Top News

David Haye: Nächster Kampf am 29. Juni in Manchester

David Haye ©Sylvana Ambrosanio.

David Haye © Sylvana Ambrosanio.

Der ehemalige Cruisergewichts- und Schwergewichts-Weltmeister David Haye (26-2, 24 K.o.’s) hat heute auf einer Pressekonferenz seinen nächsten Kampf offiziell angekündigt. Der erste Auftritt des charismatischen Briten seit knapp einem Jahr wird am 29. Juni in Manchester stattfinden. Der 32-Jährige will sich mit zwei Kämpfen in diesem Jahr zum Pflichtherausforderer der Klitschkos hochboxen.

“Ich will diesen Schwergewichts-Titel zurück”, sagte Haye. “Anstatt herumzusitzen und ein weiteres Jahr zu warten, will ich wieder boxen. Ich bin froh, zurückzukommen. Ein Jahr auf einen Anruf zu warten, ist eine lange Zeit. Ich habe gehofft, dass Vitali zu seinem Wort stehen würde und gegen mich kämpft, nachdem ich das getan habe, was er und sein Team von mir verlangt haben, nämlich Dereck Chisora zu schlagen. Wir haben herumgesessen und gewartet, dass das Telefon klingelt, das ist aber nicht passiert. Wir haben einige Emails verschickt, sind aber auf taube Ohren gestoßen.”

boxen 860x250

Gegen wen Haye im Juni boxen wird, steht derzeit noch nicht fest. “David wird gegen einen Gegner antreten, den ich noch fixieren muss, der aber ein hohes Ranking haben wird”, sagte Hayes Manager und Trainer Adam Booth. “Er will in diesem Jahr zwei Mal gegen hoch gerankte Gegner kämpfen, um sich in eine unvermeidbare Position als Pflichtherausforderer von einem der zwei Brüder zu bringen. Er wartet nicht mehr. Er kämpft sich den Weg zu dieser Position frei.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Vorschau Boxwochenende 29. und 30. März: Rios, Golovkin, Erdei, Bellew uvm.

Nächster Artikel

Guerrero in New York verhaftet: Kampf gegen Mayweather aber nicht in Gefahr

188 Kommentare

  1. klitschkonull
    28. März 2013 at 21:30 —

    @ Carlos2012

    Unterschätze den dann nicht.Ein Kumpel von mir,und Boxer,kam immer fitter raus,als er rein ist.Ungelogen.

  2. Husar
    28. März 2013 at 21:31 —

    Es ist gut das Haye wieder da ist,doch bis er pflicht herausvorderer wird ist Vitali längst in rente und so kann sich Vitali erfolgreich vor Haye drücken. Ich denke es wäre ein sehr spanneder kampf ,beide sind sehr starke Boxer.

  3. klitschkonull
    28. März 2013 at 21:31 —

    Zur Vervollständigung.Hat lange gedauert.

    @ Flo9r

    Ja klar kann jeder selbst entscheiden.

    Das Opfer vom Kannibalen von Rotenburg hat ja auch,freiwillig seinen P…. mit gegessen.

    Millionen von Zuschauern haben ja auch für Oliva-Jones bei RTL angerufen.

    Ist ein freies Land.Hab ja nur geschrieben was ich mir lieber ansehe.

  4. J-tight
    28. März 2013 at 21:32 —

    @klitschkonull

    Dann teil diesen verbänden doch dein Vorschlag mit wer weiss…..

  5. Nilo
    28. März 2013 at 21:33 —

    @klitschkonull
    Naja ein paar gute Gegner hatten sie schon, aber in letzter zeit treiben sie es eindeutig zu weit.
    Dass sie wirklich Kommentatorenjobs übernehmen könnten, dafür glaub ich ist ihr Deutsch zu schlecht. Bis die einen Satz auf Deutsch herausbringen, ist die Szene ja schon längst gelaufen, außerdem sind sie manchmal schwer zu verstehen. Kann mich noch an eine Bemerkung von Wlad über Haye erinnern: “Mein Faust passt genau in sein Geschischt”

    @J-tight
    :) :) :)

  6. Sinantoprak
    28. März 2013 at 21:40 —

    @el delmodor oder so ähnlich… Povetkin hat Huck klar geschlagen? Nicht übertreiben bitte. Die ersten 3 Runden waren klar, ansonsten wars sehr eng und Povetkin hat fast jede runde gewackelt, selbst nach dem Schlussfolgerung war der noch wackelig. An alle Haye Fans… Der hat nun wirklich klar verloren gegen Wlad, ist fast nur weg gelaufen. Er darf es aber gern besser machen.

