Top News

Gennady Golovkin vs Saul Alvarez endet „Unentschieden“

Mit einem Urteil von 110:118, 115:113 und 114:114 endete der mit viel Spannung erwartete Kampf zwischen Canelo Alvarez und Gennady Golovkin. Seit der Urteilsverkündung wird darüber in Foren, auf Facebook und sonstwo von den Fans diskutiert. Auch Boxer und andere mit dem Boxsport beschäftigte Leute „vom Fach“ sagen ihre Meinung. Die Mehrheit runzelt die Stirn, zieht die Augenbrauen hoch und kratzt sich wegen des Urteils am Hinterkopf. Ist das „Draw“ einfach so passiert oder war es Absicht?

gvsc2

Eines haben fast alle Diskussionsbeiträge gemeinsam. Die Punktrichter kamen zu keinem einheitlichen Ergebnis. Adalaide Byrds Urteil: 110:118 für Alvarez. Damit hätte Golovkin nur ganze 2 Runden gewonnen. Don Trella wertete 114:114. Dave Moretti 115:113  für Golovkin. Man muss sich fragen, wie die werte Frau Byrd den Kampf bewerten würde, wenn sie ihn sich noch einmal mit geöffneten Augen ansieht. Nicht einmal die härtesten Vertreter aus der Zimtboy-Fanlein-Gruppe können es 118:110 für ihr Idol gesehen haben.

GvsC5

Der Kampf an sich übertraf die Erwartungen der Fans. Es gab kein Abwarten. Beide Boxer gaben 12 Runden lang Vollgas. Golovkin hat von Beginn an alles getan um seine Titel zu verteidigen. Er war 12 Runden lang im Angriffsmodus. Das auch noch, als seine Kräfte in den letzten Runden deutlich abbauten. Alvarez kämpfe als Herausforderer im Rückwärtsgang. Es gab einige Runden, in denen seine Strategie aufzugehen schien: Golovkin kommen lassen und dann in der Halbdistanz ins „tiefe Wasser“ ziehen. Es zeigte damit, dass man einen Kampf auch im Rückwärtsgang gewinnen könnte. Natürlich nur, wenn man nicht gerade einem Golovkin in der Form des gestrigen Abends gegenüber steht.

GvsC8

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Die Wertung von Don Talla (115:113) ist wohl die realistischste. Es wäre sogar mit gutem Willen ein 116:112 für den Kasachen  drin gewesen. Das Draw von Dave Moretti kann man nur nachvollziehen, wenn man den WM-Bonus für Golovkin in das Gegenteil verkehrt. Es gab wohl eher einen mexikanischen National-Feiertags Bonus für Canelo. Alvarez durfte einfach nicht verlieren, obwohl Golovkin über den ganzen Kampf gesehen in fast jeder Runde durchschnittlich 3 oder 4 Hände mehr im Ziel hatte als Canelo.

GvsC6

Mit diesem Urteil eröffnet sich die Möglichkeit für ein Rematch, wenn nicht sogar für eine Triologie. Dabei ist natürlich vor Allem Promoter Oscar de la Hoya der strahlender $ieger. Auch Canelo und GGG sollte es recht sein, mit dieser Kampfpaarung auch im nächsten Jahr noch einmal ordentlich Kasse zu machen. Letztendlich gewinnen auch die Fans. Der Fight zwischen Canelo und Golovkin war eine 1A Werbung für den Boxsport. Warum also sollte man etwas gegen ein Rematch haben? Auch wenn das Urteil womöglich genau darauf abzielte: Man hat schon schlimmere Urteile erlebt und schlechtere WM-Kämpfe gesehen. Die Frage, die sich allerdings jetzt schon stellt ist: Was muss bei einem Rematch anders laufen, um zu einem klaren Ergebnis zu kommen? Müssen Beide gnadenlos auf einen KO-Sieg gehen?

Eine Umfrage zum Kampfergebnis: (Klick)

gvsc1

21764763_1414567428638889_177193672199158542_n

Voriger Artikel

Boxsport – Telegramm 38 / 2017

Nächster Artikel

Gennady „GGG“ Golovkin – Was steht 2018 auf seiner „to-do“ Liste?

31 Kommentare

  1. Profilbild von ivan
    17. September 2017 at 19:08 —

    Auf den Punkt gebracht!

  2. Profilbild von Laurent
    17. September 2017 at 20:01 —

    Es war ein sehr unterhaltsamer Kampf.
    Respekt an beide Boxer für ihre jeweiligen Leistungen. Ich persönlich habe auf meinem Punktzettel 115:114 für Canelo. Ein Draw geht auch völlig in Ordnung, sowie ein 115:113 für Golovkin. Meiner Meinung nach ist die 118:110 Wertung für Canelo nicht vertretbar.
    Dennoch freue ich mich auf das Rematch!

