Top News

Fabiana Bytyqi muss sich gegen Fatuma Yazido beweisen

Mit drei Kämpfen des „Team Czech Republic“, davon zwei um die WBC-Silver-World Championship, ist das Boxprogramm der SES-Boxgala am 2. Dezember 2017 in der tschechischen Elbestadt Usti nad Labem wieder ein besonderer „Leckerbissen“ für alle Boxfans.

SES Boxing mit seinem „Team Czech Republic“ veranstaltet in der Heimatstadt von Ex-Welt- und Europameister Lukas Konecny.

Promoter Ulf Steinforth: „Wir sind mal wieder in Usti und es steht mit unserem ‚Team Czech Republic‘ ein tolles Boxevent an. Nach zwei Jahren ‚Team Czech Republic‘ können wir mit Stolz auf die Leistung unserer beiden Frauen zurückblicken, sie haben schon jetzt Großes geleistet und sind in die Top 10 in ihren Gewichtsklassen aufgerückt. Mit den beiden Titelkämpfen hier in Usti, eine Art Härtetest, von Fabiana und Lucie, wollen wir die Grundlage schaffen, im nächsten Jahr um WM-Titel zu boxen und somit historisches für den tschechischen Boxsport zu leisten, denn noch nie war eine Tschechin Weltmeisterin! Mit Tomas Salek haben wir zudem ein großes und ambitioniertes Talent im Schwergewicht, von dem wir uns noch viel erwarten.“

Die beiden Titelkämpfe des „Team Czech Republic“:

Lucie Sedlackova wird gegen die erfahrene Irma Adler um den WBC-Silver-World-Titel antreten

Nach ihrem letzten Kampf gegen die Polin Karina Kopinska konnte sich Lucie Sedlackova (10-0-1 (4)) aus Prag für das einzige Unentschieden früh in ihrer Karriere revanchieren und so klarstellen, dass sie eine würdige WM-Kandidatin in ihrer Gewichtsklasse ist. Mit dem Titelkampf in Usti nad Labem gegen will die WBC-Junioren-Weltmeisterin auch ihre Anwartschaft auf einen WM-Titel im Federgewicht bei den „Senioreninnen“ untermauern.

Im Kampf gegen die in einigen Titelkämpfen erprobte Irma Balijagic Adler (16-9-0 (8)) aus Bosnien-Herzegowina muss die Pragerin nun ihre hohen Ambitionen unter Beweis stellen und sich den WBC-Silver-World-Titel im Federgewicht erkämpfen.

Fabiana Bytyqi wird sich im Kampf um den WBC-Silver-World-Titel gegen Fatuma Yazido aus Tansania beweisen müssen

Die ungeschlagene Fabiana Bytyqi (11-0-0 (3)) will sich mit dem Titelkampf gegen Fatuma Yazido (16-4-0 (8)) aus Tansania um den WBC-Silver-World-Gürtel im Junior-Fliegengewicht in den Kreis der WM-Kandidatinnen einreihen.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Nach ihrem Sieg in der Titelverteidigung der WBC-Junioren-Weltmeisterschaft im September in Magdeburg will Fabiana Bytyqi nun in ihrer Heimatstadt Usti gegen die starke Boxerin aus Afrika mit einem weiteren Sieg einen weiteren Gürtel ihren Fans präsentieren.

Die beiden jungen Boxsternchen, Bytyqi und Sedlackova, sind neben ihrem intensiven Training und ihren Studiengängen auch in Medien- und Werbetermine gefordert und umworben.

Die beiden „Vorzeigedamen“ des von dem ehemaligen Weltmeister Lukas Konecny trainierten „Team Czech Republic“ wollen sich mit ihren Titelkämpfen in ihren Gewichtsklassen weiter in der Weltspitze festsetzen! Die beiden jungen Boxerinnen haben sich seit Gründung des „Team Czech Republic“ in Tschechien durch die Fernsehpräsenz auf TV Nova eine unglaublich große Popularität erkämpft.

Der dritte Kampf für das „Team Czech Republic“: Schwergewichtler Tomas Salek hat im fünften Profikampf Laszlo Toth vor den Fäusten

Der Teamkollege der beiden erfolgreichen Damen des „Team Czech Republic“ Tomas Salek steigt im Schwergewicht in den Ring. In seinem letzten Kampf in Magdeburg gegen den Bosnier Delalic konnte das erst 19-jährige Talent aus Usti nad Labem auch im vierten Profikampf durch K.o. siegen.

Kann Salek auch in seinem fünften Kampf gegen den erfahrenen Ungarn Laszlo Toth (21-16-0 (15)) seine K.o.-Quote bei 100 Prozent halten?

Weitere Kämpfe mit Sebastian Bytyqi (Leichtgewicht), David Hosek (Cruisergewicht), Stanislav Eschner und Robert Racz (beide Halbschwergewicht) sowie das Debüt von Jan Henrich (Supermittelgewicht) stehen auf dem Programm.

Der tschechische Sender TV Nova wird die SES-Box-Gala aus Usti nad Labem live übertragen!

Eintrittskarten für diese „SES-Box-Gala“ am 2. Dezember 2017 sind unter www.ticketportal.cz erhältlich.

Foto und Quelle: SES Boxing Presseabteilung

Voriger Artikel

Luis Ortiz und Alexander Povetkin wieder im WBC Ranking

Nächster Artikel

Boxgala in Potsdam abgesagt

Keine Kommentare

Antwort schreiben