  7. ghetto obelix
    28. März 2013 at 21:43 —

    Official Manuel Charr
    23. März via Handy
    My Fight -my Dream -is a rematch vs Klitschko !!!

    My Ticket to the final Goal is David Haye !!! I want you David Fight me !
    ———————–

    so sieht es aus. :)

  8. michabox
    28. März 2013 at 21:46 —

    J-tight
    wieso kann man in den geschäft nicht gegen die besten antreten ,lewis -tyson.holyfield-tyson ,lewis -holyfield,riddick bowe-holyfield ,ali-frazier,ali-foremen,foremen-frazier könnte stunden so weiter aufschreiben,und obwohl die kämpfe von ali und frazier so brutal anstrengedn waren und an dei körperlichen menschlichen fähigkeiten gingen haben die beiden 3 mal miteinander geboxt,aber die klitschkos sind halt weicheier die würden sagen ,das kapitel ist vorbei und mache mein ding weiter ,das sind keine champions für mich ,champions wollen den nervenkitzel ne herausforderung !die wollen nur die sicherheit !

  9. Marco Captain Huck
    28. März 2013 at 21:46 —

    ghetto obelix sagt:

    28. März 2013 um 21:43

    Official Manuel Charr
    23. März via Handy
    My Fight -my Dream -is a rematch vs Klitschko !!!

    My Ticket to the final Goal is David Haye !!! I want you David Fight me !
    ———————–

    so sieht es aus.

    Am besten Dinnerboxen in Köln :)

  10. Flo9r
    28. März 2013 at 21:49 —

    @ klitschkonull:

    Der Vergleich hinkt jetzt aber schon ein wenig.. Und meine absoluten Lieblingsboxer waren /sind auch zufällig schnellere, technisch versierte Boxer.. ;-)

  11. Carlos2012
    28. März 2013 at 22:00 —

    @klitschkonull

    Ich unterschätze keinen Gegner.Das die Knastis viel krafttraining im Bau treiben ist allgemein bekannt.

  12. J-tight
    28. März 2013 at 22:02 —

    @michabox

    Wann hatten wir zuletzt ein fetziges duell ausser huck vs pove? Und komm jetzt nicht mit haye vs klitscko 2011 an war ne Katastrophe! Beide verschprachen nen ko…..

  13. 300
    28. März 2013 at 22:07 —

    J-tight sagt:
    28. März 2013 um 22:02
    @michabox
    Wann hatten wir zuletzt ein fetziges duell
    ausser huck vs pove? Und komm jetzt
    nicht mit haye vs klitscko 2011 an war ne
    Katastrophe! Beide verschprachen nen
    ko…..

    ———————————————

    Das letzte fetzige Duell gab es bei der V.e.r.gewa.lti.gung bei der du gezeugt worden bist

  14. Bangs
    28. März 2013 at 22:12 —

    Charr ist doch REEECHT gut plaziert oder??? Vielleicht wird das ja wirklich was! :D :D

  15. michabox
    28. März 2013 at 22:16 —

    @j-tight
    ach quyatsch wenn es zwei gute leute gibt die boxen wollen und nicht nur abkassieren ,dann gibts auch gute kämpfe ,die gegner auswahl der klitschkos wollen nur abkassieren !
    bradley vs provodnikov war ein guter fight ,guck in dir an ,war vor einer woche

  16. simon_says
    28. März 2013 at 22:19 —

    charr ist einer von 5 möglichen gegnern laut booth´s interview bei ifilmlondon…

  17. GURU
    28. März 2013 at 22:21 —

    Denke er räumt im Schwergewicht ordentlich auf und lässt den Schwester keinen Zweifel daran dass er DER würdige Gegner ist. Respekt an HAye

    BTW: Robert Gurrero wurde heute Am Flughafen in NY verhaftet wegen Waffenbesitzes^^ Was wollte er damit? In den Ring mitnehmen?^^

  18. Bangs
    28. März 2013 at 22:29 —

    @Guru
    Die haben ihn festgenommen weil sie der Meinung sind das “der Ghost” selbst eine gefährliche Waffe ist. :D

  19. Tommyboy
    28. März 2013 at 22:49 —

    @an alle

    Kalle Sauerland: David vs Povetkin ist ein guter Kampf wen Wladimir nicht will :)

    Quelle Figo..