  3. Profilbild von bla
    17. September 2017 at 20:52 —

    Was denkt ihr über den Kampf und die Ereignisse zuvor?

    1. Weigh-In (HBO Livestream) eine Farce ?
    2. Golovkin nicht mehr der Alte ?
    3. Canelo hat definitiv seine beste Leistung gezeigt ?
    4. Ist Golovkin wirklich traurig, dass es ein Draw gab ?
    5. HBO und Goldenboys und K2 melken die Fans und vearschen uns?
    6. Golovkin und Canelo verstehen sich eigentlich ganz gut ?

    1. Weigh-In ?

    a) Canelo-Wiegen
    Wir konnten den Livestream verfolgen und es wurden mehrere Boxpaare gewonnen. Das Weigh-In dieser Vorkampfpaarung scheint gewissenhafter durchgeführt worden zu sein ( sogar einer schaffte Limit nicht im ersten Anlauf) . Dann kam Golovkin dran, auf die Waage, der Meister der Waage fummelt ein bisschen rum und 9 Sekunden später. Ganz ehrlich, haben die GGG wirklich 100% gewissenhaft zu Ende gewogen ? Er scheint die 160 lbs geschaft zu haben.

    Und dann kommt Canelo , wie Speedy-Gonzales, hüpft auf die Waage und 6 Sekunden später, die Waage ist in der Zeit nicht zum Stillstand gekommen, der Kontrolleur schaut hoch, Eric Gomez von Golden Boy gibt Handzeichen und der Kontrolleur stoppt das Wiegen sofort und es werden 160 lbs verkündet. Tom Löffler schaut gar nicht auf die Waage , sondern ins Nirgendwo. In Zeitlupe sieht man , Canelo hat zu keiner Zeit 160 lbs unterschritten. ( das fiel schon live auf / schaut euch das „artorias“-Video auf Youtube an).
    Das Team Golovkin wußte es , aber hey, ob jetzt 160 oder 160,5 oder 161 lbs, für angeblich 15 Mio garantiert, das achtet man nicht auf Kleinigkeiten, wie das Gewicht).

    b) IBF-Wiegen

    Bei Jakobs wurde viel um den heißen Brei gereden, weil er das IBF-Wiegen geschmissen hatte! Hat überhaupt ein Wiegen bei GGG/Canelo stattgefunden. Habe nichts gefunden bzw. auf HBO wurde gesagt, da kommt am nächsten Tag kein IBF wiegen ??

    Warum boxen die Jungs um den IBF-Titel ! Das interessiert ansscheinend keinen! Wirtschaftlich macht nur ein kontroverse Kampfausgang mit Forsetzung der Show einen Sinn. Das lag in der Luft, und man konnte auf keinen Fall mehr nur Sieg GGG tippen, man mußte sich mindestens absichern.

    2. Golovkin nicht mehr der Alte ?

    Was ist euch bei Golovkin aufgefallen ? Er ist midenstens flangsamer! Handspeed ist so oder so nicht auf Canelo-Niveau! Aber nicht der Handspeed, sondern ingesamt ist er langsamer. Er kommt nicht nah genug ran, der bewegliche Canelo entflutscht ihn immer wieder. Er hat nicht den richtigen Rythmus und die Centimeter richtige Distanz fehlt ständig, so dass zu weit ( kann nicht schlagen oder zu spät) oder zu nah steht ( zu wenig Druck). War Canelo an dem Abend wirklich so schnell unterwegs?
    Überall schienen die letzten 10% Prozent zu fehlen ( Schlagfrequenz, Distanzsgefühl, Deckung, Jab-Snap). GGG war fast nur am Head hunten, bitte war das Absicht oder Dummheit oder war Canelo’s Körperdeckung so superb? Was mich am meisten irritierte, war für mich folgender Sachverhalt : GGG Rechte ist sein Haupthammer und Canelo fällt nichts besseres ein , als in 90 % oder mehr der Fälle im Uhrzeigersinn zu laufen ?!?!? Das fällt einem doch spätestens nach 2-3 Runden auf. Dummheit, Absicht oder Canelo so flink wie Floyd ? Das war so vorhersehbar, wenn Canelo ein bisschen unter Druck war, ging er im Uhrzeigersinn weiter, und die Rechte von GGG war immer ein Tick zu spät, so ein Jammer aber auch ! Und Canelo war wieder entwischt, mensch dieser Fuchs! Golovkin ist mit 35 sicher nicht mehr der er mit 32 Jahre war, aber hat er so stark abgebaut. Also für SMW braucht er so nicht planen. Wenn er nicht mehr CORNERN kann, dann wird seine Aura keinen mehr schocken. Wie seht ihr das ?

