.

  59. Carlos2012
    27. Oktober 2013 at 18:07 —

    Uli Wegner vs Hopkins muss kommen.Suff Uli wird den Alien Deklassieren. Mit Doppeldeckung und Furzend
    wird er den Ami erlegen.Ich habe keinen Zweifel daran, das Wegner der kommende Mann im Halbschwergewicht ist.

  60. Carl
    27. Oktober 2013 at 18:17 —

    als murat dem am schluss noch ins gesciht gesprungen is da hät ich den auch ins gesicht geschubst so ein dreckiger boxer hab ich lange nich gesehn

    http://independentboxingblog.wordpress.com/2013/10/27/b-hop-vs-murat/

  61. angel espinosa
    27. Oktober 2013 at 18:35 —

    Carlos2012 sagt:

    27. Oktober 2013 um 18:07

    Uli Wegner vs Hopkins muss kommen.Suff Uli wird den Alien Deklassieren. Mit Doppeldeckung und Furzend
    wird er den Ami erlegen.Ich habe keinen Zweifel daran, das Wegner der kommende Mann im Halbschwergewicht ist.
    ———————————————————————————–

    :-)
    Aber genauso wie sein Schlumpf würde er das Abkochen nicht hin bekommen.
    Wie dieser Greis seine Jungen in den Rundenpausen nieder macht ,ist noch überhaupt kein Vergleich ,zu seinem Verhalten im Trainingsprozess.

  62. Canelo
    27. Oktober 2013 at 19:29 —

    so ich bin dann auch mal aufgestanden nachdem tollen boxabend :)
    zum kampf murat hat genau das gemacht was ich erwartet hatte nämlich nix.
    hätte der lieber 3 runden alle rausgepowert und dann aufgeben als sich zum ende so abschlachten zulassen.
    respekt an B Hop der hatte ne besser kondi als nen 30j. karo war ja nach der 4 runde am ende mit den kräften daher hat die ARD auch lieber den spielfilm gezeigt.
    so hat die ARD alles richtig gemacht werden die sich sagen wäre nur intressant geworden wenn murat gewonnen hätte (is nur die frage wie sollte das passieren) dann hätte ich gerne mal die ARD gesehen wenn sie den neuen deutschen weltmeister einfach wegschalten im nachhinein aber naja ist ja nicht so gekommen :)

  63. Arthur Abraham trägt 8oz!!!
    27. Oktober 2013 at 20:32 —

    Kudamm Murat ist wieder zurück! wurde heute mittag schon am Europacenter unten im waffenladen gesehen…!

  64. Canelo
    27. Oktober 2013 at 22:18 —

    killer, war er mit mietauto? und hatte eine lederjacke an? ich glaub dann hab ich doch richtig geguckt.

  65. Canelo
    27. Oktober 2013 at 22:23 —

    aber die geilste ausrede von ARD ist: der kampf hat später angefangen !!
    lol da musste ich am meisten lachen. da es in den USA normal das die kämpfe 5-6 uhr unsere zeit anfangen die Hauptkämpfe!!! richtig volltrottel

  66. Prof. Faust
    27. Oktober 2013 at 23:27 —

    Ist doch nix neues, die öffentlich-rechtlichen Sender haben kein Interesse daran, Boxen zu übertragen.
    „Der WDR-Rundfunkrat lobt die ARD-Berichterstattung von Sportarten wie Handball oder Basketball. Gleichzeitig kritisiert das Gremium die Übertragung von Boxkämpfen stark.

    Handball, Basketball oder Eishockey ja, Profiboxen nein: Der Rundfunkrat des WDR hat in einem Positionspapier zur Sportberichterstattung im Fernsehen seine „kritische, zum Teil ablehnende Haltung“ zu den Übertragungen von Boxkämpfen in der ARD bekräftigt. Das ZDF ist bereits vor einiger Zeit ausgestiegen. Die ARD hatte 2011 einen neuen Vertrag abgeschlossen, dem der WDR-Rundfunkrat als „Einstieg in den Ausstieg“ zustimmte.“
    Ich denke nicht, dass die ARDden Vertrag mit Sauerland verlängert.

  67. Dave
    28. Oktober 2013 at 00:19 —

    Das war hier wohl denn meisten klar das Murat gegen Hopkins chancenlos sein wird,Murat hat für seine Verhältnisse etwas besser geboxt als sonst trotzdem ist Hopkins ein ganz anderes Kaliber.