  20. J-tight
    28. März 2013 at 22:55 —

    @300

    Weil du 300 mal die Rosette deiner Mama geleckt hast und 300 mal dabei vom Papst erwischt worden bist! lach

  21. Alex
    28. März 2013 at 23:24 —

    @ klitschkonull
    ”Argumentierst wenigstens vernünftig,Auch wenn ich die Klitschkos nicht mag.”
    Das eine hat ja mit den anderen nichts zu tun. Ich mag die Bayern auch nicht, aber ich verstehe mich trotzdem mit einigen Bayern-Fans weil ich der Meinung bin dass jeder selber wissen muss von wen er Fan ist.

    @ Nilo

    Ich habe ja auch gesagt dass Haye besser als Mormeck ist.

    @ michabox

    Ich bin aber nicht der Meinung dass Haye ein besserer Boxer als Wladimir ist. Ich denke im Rematch würde er KO gehen, aber das kann man nur herausfinden wenn die beiden gegeneinander boxen.

  22. ghetto obelix
    28. März 2013 at 23:30 —

    Gegen Ad.olf wären die Klitschkos absolut chancenlos gewesen!

  23. El Demoledor
    28. März 2013 at 23:32 —

    @Tommyboy:
    Das ist Sauerland-Propaganda… SE wird keinen seiner “Weltmeister” opfern.
    Abraham ist gebrochen, Huck wird bald als Weltmeister auch Geschichte sein, Kessler wird in D eh nicht übertragen und gegen Froch auch nicht mehr als 50:50 Chancen haben, also bleibt nur Povetkin und vielleicht Brähmer und Pulev.
    Helenius wird wegen seiner Handprobleme nicht oben anklopfen können und Culcay boxt in einer top Gewichtsklasse.
    Mit anderen Worten: Sauerland sitzt in der Klemme und wird auf Zeit spielen. Also sind die K´s und Haye kein Thema; alle anderen wären an einem top Tag schlagbar für Pove.

  24. Allerta Antifascista!
    28. März 2013 at 23:40 —

    J-tight sagt:
    28. März 2013 um 22:02
    @michabox

    Wann hatten wir zuletzt ein fetziges duell ausser huck vs pove? Und komm jetzt nicht mit haye vs klitscko 2011 an war ne Katastrophe! Beide verschprachen nen ko…..

    ———————————————–
    Vielleicht solltest du dir auch mal Kampfe ansehen die nicht von Sauerland oder K2 veranstaltet werden. Es sollen tatsächlich vereinzelt fetzige Duelle außerhalb von Deutschland stattfinden!

  25. Allerta Antifascista!
    29. März 2013 at 00:00 —

    Haye-Fans sollten nicht hoffen das es zum Kampf gegen Pulev kommt. Er würde ihn fressen und Hayes Karriere beenden. Ich sehe keinen Schwergewichtler der Pulev besiegen könnte. Die Klitschkos werden sich ihm niemals stellen. Aber auch an einen Kampf von Haye gegen einen der Tyrannen glaube ich nicht mehr!

  26. Alex
    29. März 2013 at 00:04 —

    @ Allerta Antifascista!

    Und womit hat Pulev das bewiesen?

  27. El Demoledor
    29. März 2013 at 00:12 —

    Um jetzt mal ganz zu hypothetischen Hypothesen zu kommen behaupte ich:
    !!!!!Ike Ibeabuchi wäre der beste HW aller Zeiten geworden!!!!!

  28. Boxfan
    29. März 2013 at 00:21 —

    Nach den Klitschkos ist Haye der beste Schwergewichtler, aber gegen die beiden kann er nicht viel ausrichten nicht unbedingt weil er schlechter ist sondern weil die Klitschkos einfach ihre Vorteile, die sie besitzen ausnutzen z.B Weltmeisterbonus
    Wenn sie auf neutralen Boden kämpfen würden und unparteiische Punktrichter da wären würde es vielleicht anders aussehen obwohl ich selbst da Vorteile bei den Klitschkos sehen würde!

  29. Rudi
    29. März 2013 at 00:30 —

    Hau die Ukrainer zurück in die Mülltonne obwohl die werden nie im Leben ins Ring steigen!

  30. GURU
    29. März 2013 at 00:46 —

    @bangs
    Ja ne is klar :)

  31. SemirBIH
    29. März 2013 at 00:52 —

    @El Demoledor

    Der beste Schwergewichtler aller Zeiten wäre er meiner Meinung nach nicht geworden, aber er hätte Lewis aufgefressen. Ibeabuchi war in den letzten 20 Jahren meiner Meinung nach der beste Schwergewichtler, der nie Weltmeister geworden ist!