    3. Canelo Top-Leistung ?

    Canelo hat sehr gut gekämpft, gute Ausdauerwerte für seine Verhältnisse , gut dagegen gehalten, seine Verteidung ist sehr gut, dass wußten wir. Guter Einsatz Oberkörper und seine Hände setzt er auch gut zur Verteidigung ein. Auf jeden Fall eine weitere Steigerung zum Cotto-Kampf. Ein gutes Kinn hat er ohne Frage, aber das Kinn von Golovkin ist wirklich beänstigend , wenn man sich diesen Kampf ansieht.

    4. Golovkin wirklich traurig über Draw ?
    Boxen is Business! Einen Draw ist doch super. Kontroverse generiert noch mehr Aufmerksamkeit. Noch mehr Forderungen nach Rückkampf, noch mehr entsetzte Fans, die Teil 2 und die Gerechtigkeit sehen wollen ! Nochmal mindestens 15 Mio. . Ganz ehrlich , der Rekord würde mich nicht jucken, wenn ich nochmal 15 Mio oder viel mehr generieren kann. Man kann entsetzt sein, muß es aber nicht. Entsetzlicher wäre es gewesen, wenn er Canelo im Lemieux-Style wund geprügelt hätte oder Canelo versehentlich KO geschlagen hätte. Das ganze Geld wäre dann weg. Aber jetzt im Mai nächsten Jahre, 36 Jahre alt, der 40. Kampf, den letzten großen Scheck abholen. Das läuft. Und mit seinen drei Titeln und im Dezember vielleicht der vierte gegen Saunders, kann man sicher noch einen bisschen besseren Deal als beim ersten Mal aushandeln.

    5. Melken !

    Also für HBO, Goldenboy und K2 läuft es ! Keiner der beiden hat das Gesicht verloren. Beide haben gut verdient! GGG kann weiter sein Ziel der vier Titel verfolgen und Canelo kann doch jetzt noch im Dezember einen Easy-Weihnachtscheck mit Cotto machen. Wenn Cotto und Canelo boxen, macht es mehr Sinn für Goldenboy und die beiden Boxer, als wenn jeder einzeln irgendeine Pfeife boxt. Man puscht die Kontroverse noch ein bisschen auf, maybe die beiden knocken noch jemanden im Dezember aus und dann im Mai 18 lassen wir die Börsen ein zweites Mal krachen.

    6. Canelo und GGG

    So verschieden die Persönlichkeiten doch sind, so scheinen sich beide doch sehr gut zu verstehen. Sie wissen, dass sich gegenseitig brauchen. Sie gehen respektvoll miteinander um, das Nachschlagen beim Klammern war Spielerei , total harmlos. Sonst ein sehr fairer Kampf, keine Unsportlichkeiten. Kenny Bayliss hat auch einen sehr guten Job gemacht. Wie seht ihr das. Könntet ihr euch so etwas wie ein Hardcore-Sparring für die Fans vorstellen , bei dem keiner die Absicht hat, den anderen wirklich auszuknocken ? Zu Boden zu schlagen, ja sicher, aber nicht um jeden Preis ? Beide ziehen ihre Schläge durch, aber die Schlaghärte können die beiden varieren, weich, mittel, härter, voller Hammer. Canelo und GGG haben sicher mal mit der absoluten Härte voll getroffen, aber es muß doch glaubwürdig aussehen? Was ist, wenn sie ansonsten beide mit 90% boxen. Canelo läuft gemütlich im Uhrzeigersinn und GGG trifft einfach nicht. Wenn in Runde 12 das Tempo mal kurz höher ist und GGG Canelo durch den Ring scheucht und Canelo auf einmal die Puste ausgeht, dann wird harmonisch geklammert. Nach Freigabe , wird von beiden nochmal harmonisch geklammert. Also aus einer Freigabe eines voherigen Klammerns konnte Canelo ganz einfach wieder klammern, GGG fiel ihm fast in die Arme, mensch ist GGG alt, wo bleibt das Adrenalin, der letzte Kick im Jahrhunderkampf den KO zu erzielen, wenn man gerade am Drücker war?
    Nee, lieber Klammern, und dann mit Canelo in den lezten Sekunden noch mal im Rocky-Stil ein bisschen traden für die Fans!