  68. Klitschkonull
    28. Oktober 2013 at 08:55 —

    Da hat Murat seinen Meister gefunden.

    Und was für eine Leistung,für einen der im Januar 49 wird!

    Irgendwie sieht man, das diejenigen die früher echte Ausnahmeboxer waren auch heute noch dominieren würden wenn sie fit wären.

    Die kann man gar nicht alle aufzählen Hagler,Roy Jones Jr. usw. waren in ihrer Prime um Klassen besser als die heutigen Weltmeister mit ganz,ganz wenigen Ausnahmen.

  69. Lothar Türk
    28. Oktober 2013 at 11:40 —

    crimson Fist: Deine Auslassungen entsprechen auch Deinem Niveau..!

  70. j-tight
    28. Oktober 2013 at 13:27 —

    genau wie james toney da konnte der troll nur verlieren!!!

  71. Alex
    28. Oktober 2013 at 14:48 —

    @ Canelo

    Live-Events dauern oft länger als erwartet, also diese Ausrede macht sowieso keinen Sinn.

  72. Pawnee
    28. Oktober 2013 at 15:10 —

    Dass ein Kampf von Hopkins gegen Mayweather oder Kovalev für The Alien schon harter Tobak wäre, ist allen klar.

    Darum geht es aber gar nicht. Gerade dieser Kampf hat gezeigt, was einem hier schon seit Jahren für ein Scheiß von Boxern angeboten wird.

    Ich habe am Samstag auch beide Veranstaltungen gesehen.

    Alles, was da aus Deutschland gesendet wurde, war, sorry Kernschrott!!!

    Und das seit Jahren. Ein Abraham, der, seitdem er in der neuen G.-Klasse ist, kein Bein an den Boden bekommt, ein Culcay der nur Mittelmaß ist (Junioren-Weltmeister hin oder her) und zu unrecht gewonnen hat, was eher ein Unentschieden war und dann so dumme Leute wie Robert Wooge, ein Mann mit Kämpferherz, aber keinem Plan von Taktikaufbau.

    Peinlich, schrecklich.

    Man kann von „Grace“ halten was man will, aber beim letzten Mayweather-Kampf hat er diesen desolaten Zustand des deutschen Boxen schon aufgezeigt und er hat einfach Recht.
    Keine Charakter -Köpfe mehr, der, mit ein paar Ausnahmen Ostblock-Ausländer-Einbürgerungs-Einheitsbrei. Bäh!

    Und dann die Sendung aus den Staaten. Direkt mit Quillin – Rosado endlich Spannung und Unterhaltung im Ring. Noch besser Wilder – Firtha. Klar, Wilder noch nicht ganz reif für Klitschko und Firtha wenigstens mal mit dem Versuch, einen Mann mit der Größe eines Reaktorbruder-weltmeisters zu überraschen. Und ein krachender K.o. ! Super! Und keine unsaubere Ringer-Boxschlacht. Weder Ringen noch Boxen. Bäh!

    Und dann die Zerstörung des nächsten Einbürgerungsfalls Karo Murat (eig. Abrahamyan) durch The Excellence Hopkins.
    Ich sagte es schon einmal. Der Mann ist 48 Jahre, für andere das Alter für den Co-Moderaten-Job. Und Murat im besten Boxalter, wird von dieser Legende ab Runde 5-6 nur noch verprügelt.
    Ich habe mir die 7 und 8 Runde nochmal genau angesehen. Dort feuerte The Hop zwei drei Serien von 8-9 Schlägen ab, bei denen alle Schläge komplett im Ziel, also an Murat´s unsympathischer Schnute landeten. Unglaublich.

    Sowas habe ich in den letzten 6-7 Jahren im deutschen Fernsehen nicht mehr gesehen. Egal wie sie heißen, Brähmer, Sylvester,Boytsov, Krasniqui, Maske, Abraham, Chagaev, Klitschko, Valuev, Sturm, Culcay, Gutknecht (auch son Fall), Pianeta, Helenius, Hernandez, Huck, Dimitrenko, Stieglitz und und und.

    Die letzten Kämpfer waren schöne Rene , Grace und der Tiger. Danach kam nur noch Schrott.

  73. Klitschkonull
    28. Oktober 2013 at 15:53 —

    @ Pawne

    Volle Zustimmung.Das deutsche Box- und Fernsehpublikum wir überflutet von Fakeweltmeistern die allesamt keine Weltklasse sind.

    Möglich ist das nur wegen der großen Anzahl an Verbänden.