  32. J-tight
    29. März 2013 at 01:07 —

    @allerta

    Meine im schwergewicht da gibs doch ausser haye keinen so schnellen schlagkräftigen der für spektakuläre aktionen sorgt. Vorbei die guten alten tage lol

  33. mike
    29. März 2013 at 01:17 —

    wladimir klitschko soll mal gegen david haye in england boxen, wo er die ganzen vorteile hat. hat dann möchte ich mal sehen wie der kampf bzw das punkturteil aus fällt. ;)

  34. mike
    29. März 2013 at 01:30 —

    oder wladimir klitschko soll mal gegen david haye zumindest auf neutralem boden wie zum beipiel in new-york im madison square garden boxen. oder meint ihr es würde auch alles genau so ablaufen wie in deutschland! ;)

  35. mike
    29. März 2013 at 01:46 —

    klitschko vs pianeta ist wie wrestling. wer schaut sich denn den kampf im mai an !

  36. Timm
    29. März 2013 at 01:50 —

    Soeben 2 Karten für den Kampf von David Haye in Manchester gebucht. Flug ist ebenfalls gebucht. Jetzt hoffe ich umso mehr auf einen interessanten Gegner ;-)

  37. Laui
    29. März 2013 at 02:17 —

    Haye gegen Helenius, Price, Pulev, oder Fury. Das wären hochgerankte Gegner

  38. Laui
    29. März 2013 at 02:19 —

    @mike auch das würde Haye nichts nützen, auch auf englischem Boden macht Wladimir ihn platt

  39. mike
    29. März 2013 at 02:41 —

    @ Laui

    das glaubst du selber nicht

  40. Arthur Abraham 9oz!!!
    29. März 2013 at 02:47 —

    Wunderbar, jetzt kommt endlich wieder schwung ins Schwergewicht….wir freuen uns alle sehr auf diese Kämpfe David :-)

  41. mike
    29. März 2013 at 02:52 —

    beim kampf klitschko vs haye, war der ringrichter auch gegen haye. ein punktrichter hat 116:110 gewertet. der lag am besten. aber es war sogar noch ein bisschen knapper. und haye ist mit einer verletzung in den kampf gegangen, und die paar runden die klitschko mehr gewonnen hatte, die hatte er nur ganz knapp gewonnen, und nicht deutlich, wie gegen die anderen flaschen. ohne verletzung und in england will ich haye mal gegen klitschko sehen.

  42. mike
    29. März 2013 at 03:04 —

    fakt ist das wladimir klitschko trotz allem david haye nicht dominiert hat. haye ist normal ein cruisergewichtler, und trotz dem brachte er valuev der 213 war und 150 kilo wog ins wanken. der riese wäre beinahe gefallen. das muss man sich mal vorstellen. mit so einem schlag würde er beim zweiten mal, waldimir weg hauen. und vitali erst recht.

  43. Arthur Abraham 9oz!!!
    29. März 2013 at 03:13 —

    @mike

    dem ist nichts mehr hinzuzufügen! das sage ich aber auch schon die ganze zeit…

  44. mike
    29. März 2013 at 04:14 —

    @Arthur Abraham

    die anderen geben das entweder nicht zu, oder sie haben keine ahnung.

  45. Alex
    29. März 2013 at 07:02 —

    @ mike
    ”mit so einem schlag würde er beim zweiten mal, waldimir weg hauen. und vitali erst recht.”
    Laut dir hat Wladimir also ein besseres Kinn als Vitali? ;)

    Der Ringrichter hat beide einen Punkt abgezogen und war gegen niemanden. Also knapp war das nicht, Wladimir hat schon klar gewonnen, aber Haye hat ihn schon mehr abverlangt als andere Gegner, also ein Rematch wäre interessant. Verprügelt hat niemand den anderen, das ist ganz klar, aber den Sieg hätte man Wladimir schon geben müssen. Verletzungen sind schlechte Ausreden bei solchen Kämpfen. Wenn man sich im Kampf verletzt ist das anders aber wenn man mit einer Verletzung in den Ring steigt und dann sagt dass man dadurch verloren hat, ist das einfach nur eine Ausrede, denn die Boxer haben so viele Berater die schon wissen ob es richtig ist mit der Verletzung im Ring zu steigen oder nicht.

  46. Marco Captain Huck
    29. März 2013 at 07:20 —

    Alex sagt:

    29. März 2013 um 07:02

    Der Ringrichter hat beide einen Punkt abgezogen und war gegen niemanden. Also knapp war das nicht, Wladimir hat schon klar gewonnen, aber Haye hat ihn schon mehr abverlangt als andere Gegner, also ein Rematch wäre interessant. Verprügelt hat niemand den anderen, das ist ganz klar, aber den Sieg hätte man Wladimir schon geben müssen. Verletzungen sind schlechte Ausreden bei solchen Kämpfen. Wenn man sich im Kampf verletzt ist das anders aber wenn man mit einer Verletzung in den Ring steigt und dann sagt dass man dadurch verloren hat, ist das einfach nur eine Ausrede, denn die Boxer haben so viele Berater die schon wissen ob es richtig ist mit der Verletzung im Ring zu steigen oder nicht.