    Boxen is Business!

    Klingt sehr absurd ! Oder wie seht ihr das ?

    • Profilbild von fettundmuskeln
      18. September 2017 at 01:50 —

      Klingt nicht nur so, ist es imo auch.

      Das Einzige, wo ich deine Gedanken teilweise nachvollziehen kann, war das Wiegen, das hatte tatsächlich der Beobachtung nach einen „fishy“ Beigeschmack und ist nicht nur dir aufgefallen.

      BTW: Die IBF hat das zweite Wiegen bei Vereinigungskämpfen offiziell ausgesetzt (die Meldung war ca. vor vier Wochen zu lesen). Es ergibt keinen Sinn, wenn ein Verband dies bei Unificationkämpfen zur Pfliocht macht, die anderen aber nicht. Natürlich kam das eher Canelo zugute, aber sooo heavy kam er mir am Samstagnacht ehrlichgesagt gar nicht vor.

  4. Profilbild von El Demoledor
    17. September 2017 at 21:35 —

    Ich hatte es 116:112 für GGG.
    Er hat mit dem Jab den Kampf oft geführrt und ist pausenlos marschiert. Er ist WM und macht als TV den Kampf.
    Respekt an Canelo, der schnelle Hände und flüssige Aktionen gezeigt hat, aber für den Sieg oder ein Draw war es zu wenig.

    Die Zeit spricht für Canelo, aber ich gehe in einem Rematch natürlich mit Golovkin. Er müsste die Schlaghand besser timen und wird vielleicht noch mehr von Anfang an auf Tempo gehen – ein Balanceakt!

    Adelaide Byrd ist eben sie selbst… das darf sie auch gerne bleiben, nur bitte nicht mehr offiziell.

    Über das resultat bin ich natürlich enttäuscht aber wie gesagt Gena ist etwas über den Zenit hinweg aber sollte zumindest die nächsten zwei Jahre noch sehr schwer zu schlagen sein.

    PS: Mein besonderes Interesse gilt Billy Joe Saunders.
    Nach seiner wiederholten Schlecht-Leistung gegen GGG und Canelo zu pesten sollte ein baldiges Aufeinandertreffen im Ring nach sich ziehen.
    Mir egal ob gegen GGG, Canelo oder Jacobs, aber Saunders und seine No-Class-Family gehört das Maul gestopft!

  5. Profilbild von OLYMPIAKO$ GATE7
    17. September 2017 at 21:46 —

    fuchsi
    der judge heisst don trella…
    und er hat das draw 114-114 gescored…
    moretti hatte ggg 115-113 vorn (was an und für sich,
    das achte weltwunder ist)….
    zu der fo.tze byrd braucht man kein weiteres wort verlieren…hahahhahah miststück,10-2 für canelo!!!!!!unglaublich….gb killt die vegas judges,cj ross und byrd…pu.ssymuff…………….

    zum fight …
    canelo darf man nicht mehr als max.4 rd.geben…
    war ein super fight und im rematch wird es noch mehr scheppern…und alle verdienen noch ne lagerhalle voller penunsen…

    • Profilbild von reineckefuchs
      17. September 2017 at 22:02 —

      Ja… Ich dachte vielleicht an Donnatella Versace, meine absolute Traumfrau …. o.O :p Und ja, die Verwechslung ist mal wieder der übliche Quotenfehler zum aufregen… 😉

      Danke für den Hinweis. (y)

      • Profilbild von OLYMPIAKO$ GATE7
        17. September 2017 at 22:12 —

        echt?
        ich stehe auch auf diese italienische stute….
        sieht so aus ,als müssten wir das im ring austragen…12x 30sek.runden,das reicht für unsere alterskla.sse…
        winner takes the lips……………

  6. Profilbild von California
    17. September 2017 at 21:56 —

    @ bla
    Dein Name deutet an dass du gerne viel laberst und dein Comment deutet an das du gerne viel Scheiße laberst

  7. Profilbild von GBF.Boxing
    17. September 2017 at 22:43 —

    Ich habe mir den Fight auch erst heute angesehen bin eingepennt bzw hatte ich dann als es los ging dann doch kein Bock auf zu stehen. Ich hatte Golovkin knapp vorne aber dennoch so weit das man ihn locker hätte den Sieg geben können , die erste Wertung von 118:110 halte ich doch sehr stark für übertrieben egal für welchen Boxer sie jetzt positiv wäre dafür war der Klasse Kampf zu eng.
    Das Schwergewicht könnte sich davon mal ne scheibe abschneiden und nicht nur 12 Runden Kuscheln und auf einen Lucky Punch hoffen.

