Top News

Bundesliga: Traktor Schwerin möchte durchstarten

Der Boxclub BC Traktor Schwerin möchte ab dem 13. Januar wieder in der 1. Bundesliga durchstarten! Vor fast einem viertel Jahrhundert stand die Boxstaffel von Traktor das letzte Mal auf dem Siegertreppchen der Bundesliga. Gut zehn Jahre später war dann Schluss. Doch das Ende ist jetzt der Anfang.

Das Ziel: Mindestens ein Finaleinzug. Ein Ziel, dass jetzt nach über zehn Jahren wieder zum Greifen nah ist. Die Staffel um Trainer Sebastian Zbik weiß, wo sie hin möchte und vor allem wie sie dort hinkommt.

Start der 1. Bundesliga für Traktor in der Nordstaffel ist am 13. Januar in der Palmberg-Arena in Schwerin. Der erste Gegner ist der BSK Hannover-Seelze.

BL-Termin

Geboxt wird in den Gewichtsklassen: 56 kg, 60 kg, 64 kg, 69 kg, 75 kg, 81 kg, 91 kg, +91 kg. Das Schweriner Team kommt mit insgesamt zwanzig Boxern. Mit dabei sind der amtierende Europameister im Superschwergewicht Viktor Vhykryst, der amtierende Deutsche Meister Artur Ohanyan, Brian Hellwig, die Brüder Denis und Agon Gashi, Youngsters wie Joshua Lederhofer und Nick Bier und aus Finnland Arslan Khataev und Keni Aliu.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Weiter geht es dann im Nordderby in der Hansestadt gegen die Hamburg Giants- genau eine Woche später, am 20. Januar. Die darauffolgenden Kämpfe starten dann im Februar und es geht unter anderem gegen UBV Schwedt und Herta BSC.

Offizieller Ausstatter der Traktoristen für den kommenden Ligastart ist 11Teamsports aus der Hauptstadt Berlin.

Foto und Quelle: BC Traktor Schwerin

 

 

 

Voriger Artikel

Radovan trainiert mit Champion Groves

Nächster Artikel

Boxsport – News 2 / 2018

Keine Kommentare

Antwort schreiben