    116:112 klarer war der Kampf nicht für Klitschko. Vitali hat auch die Verletzung für seine Leisutng gegen Chisora als Ausrede benutzt ;). Weist du eigentlich was das für ein Aufschrei gegeben hätte wenn Haye wegen der Verletzung den Kampf abgesagt hätte

  47. GermanBoxExpert
    29. März 2013 at 09:23 —

    haye wird die herausforderung charrs annehmen und charr wird zwischen 5 und 8 runde k.o gehen!!!!!

  48. Husar
    29. März 2013 at 09:31 —

    ALLERTA …. meinst du wirklich das pulev ,haye besiegen würde…. kann ich mir nicht vorstellen,pulev hat mit walker probleme gehabt.,ob ustinov ein prüfstein war wage ich zu bezweifeln,da ustinov langsamm ist und haye schlägt viel härter.

  49. KKKK
    29. März 2013 at 10:18 —

    Leute chillt man erst muss haye die 2 kämpfe gewinnen bevor er gegen ein klitschko kämpfen kann man muss auch sagen das haye zwar verdammt gut ist aber gegen ein Tyson fury oder pulev wird es nicht leicht das sind schon krasse gegner natürlich wird er nicht gegen pulev oder povetkin kämpfen davon gehe ich aus aber möglich wäre jennings,
    Adamek, Denis boystov, manuell Charr , Johnathon Banks, Vyacheslav Glazkov,Robert Helenius

    ICh glaube fest daran das es einer von Ihnen sein wird

  50. mik
    29. März 2013 at 10:19 —

    erst wenn haye povetkin und pulev geschlagen haben sollte, spreche ich von realistischen Chancen gegen WK. das vor zwei Jahren war einfach verfrüht. valuev, ruiz und harrison bereiten einen nicht auf das vor was mit WK angeflogen kommt.

  51. Carlos2012
    29. März 2013 at 10:29 —

    Ich bitte euch.Wie könnt ihr Pulev mit Haye vergleichen? Haye war mehrfacher WM in zwei verschiedenen Gewichtklassen.Pulev ist ein Syxmpathischer,Ehrgeiziger boxer aber er hat weder die Technick noch die Schnellligkeit enes Haye.

  52. Husar
    29. März 2013 at 10:33 —

    Carlos…richtig

  53. J-tight
    29. März 2013 at 10:53 —

    @mike

    Hinzu kommt dass haye sich gegen valuev die rechte hand brach schon bereits in runde zwei.

  54. Joe23
    29. März 2013 at 10:55 —

    @ mike

    Ich denke auch, dass man erstmal abwarten sollte, was Haye so in nächster Zeit leisten wird und ob er überhaupt wieder wirklich aktiv wird. Der redet schon sehr viel und setzt wenig davon in die Tat um.
    Nach den zwei Kämpfen werden wir sehen, was Sache ist und ob ein Kampf gegen Wladimir noch einmal stattfinden wird.
    Ich finde nur, dass Haye schon auffällig lange mit seinem erneuten Comeback gewartet hat. Wenn er es mit den Kliitschkos ernst meint, dann ist es schon komisch, dass er mit dem Ranglisten-Hochboxen wartet bis Wladimir 38 ist. Denn sollte es zu einem erneuten Aufeinandertreffen kommen, wird Haye im besten Alter sein und Wladimir mit 38 schon im “Boxprofiabend”. Lennox hatte mit 38 sein “Boxprofiabend” schon hinter sich!

  55. J-tight
    29. März 2013 at 11:04 —

    @joe

    Vitali war damals 31 Lewis 37 und mann hat ja gesehen…….und trotzdem behauptet vitali bis heute er sei besser gewesen!