  8. Profilbild von liston
    17. September 2017 at 22:55 —

    wenn ggg ins supermittel wechselt, geht er unter. erinnert mich irgendwie an abraham.

    • Profilbild von El Demoledor
      17. September 2017 at 23:02 —

      Warum sollte er?
      Weil das SMW so stark besetzt ist oder weil Golovkin dem Boxer Arthur Abraham so sehr ähnelt? 😉

      • Profilbild von liston
        18. September 2017 at 09:38 —

        @ el demoledor:
        ich fand golovkin ziemlich eindimensional. die hochgelobte power scheint mit der zunehmenden boxerischen klasse der gegner nicht mehr den unterschied zu machen. canelo hat zu wenig gemacht, wenn er mal richtig losgelegt hat, war golovkin überfordert und wurde getroffen (hat man auch schon gegen brook und jacobs gesehen).
        ein aufstieg ins SMW wäre deshalb aus meiner sicht fatal. deshalb die parallele zu abraham.

        • Profilbild von nicht chip
          18. September 2017 at 15:15 —

          Wenn man nicht voll trifft bringt die größte Power nichts, weil sie vor dem Aufprall verpufft zwischen Handschuh, Deckung und Körper/Trefferfläche.
          Dass GGG gegen einen Canelo oder Jacobs nicht so viele (oder überhaupt keine vollwertigen) Treffer anbringen kann wie gegen einen Murray, Geale oder Monroe Jr ist doch logisch.

          Hat dann aber weniger mit abnehmender Power sondern steigender Defensivleistung der Gegner zu tun.
          Im SMW würde Golovkin aus der Top10 immer noch die meisten wegpunchen können.

    • Profilbild von Larrypint
      18. September 2017 at 02:34 —

      Golovkin sollte sich von saunders den wbo gürtel holen, dann im mai 2018 das rematch gegen canelo und dann ende 2018 den super six sieger im supermittelgewicht boxen.

  9. Profilbild von Dr. Fallobsthammer ( ͠° ͟ʖ ͡°)

    Ging mir genauso. Kurz vor Kampfbeginn eingepennt und bei Urteilsverkündung aufgemacht. Top Timing!

    Aber bevor ihr euch gegenseitig hier die Köpfe einschlägt und Urteile bildet, wartet bis morgens auf meins. Ich werde euch sagen wer wie viele Runden gewonnen hat, versprochen!

  10. Profilbild von reineckefuchs
    18. September 2017 at 00:11 —

    Diese Aufstellung macht gerade auf Facebook die Runde. Nur falls es jemanden interessiert:

    Teddy Atlas ——————————–> 118-110 GGG
    Mookie Alexander (Bloody Elbow) ——–> 117-111 GGG
    Brian Campbell (CBS) ———————> 117-111 GGG
    Jack Rathborn (Mirror UK) —————-> 117-111 GGG
    Harold Lederman (HBO) ——————> 116-112 GGG
    Dan Rafael (ESPN) ————————> 116-112 GGG
    Bryan Graham (Guardian UK) ————> 116-112 GGG
    Gareth Davies (UK Telegraph) ———–> 116-112 GGG
    Amir Khan ———————————> 116-112 GGG
    Matthew Macklin ————————–> 116-112 GGG
    Steve Lillis (BoxNation) ——————-> 116-112 GGG
    Bob Velin (USA Today) ——————–> 116-112 GGG
    Kevin McRae (Bleacher Report) ———–> 116-112 GGG
    Shaun Al-Shatti (MMA Fighting) ———-> 116-112 GGG
    Ryan Frederick (Wrestling Observer) —-> 116-112 GGG
    Patrick Stumberg (MMA Mania) ———-> 116-112 GGG
    Kevin Mitchell (Guardian UK) ————> 116-113 GGG
    Jordan Breen (Sherdog) ——————> 115-112 GGG
    Kevin Iole (Yahoo) ————————> 115-113 GGG
    Gary Locket ——————————-> 115-113 GGG
    Will Esco (Bad Left Hook) —————–> 115-113 GGG
    Phil Murphy (ESPN) ———————–> 115-113 GGG
    Mike Harris (SI) —————————> 115-113 GGG
    Paul Fontaine (Wrestling Observer) ——> 115-113 GGG
    MMA Brazil ———————————> 115-113 GGG
    Sean Sheehan (Severe MMA) ————-> 115-113 GGG
    Rob Tatum (Combat Press) —————-> 115-113 GGG
    Patrick Wyman (Bleacher Report) ———> 115-113 GGG
    Joel Diaz ————————————> 115-113 GGG
    Lennox Lewis ——————————> Golovkin
    Austin Trout ——————————–> Golovkin
    Enzo Macarenelli —————————> Golovkin
    James Brady (SB Nation) ——————> Golovkin
    Terence Crawford —————————> Golovkin
    Sergio Martinez —————————–> Golovkin
    Liam Smith ———————————> Golovkin
    Peter Quillin ——————————–> Golovkin
    Liam Williams ——————————> Golovkin
    Ohara Davies ——————————-> Golovkin
    Luke Campbell —————————–> Golovkin
    Dave Coldwell ——————————> Golovkin
    Badou Jack ———————————> Golovkin
    Kevin Kelly (boxer) ————————-> Golovkin
    Steve Kim ———————————–> Golovkin
    Doug Fischer ——————————–> Golovkin
    Ring TV guy (name?) ———————-> Golvokin
    Michael Montero —————————-> Golovkin
    Joe Rogan (UFC) —————————-> Golovkin
    Jim Rome (sports broadcaster) ————> Golovkin
    Kovalev ————————————-> Golvokin
    Chavez Jr ———————————–> Golovkin
    Steven Muehlhausen (Sporting News) —-> 114-114 Draw
    Gilbert Manzano (Denver Post) ———–> 114-114 Draw
    Boxing Clever (Seen) ———————> 114-114 Draw
    Associated Press ————————–> 114-114 Draw
    Lance Pugmire (LA Times) —————-> 114-114 Draw
    Chris Mannix (Yahoo) ———————> 114-114 Draw
    Kenny Porter ——————————> 114-114 Draw
    De La Hoya ——————————–> 115-113 Canelo
    Bernard Hopkins ————————–> 115-113 Canelo
    Erik Morales ——————————-> 117-111 Canelo
    Chavez Sr ———————————> Canelo

  11. Profilbild von Larrypint
    18. September 2017 at 00:12 —

    Canelo kam schnell und stark in den Kampf, hat sich die ersten Runden geholt, bevor Golovkin in Rd 3-4 die richtige Distanz fand und anfing leicht zu dominieren. Für mich war der Kampf aber noch knapper als der gegen jacobs.
    115:113 GGG, aber das Unentschieden selbst ist kein Fehlurteil, lediglich 118:110 für Canelo ist ein Witz.
    Ich hoffe auf ein Rematch im September, dann bleibt genug Zeit für Gennady sich den WBO Title von Saunders zu holen.

    Im Endeffekt haben wir einen Kampf zu sehen bekommen, der die Erwartungen erfüllt hat und der Rückkampf muss kommen.

    • Profilbild von reineckefuchs
      18. September 2017 at 00:28 —

      Einverstanden, aber welchen September meinst du genau? In einem Jahr? Das wuerde Sinn machen.

      Alternativ könnte ja auch Alvarez Saunders herausfordern…. falls Golovkin einen Pflichtkampf gegen den Sieger aus N`Dam vs Murata machen muss.

  12. Profilbild von fettundmuskeln
    18. September 2017 at 02:13 —

    Für mich war es ein knapper Sieg (7:5) für GGG, aber in LV kann man gegen Canelo nur durch KO gewinnen, oder zumindest ein KD in einer der letzten Runden wäre notwendig gewesen, um Adelaide Bitch (geb. Bias) zu überzeugen. Mit einer 114:114 Wertung kann ich leben, denn tatsächlich und erstaunlicherweise hatte Canelo die härteren und saubereren Treffer im Ziel (aber imo eben viel zu wenige davon).

    Und bei solch einem Kampfverlauf, wer soll da etwas gegen ein Rematch wollen? Dann aber bitte im MSG!

    • Profilbild von nicht chip
      18. September 2017 at 15:19 —

      Wieso sollten PR wie Adalaide in New York anders scoren?
      Dort stinkt Geld auch nicht.
      Das Problem ist doch eher, dass gerade bei großen Kämpfen immer die selben paar Pappnasen dabei sind, die trotzdem immer wieder ran dürfen – ob bei den PR oder RR.

