Top News

EM: Wach verletzt – Kabayel boxt gegen Hubeaux

Traditionell beginnt SES Boxing sein Box-Jahr im edlen Rahmen des Maritim Hotels in Magdeburg. Am 4. Februar wird die Auftakt-Box-Veranstaltung 2017 im „Großen Saal“ in dieser besonderen Hotel-Location – mit der Atmosphäre von „Las Vegas in Magdeburg“ -ausgetragen.

Der MDR wird diese Veranstaltung mit der erfolgreichen und etablierten Sendung „SPORT im Osten – Boxen live“ ab 22.30 Uhr übertragen. Mit dieser SES-Box-Gala wird an die höchst erfolgreichen Veranstaltungen im Box-Jahr 2016 angeknüpft, indem man mit vielen großen sportlichen Erfolgen, emotionalen und spannenden Boxkämpfen, ausverkauften Hallen und neuen TV-Rekorden ein großes Ausrufezeichen für den deutschen Box-Sport gesetzt hat.

Der Hauptkampf der SES-Box-Gala in Magdeburg: SES-Fighter Agit Kabayel boxt gegen den Belgier Herve Hubeaux um die Europameisterschaft im Schwergewicht

Nun geht es am 4. Februar in Magdeburg gegen die belgische „Doppelaxt“, den erst 24-jährigen Herve Hubeaux (26-1-0(12)). Der gleichaltrige Agit Kabayel (15-0-0 (12)) aus Essen, ein weiterer deutscher Hoffnungsträger im Schwergewicht aus dem SES-Boxstall, muss sich nach der verletzungsbedingten Absage des Polen Mariusz Wach nun auf einen neuen Gegner im die Duell um die vakante EBU-Europa-Krone im Schwergewicht einstellen.

Mit der belgischen „Box-Hoffnung“ Herve Hubeaux, der sich aktuell in der Vorbereitung auf einen anderen Kampf befand, steht dem ungeschlagenen aktuellen EU-Champion Agit Kabayel nun ein gleichaltriger Gegner gegenüber.

Schon mit 20 Jahren war Hubeaux belgischer Meister im Schwergewicht, mit 22 Jahren eroberte er den WBC-Junioren-Weltmeistertitel und sicherte sich dann den WBC-Francophone-Titel. Mit seinem Kampfnamen „Double hache“ – die „Doppelaxt“ – tritt Herve Hubeaux martialisch in den Ring und gehört zur Garde der aufstrebenden Schwergewichtler in Europa. Von 27 Kämpfen konnte der Belgier aus Namur 26 Kämpfe gewinnen, davon 12 durch K.o.!

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Agit Kabayel will sich mit einem Sieg in diesem großen Titelkampf auf „Augenhöhe“ den traditionellen Europameistertitel im Schwergewicht sichern, so seinem Teamkollegen Robert Stieglitz als weiterer Europameister für SES Boxing folgen und sich so ganz oben in den Ranglisten der Boxverbände der neu sortierten Schwergewichtsszene positionieren.

In weiteren Kämpfen: „Team Deutschland“-Hoffnung Adam Deines, SES-Cruisergewichtler Jurgen Uldedaj, Halbschwergewichtler Patrick Rohkohl (Wolfenbüttel), Supermittelgewichtler Emre Cukur (München), die Profidebütanten Faton Vukshinaj (Basel) und Yusuf Sultanoglu (München) sowie der „leichteste“ Deutsche Meister, der Fliegengewichtler Mirko Martin (Heusweiler).

Die Gegner in diesen Kämpfen werden in den nächsten Tagen für das hochklassige Box-Programm im Maritim Hotel Magdeburg verkündet!

Der MDR wird diese „SES-Box-Gala“ in seiner Sendung „SPORT im Osten – Boxen live“ ab 22.30 Uhr aus Magdeburg übertragen!

Eintrittskarten für diese SES-Box-Gala im Maritim Hotel Magdeburg am 4. Februar 2017 sind unter www.eventim.de und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie unter der SES-Ticket-Hotline 0391/7273720 erhältlich.

Foto und Quelle: SES Boxing

Voriger Artikel

London: Christian Hammer vs. David Price

Nächster Artikel

Tippspiel KW 2 - 13./14.01.2017

4 Kommentare

  1. Profilbild von Brennov
    11. Januar 2017 at 08:14 —

    Sicher der leichtere gegner für den nächsten deutschen europameister nach krasniqi, dimitrenko und teper.
    und schön, dass die Partnerschaft mit dem MDR weiter geht. Endlich wieder boxen im TV. Die „Winterpause“ war lang genug!

  2. Profilbild von Dr. Fallobsthammer ( ͠° ͟ʖ ͡°)

    Ich finde das HW sollte reformiert werden.

    Kämpfe sind überflüssig. Die WM Titel sollten in Zukunft einfach immer nur an die HW Boxer gehen, die sich in einem Jahr am wenigsten verletzen.

  3. Profilbild von globuli
    11. Januar 2017 at 19:49 —

    Sie wagen es tatsächlich:
    Schwergewichtseuropameisterschaft der EBU
    Agit Kabayel versus Herve Hubeax ( Veranstalter SES) im MDR.
    Tyron Zeuge versus Isaak Ekpo (voraussichtlich)(Veranstalter Sauerland) bei Sat 1.
    Beide Veranstaltungen am gleichen Abend“LIVE“ am 18.März.
    Aller Wahrscheinlichkeit nach.
    Was das bedeutet, brauche ich wohl nicht zu kommentieren.
    Kann ich wirklich nicht nachvollziehen.

  4. Profilbild von Brennov
    12. Januar 2017 at 08:18 —

    am der 4.2 und der 18.3 sind dann doch etwas auseinander. am 18 sollte die stieglitz veranstaltung sein!

Antwort schreiben