  56. Michael
    29. März 2013 at 11:20 —

    Ich bin Mir sicher Haye und Sauerland werden dafür sorgen das er in der WBC ranking hochkommt.Die wollen zusammen daran arbeiten mehr Druck auf die Brüder auszuüben.Das würde am besten gehen wenn Sie das Zepter der PH in der WBC auch in die Hand nehmen.Dafür müßte Haye einen Fight gegen einen WBC gerankten führen und dann gegen den Sieger aus Areola und Stivierne kämpfen anschließend wäre der Weg des PH status frei für Haye.Dann hätten sie in allen 4 Verbänden Druckmittel mit Povetkin Pulev und Helenius.Wobei Helenius sich hinten anstellen würde um Zeit zu kriegen wieder in Schwung zu kommen.Pulev aber gebe ich eine riesen Chance gegen Wladimir.Er wird von vielen gewaltig unterschätzt.Er nimmt es sehr ernst und studiert kleinste Details bei den Gegnern und schafft es mit seiner Handspeed perfekt sich drauf einzustellen.Ich traue Pulev sogar den ko gegen Wladimir zu.Allein aus der Tatsache das er sehr präzise schlägt immer auf den Punkt genau dieselben stellen treffen kann.Und jeder weiß das K2 cutanfällig sind dessen Augen schwellen sehr schnell an.

  57. abu malik(vater von boxen.de)
    29. März 2013 at 12:12 —

    haye ist ein versager. er hat eine chance gehabt und ist nur weggelaufen. haye war nix und wird auch nix. charr und pulev sind viel besser. wenn vitali ein mann ist dann soll er charr ein chance wieder geben. charr ist der talentierteste und nicht dieser haye.

    david haye

    who is david haye

  58. SemirBIH
    29. März 2013 at 12:14 —

    @Michael

    Das glaube ich auch. Sauerland wird Haye schon die nötige Unterstützung geben bei dem WBC in den Rankings ganz oben zu landen. Nicht, dass Haye auf Sauerlands Hilfe angewiesen ist, aber immerhin hat er einen einflussreichen und mächtigen Promoter im Rücken. Haye machts beim WBC, Pulev bei der IBF, Helenius bei der WBO und Povetkin bei der WBA. So einfach gehts! :D

  59. Albert Groß
    29. März 2013 at 12:15 —

    “charismatische” brite???
    Ein arroganter, rotzfreche Dummschwätzer!!!

  60. ego
    29. März 2013 at 12:34 —

    haye macht das maul auf und seine lover`s sind begeistert, wie immer.
    @ j-tight
    du hast doch den kampf gesehen, oder?

  61. Dave
    29. März 2013 at 13:51 —

    Also ich frage mich wieso hier einige doch tatsächlich behaupten das Haye erneut mit Sauerland gemeinsame Sache machen wird??????Sauerland wird Povetkin bestimmt nicht gegen ihn Opfern wollen,einen Pulev ebenfalls nicht und Helenius würde gegen Haye vermutlich k.o gehen,al das weiss Sauerland,ich sehe nicht wieso Haye da erneut gemeinsame Sache machen sollte und einen Valuev als WM haben die lange nicht mehr,es ist fakt das Haye und sein Trainer ihre eigenen Promoter sind,ich jedenfalls freue mich auf Hayes Kampf,und denke das er Vitali wenn es zu dem Kampf kommen sollte auspunkten wird,aber eins nach dem anderem.

  62. theironfist
    29. März 2013 at 14:53 —

    haye wird Banks kaputt kloppen und dann wird sich Waldemar rächen..denn banks sollte er gegen mitchell gewinnen wird mit sicherheit gegen keinen der Klitschkos boxen..trotzdem hoffe ich lieber auf ein kampf gegen vitali hoffe der kampf kommt noch zustande!!

  63. angel espinosa
    29. März 2013 at 16:06 —

    Haye der …lutscher wie ja auf W. Bildern nach dem Kampf zu sehen war,hat nur eine Chance gegen die Klitschkos …so lange in gleicher Richtung im Kreis vor ihnen weg zu rennen ,bis denen schwindlig wird und sie umfallen.

  64. donyimitron
    29. März 2013 at 16:23 —

    Solis vs Haye wäre ein gute kampf.

  65. mike
    29. März 2013 at 17:50 —

    @Alex

    Alex sagt:
    29. März 2013 um 07:02

    @ mike
    ”mit so einem schlag würde er beim zweiten mal, waldimir weg hauen. und vitali erst recht.”
    Laut dir hat Wladimir also ein besseres Kinn als Vitali? ;)

    Der Ringrichter hat beide einen Punkt abgezogen und war gegen niemanden. Also knapp war das nicht, Wladimir hat schon klar gewonnen, aber Haye hat ihn schon mehr abverlangt als andere Gegner, also ein Rematch wäre interessant. Verprügelt hat niemand den anderen, das ist ganz klar, aber den Sieg hätte man Wladimir schon geben müssen. Verletzungen sind schlechte Ausreden bei solchen Kämpfen. Wenn man sich im Kampf verletzt ist das anders aber wenn man mit einer Verletzung in den Ring steigt und dann sagt dass man dadurch verloren hat, ist das einfach nur eine Ausrede, denn die Boxer haben so viele Berater die schon wissen ob es richtig ist mit der Verletzung im Ring zu steigen oder nicht.