  13. Profilbild von Adrenalinmonster
    18. September 2017 at 06:39 —

    Sie haben wirklich alles gegeben. Ich habe Canelo noch nie so um sein Leben rennen sehen. Muuaah 😀
    So sieht Angst aus. Es wird kein Rematch geben. Hasenfuß hat schon gesagt, dass Golovkin warten muss. (Wir alle wissen wieso) Denn schließlich ist es SEINE Ära. Der Typ ist so bescheuert!!! 😀

  14. Profilbild von Gladio
    18. September 2017 at 13:42 —

    Fahrt euch mal Danny Jacobs´s Reaktion zum Punkturteil rein.
    Ich sag nur BAMM in your face.

    youtube.com/watch?time_continue=129&v=RvggfTw1JdQ

  15. Profilbild von bla
    18. September 2017 at 19:32 —

    Wenn es kein Rematch gibt, dann könnt ihr euech sicher sein, Canelo will nicht mehr, und das war nur ne Show! Das wird alles davon abhängen , wie die PPV-Zahlen sind. Wenn die Zahlen z.B. bei 1,5 Millionen liegen sollten, sry,dafür wird er nochmal in den Ring gehen. Aber nicht für 800.000 . Hm, dass sind 80.000 x 80 USD = 64.000.000 x 60% = 38.400.000 x 0,625 = 24.000.000 x 0,75 = 18.000.000 x 0,70 = 12,6 Mio , mal ganz grob geschätzt + 5 Mio vor Ausgaben und Steuern . Dafür geht Canelo sicher nicht nochmal in den Ring. Aber wenn da 1,6 Mio gekauft haben, dann kommt er wieder!

    Nr. 1 : 8-10 Bodyshot !!! Ist klar! Canelo hat super Deckung, sicher!
    Nr. 2 : Kein Shiften, und nur angedeutetes Shiften , sicher, ne klar!
    Nr. 3 : Runde 9 Zeit:1:36-1:38 ! Die beiden sind direkt mit den Köpfen gegenüber, die Handschuhe decken alles ab! Die reden miteinandern! Und dann lösen die beiden sich ! Und dann GGG lässt den linken arm fallen > Pseudo Jab, total hirnrissig, sicher! Canelo holt voll aus, Golovkin sieht es, wenn seinen Kopf aber schon ansatzweise weg als Canelo ausholt! Canelo Schwinger kommt , Golovkin dreht weiter weg, und booom , was ein Spektakel! Ein Perspektive in Zeitlupe zeigt das eindrucksvoll!
    Bla! Einfach Kopf runter und man hätte diesen Hayemaker ins Leere laufen lassen und fertig!

    Nr. 4: Runde 12 1:40 Canelo hat einen Spurt hingelegt, ist aber jetzt wirklich platt, mund offen, mensch junge ! Papa GGG nimmt dich mal in die Arme und lässt dich für die nächsten 90 Sekunden in Ruhe! Mensch Junge, komm nochmal in meine Arme, hast gut gemacht! Ach komme, du bist sooo platt, ich drück dich nochmal !
    Noch nie war es so einfach, so einfach, GGG in 90 Sekunden mehrmals zu klammern. Und das in der letzten Runde! Mensch , so oft hat Canelo es im ganzen Kampf nicht geschafft.
    GGG und Canelo spazieren, dann ab 1:40 bis 0:10 ein bisschen durch Runde, Canelo bloß nicht überanstrengen, der braucht noch Saft für die letzten 10 Sekunden! Und komm nochml kleiner, ist bald geschaft!!

    Nr.5 : Immer Uhrzeigersinn ! GGG macht immer wieder ohne Widerstand auf, er nimmt den rechten Fuß zurück und Canelo hopp, lauf Junge! GGG hat nicht einmal den rechten Fuß richtig nach vorne gezogen, Canelo wäre sowas von in die rechte Hand reingelaufen! Das hat nichts mit Alter zu tun, sondern einfach, es ist nicht gewollt! Noch nie hatte es jemand so einfach, zu entwischen. Canelo ist nicht Jacobs, Jacobs ist viel schneller auf den Beinen. GGG hat das Bein immer weit hinten gelassen, so dass er gar nicht richtig treffen konnte , weil zu spät. Zieht er das Bein nach vorne, sähe die Sache ganz anders aus. Man sieht es in anderen Kämpfen. Dann kommt er auch in Distanz und kann den Körper rechts bearbeiten und dann öffnen sich ganz andere Möglichkeiten ! Solange am Seil Schläge reinkommen, machte Canelo nicht viel, nur ausweichen, er schlägt nicht nur oder nur ganz selten , wenn er pendelt, er ist kein Mike Tyson! Selbt im Smith-Kampf hat er die Salven immer abgewartet und erst dann gschlagen, wenn Smith so dumm war und sich eine Sekunde Pause frontal vor ihm hingestellt.