  74. Pawnee
    28. Oktober 2013 at 19:09 —

    Danke.

  75. Torsten
    29. Oktober 2013 at 11:15 —

    Die ARD hat meine emotionale Email vom 27.10 / 4:33 Uhr beantwortet:

    „…… vielen Dank für Ihre Zuschrift und auch für Ihre kritischen Anmerkungen zum unvorhergesehenen Abbruch der Boxkampf-Übertragung in der Nacht vom 26. auf den 27. Oktober 2013.
    Wir verstehen Ihren Unmut und können Ihren Ärger nachvollziehen. Aufgrund eines internen Kommunikationsproblems kam es zu diesem nicht geplanten Programmverlauf. Wir möchten Ihnen versichern, dass es nicht die Absicht der Programmverantwortlichen war, Ihnen diesen spannenden Boxkampf vorzuenthalten. Wir werden alles Nötige dafür tun, dass eine solche Panne sich in Zukunft nicht wiederholt.
    Wir hoffen, dass Sie den Sport im Ersten Deutschen Fernsehen auch weiterhin aufmerksam verfolgen werden und danken Ihnen für Ihre engagierte Programmbegleitung.

    Mit freundliche Grüßen ……“

  76. ghetto obelix
    29. Oktober 2013 at 12:24 —

    Abraham ist bald Geschichte, Brähmer ist nicht mehr der Jüngste und zieht nur im Osten. Pulev ist als Hauptkämpfer für die ARD wohl zu unattraktiv und unbekannt. Helenius und Povetkin gehen wohl andere Wege. Hernandez ist viel zu oft verletzt. Bleibt also nur noch Huck als echter Publikumsmagnet für die Zukunft übrig 😉

    Und aus der zweiten Reihe gibt es zur Zeit einfach niemanden, der in näherer Zukunft zum Hauptkämpfer aufsteigen könnte. Ob nun Murat, Gerber, Dirks, Britsch, Woge, Gutknecht, Nader oder auch Culcay. Wer will die denn als Hauptkämpfer sehen? :) Die sind alle in ihren Gewichtsklassen allerhächstens Durchschnitt. Kalle, Nisse und Willi sollten mal ihren Stall ausmisten, da tummelt sich leider viel zu viel Schrott.

    Sauerland sollte sich für die Zukunft etwas überlegen, denn ohne ein neues „Zugpferd“ kann man es nachvollziehen , wenn die ARD den Vertrag nicht verlängert!

  77. Pawnee
    29. Oktober 2013 at 13:35 —

    Ich bin immer der Meinung, wer Weltklasse oder Gurkenklasse ist/war, kann man ganz wenigen Kleinigkeiten sehen.

    Diese Videos sprechen mehr als tausend Worte:

    Gurkenklasse:

    http://www.youtube.com/watch?v=LIxT_F6_Fts
    (Ich frage mich beim besten Willen ,wie man so eine Peinlichkeit überhaupt hochladen kann. Und der hat um die WM geboxt.)

    Die andere Klasse:

    http://www.youtube.com/watch?v=USuYDiILQbI

    http://www.youtube.com/watch?v=JQsGzLacCyc

    http://www.youtube.com/watch?v=y7n7OhQaDyI

  78. tamu
    29. Oktober 2013 at 20:50 —

    guter kampf von hopkins obwohl murat war kein ausergewöhnlicher herausforderer

  79. MainEvent
    29. Oktober 2013 at 21:11 —

    ghetto obelix da hast du recht

  80. Alex
    30. Oktober 2013 at 11:19 —

    @ Pawnee

    Glaub mir mal dass Murat dass auch schneller kann als in diesem Video.

  81. ghetto obelix
    30. Oktober 2013 at 12:21 —

    @ Alex

    Woher willst du das wissen? Bist du sein Trainingspartner???

  82. Pawnee
    30. Oktober 2013 at 18:13 —

    @ Alex
    Ich persönlich glaube, dass nicht.

  83. Pawnee
    30. Oktober 2013 at 18:13 —

    …glaube das nicht… so ist es richtig.

  84. Speedman
    30. Oktober 2013 at 18:22 —

    @ Pawnee
    Mh, da hat Murat sicher nur den Schlumpf imitiert … wobei ja die Doppeldeckung völlig gefehltz hat.

  85. Alex
    30. Oktober 2013 at 21:43 —

    @ ghetto obelix

    Hallo? Weil das unglaublich langsam ist was der da macht. Vllt kann ich das ja selbst so schnell wie im Video.

Antwort schreiben