    wladimir ein besseres kinn als vitali? wie kommst du darauf? ich meine wegen vitalis alter!
    haye hat selber gesagt das der ringrichter nicht alles richtig gemacht hat. er hat ihn unter anderem ohne grund angezählt!
    und es war definitv knapp. und wie gesagt knapper als 116:110.
    ich glaube haye das er verletzt war, weil das hat man ihm angemerkt. er war ganz anders wie in seinen anderen kämpfen. und verletzung hin oder her, haye hat den kampf gemacht weil auch das geld wollte, das war ihm dann egal ob er verliert oder nicht. da hat er auch auf keinen berater gehört.

  66. Allerta Antifascista!
    29. März 2013 at 17:51 —

    @J-tight
    Wenn deine Aussage nur aufs Schwergewicht bezogen war, hast du näturlich recht. Da gab es in der Tat wenig Berauschendes in den letzten Jahren!

  67. Marco Captain Huck
    29. März 2013 at 18:01 —

    @Allerta

    Die Klitschkos haben doch gegen Mormeck,Thompson,Charr und Sosnowski berauschende Kämpfe abgeliefert. Das waren Schlachten die die Fans nie vergessen werden.

  68. mike
    29. März 2013 at 18:04 —

    @Joe23

    bei jedem ist das anders, der eine ist mit 38 noch genau so wie mit 32, und der andere ist mit 38 überhaupt nicht mehr so wie mit 32. lennox lewis war mit 37 schon leicht übergewichtig nicht mehr hungrig hat die aller besten geschlagen, und sich nicht mehr optimal vorbereitet und hat alles ereicht und geownnen. bei wladimir klitschko ist das anders. der hat bock. so lange der boxt wird er sich immer optimieren. deswegen ist der mit 38 noch genau so wie mit 32.

  69. mike
    29. März 2013 at 18:11 —

    Marco Captain Huck sagt:
    29. März 2013 um 18:01

    @Allerta

    Die Klitschkos haben doch gegen Mormeck,Thompson,Charr und Sosnowski berauschende Kämpfe abgeliefert. Das waren Schlachten die die Fans nie vergessen werden.

    hahahahahahahahahahahaha

  70. Allerta Antifascista!
    29. März 2013 at 18:27 —

    @Husar, Alex
    Ja, ernsthaft. Mentale Stärke, boxerische Ausbildung, Ringintelligenz, Ehrgeiz und die körperlichen Voraussetzungen hat er und bildet somit mMn das beste Gesamtpaket. Pulev/Haye wäre die bestmögliche Ansetzung momentan, die 2 besten HW im Duell, wobei ich eben leichte Vorteile bei Pulev sehe!

  71. Allerta Antifascista!
    29. März 2013 at 18:38 —

    @Marco
    Die Klitschkos sind natürlich von meiner Kritik ausgenommen!

  72. Marco Captain Huck
    29. März 2013 at 19:18 —

    @Allerta

    Hätte mich auch gewundert wenn du es gewagt hättest die Klitschkos zu kritisieren.
    Das wäre ja fast so ein Verbrechen wie wenn man Bernd Bönte nicht als den besten Manager im Boxgeschäft ansieht.

  73. Husar
    29. März 2013 at 20:42 —

    Allerta…ok ….ich persönlich sehe leichte Vorteile beim Haye….wie würdest du Haye Vs Povetkin Einschätzen….

  74. Allerta Antifascista!
    29. März 2013 at 20:57 —

    @Husar
    Haye/Povetkin sehe ich sehr knapp, aber diesmal mit den leichten Vorteilen bei Haye. Allerdings würde ich darauf kein Geld setzen!