    Also Canelo weicht im Uhrzeigersinn aus, mit Jab treffen ( dann kommt von Canelo kein Schlag zurück) und dann Rechte hinterher, aber mit Bein nach vorne gezogen, wieder Jab und zürück seitwärts, und dann auf Körper (suche es dir aus oder wenn Körper, Uppercut!)

    Kommt Kampf 2 : KO Golovkin ! Könnte ja gerne auf Canelo tippen !

    • Profilbild von Larrypint
      18. September 2017 at 22:34 —

      Helene Fischer war ein insidejob.

      • Profilbild von bla
        19. September 2017 at 18:24 —

        Die Helene lieben wir doch alle insgeheim über alles 😉

        Wer möchte wetten, 100 € , beweisen kann man es eh ?
        Runde 9 1:36-1:40 aus allen Perspektiven, lasst die Emotionen weg, schaut euch jedes Detail an. Aus der Sicht von Canelo und der Sicht von Golovkin!

        Ob die sich absprechen oder zeichen geben oder ob Golovkin Canelo nur einfach 12 Runden hat laufen lassen, sei jetzt dahingestellt.

        Aber diese Szene offenbart eine ganze Menge. Golovkin und Canelo geben den Fans was sie wollen , Big Drama!

        Golovkin macht die linke Seite absichtlich ganz auf ( schaut euch die Szene an) . Das hat nichts mit 9 Runde, bin aus der Puste, mensch ich mach Fehler und so einen Quatsch zu tun.
        Er macht die Seite komplett auf.

        Es wird noch besser. GGG hatte bereits einen Jab angesetzt , immer aber abgesetzt. Dieser Jab hätte Canelo voll getroffen, da wäre kein rechter Hammer mehr gekommen, Canelo wäre offen gewesen und GGG hätte seinerseit die Rechte voll versenken können.

        Aber nein, seine Augen sind die ganze Zeit auf die Rechte von Canelo fixiert, sein Kopf geht leicht seitwärts als Canelos Arm noch unten ist.

        Andere Möglichkeiten linker Arm rein, oder abducken oder nach rechts hinten seitwärts wegrehen.

        Jetzt aus Canelos Perspektive: Wenn euch so ein Schlag gelingen würde, und der wirklich „echt“ wäre, würdet ihr nicht soweit weitere Schläge folgen lassen. Stattdesssen passiert die nächsten Sekungen von beiden nichts.
        Wieso? Welcher Boxer würde so handeln?

        Auch Golovkin, er schluckt den Schlag einfach so und hätte jetzt voll zurückdreschen können, stattdessen steht und läuft Canelo ganz entspannt weiter unbehelligt herum.

        Als ich den Kampf das erste Mal gesehen habe, habe ich gedacht, mensch Canelo hat richtig zugelegt und Golovkin richtig abgebaut.

        Aber nachdem man sich den Kampf 4-5 angesehen hat und davon mehrmals in Zeitlupe fallen selbst Couchpotatoes ein Menge Dinge auf, die keine Sinn ergeben.

        Spätestens dieser Schlag sollte jeden die Augen öffnen.
        Warum war GGG denn so passiv in Runde 1-8 ( er hatte Angst vor Canelos Power ?!)
        OK, nehmen wir das mal an.
        Annahme die Szene wäre nicht von GGG gewollt, sondern Canelos grandioser Handspeed.

        Spätestens jetzt müßte doch jeden klar sein, das Canelo GGG nicht schocken kann und GGG müßte das Tempo hochhalten.
        Stattdessen die gleich Leier wie in den Runden zuvor.

        Es ist einfach traurig wie korruppt das Boxen ist,aber auch nachvollziehbar, es macht wirtschaftlich keine Sinn, seinen Rentenkasse zu sprengen.

        Man beißt nicht die Hand, die einem füttert.

        Und Canelo II bringt mehr als 10 fights mit irgendwelchen sonstigen Boxern.

        • Profilbild von Cantplayboxingderzweite
          19. September 2017 at 18:39 —

          Brudi, dass unentschieden lässt dir echt keine Ruhe oder ?

          • Profilbild von bla
            19. September 2017 at 20:23

            Bruder, hab doppelt getippt und damit gerechnet,also kein Geld verloren. Ärgere mich nur, dass ich nicht so mutig war, draw zu tippen.
            Mir ist egal ob ggg gewinnt oder verliert, auch juckt mich dieses Urteil nicht.

        • Profilbild von Larrypint
          20. September 2017 at 17:17 —

          Schau mal aus dem Fenster.
          Ich glaube die Chemtrails sind in deiner Region besonders ausgeprägt, oder?

Antwort schreiben