  75. Joe23
    30. März 2013 at 10:12 —

    @ mike

    Generell gebe ich dir da Recht, aber da behaupten ja viele was anderes. Nämlich, dass Wladimir in den letzten Kämpfen schon nachgelassen hätte. Ich sehe das auch nicht unbedingt so. Aber mit 38 ist man auch im Schwergewicht schon nicht mehr in seiner Prime. Auch wenn er sich weiterhin so vorbildlich und diszipliniert vorbereitet. Er wird langsamer werden. Schau dir ein Holyfield an, der war auch immer in Topform, aber irgendwann hat man auch bei ihm gemerkt, dass er alt geworden ist, obwohl er auch heute noch top durchtrainiert ist und sich mit Sicherheit sehr gut vorbereiten würde. Man kann gegen den fortschreitenden Alterungsprozess nichts machen. Die Klitschkos, und Wladimir besinders, holen in der Vorbereitung das Maximum raus und optimieren sich immer wiede, aber sie sind so langsam an einem Punkt angekommen, wo man das Alter trotzdem spürt! Bei Wladimir bin ich mir nicht ganz sicher, ob er noch ein, zwei oder vielleicht sogar noch drei Jahre auf höchstem Niveau hat. Vermutlich aber eher nicht. Und bei Vitali bin ich mir recht sicher, dass er nicht mehr auf dem Niveau boxen kann wie früher, schon allein aus Kopfgründen. Der Kopf ist wahrscheinlich zu 70-80% in der Politik. Trotzdem reicht es vermutlich noch für jeden im momentanen Schwergewicht. Zugegeben gegen Haye wird es spannend, auch gegen Pulev könnte es knapp werden, aber ich sehe ihn gegen jeden zumindest knapp vorne!

  76. Flo9r
    30. März 2013 at 10:26 —

    Allerta Antifascista! sagt:

    “Haye-Fans sollten nicht hoffen das es zum Kampf gegen Pulev kommt. Er würde ihn fressen und Hayes Karriere beenden.”

    Würde es zwar nicht so eindeutig sehen, denke aber auch daß Pulev durchaus über die Mittel verfügt um Haye zu besiegen.

  77. Husar
    30. März 2013 at 12:04 —

    Pulev gegen Haye sehe ich leichte vorteile beim Haye wegen seiner schnellen Händen…beim Povetkin vs Haye, ist Povetkin schneller KO als es Chesora war ,ich verstehe nicht warum Povetkin für so gefährlich eingeschätzt wird.

  78. Allerta Antifascista!
    30. März 2013 at 13:11 —

    @Flo9r
    Wäre bestimmt ein super Kampf und Pulev müsste das Optimum abrufen, aber dann sollte es mMn für ihn reichen. Mit Karriere beenden wollte ich sagen, dass ich mir nicht vorstellen kann das Haye bei einer weiteren Niederlage, im Prinzip egal gegen wen, seine Laufbahn fortsetzt!

  79. Hannes
    30. März 2013 at 18:29 —

    Für mich ist Haye egal ob er gegen Pulev Helenius Sisters antritt hoher Favorit . Haye ist ein Ringfuchs . Sollte es nochmal zum Kampf mit den Sisters kommen ist entscheidend wo der Kampf stattfindet .

  80. Flo9r
    30. März 2013 at 18:57 —

    @ Allerta Antifascista!

    Da bin ich absolut der selben Meinung! Auch gegen Povetkin würde ich Haye zumindest nicht als hohen Favoriten sehen.

    @ Hannes:

    Was jetzt.. ? Haye klarer Favorit oder hängt es vom Austragungsort ab..? (Wenn ja, warum..?)

  81. mike
    30. März 2013 at 22:26 —

    @Hannes

    haar genau, wenn es nochmal zum kampf gegen eine der sisters kommt, dann ist es entscheidend wo er stattfindet. so sehe ich das auch. findet der kampf in deutschland statt gewinnt schwulko, findet der kampf in england statt gewinnt haye, findet der kampf auf neutralem boden statt gewinnt auch haye.

  82. Joe23
    30. März 2013 at 23:55 —

    @ Mike and Hannes

    Wie kommt ihr darauf? Wir reden hier nicht über Sauerland-Veranstaltungen oder dergleichen!

  83. mike
    31. März 2013 at 00:56 —

    @Joe23

    nicht nur bei sauerland-veranstaltungen ist das so, in deutschland haben die schwulkos genau die gleichen vorteile wie ein deutscher. und deswegen wird jeder ausländer betrogen. hat man doch gesehen bei den kampf wladimira vs haye da war unter anderem, der ringrichter gegen haye, und ein punktrichter wertete 117:109 und einer 118:105. so wie die zwei gewertet haben, das war ganz klarer betrug!

  84. Joe23
    31. März 2013 at 07:32 —

    @ mike

    Na wenn du das sagst, sann wird es auch so sein, lil’ mike.

  85. Sammy
    2. April 2013 at 13:19 —

    Wenn nochmal boxen W.K dann geht KO 5 runde bei V.K er traut nicht zu boxen mit haye weil ich Sage 2 runde dann ist auf Rente

  86. donyimitron
    3. April 2013 at 20:27 —

    Solis!!so fett wie alle sagen,würde Haye,Pulev,Chisora,Arreola ect ect ausboxen.

  87. fey
    7. Mai 2013 at 00:04 —

    vitali würde gegen hay verlieren das iat fakt

Antwort schreiben

adrivo

adrivo