Top News

Boxsport Telegramm 10/2016

+++ Amanda Serrano sicherte sich am 17. Februar im „BB Kings Club“ New York den vakanten WBO-Titel im Federgewicht. Ihre Gegnerin, die Kanadierin Olivia Gerula, hatte nicht den Hauch einer Chance gegen die von Beginn an vehement vorgehende Puerto-Ricanerin. Serrano landete bereits in Runde 1 mehrmals Wirkungstreffer. Dem Ringrichter blieb nichts weiter übrig, als den ungleich gewordenen Kampf kurz vor Ende der ersten Runde zu beenden. Serrano will sich nicht mit dem WBO-Titel begnügen. Nach dem Kampf zwischen Matthysse und Mrdjenovic um die WBA- und WBC-Titel will sie gegen die Siegerin kämpfen. +++

+++ Manuel Charr – Bezwinger Mairis Briedis (18(15)-0-0) hat seinen kurzen Ausflug ins Schwergewicht beendet und kämpft wieder im Cruiser. Am 21. Februar geht es in Riga um den IBF – Interconti. Sein Gegner ist der Südafrikaner Danie Venter (20(15)-7(5)-0). Wem bei dieser Ansetzung welche Rolle zugedacht ist, sollte deutlich zu sehen sein. +++

+++ Kurz vor seinem Kampf am 27. Februar gegen Ola Afolabi (22(11)-4-4) hat sich Marco Huck (38(26)-3(2)-1) von seinem Trainer Conny Mittermeier getrennt. Diese Aufgabe übernimmt jetzt sein Athletiktrainer Varol Vekiloglu. +++

+++ Am 2. April werden Callum Smith (18(13)-0-0) und Hadillah Mohoumadi (20(15)-3-1) darum kämpfen, wer WBC-Weltmeister Badou Jack herausfordern darf. Der Einspruch vom Sauerland-Team gegen diesen Eliminator-Kampf wurde vom Verband WBC abgelehnt. Sauerland wollte mit dem Einspruch einen 2. Kampf zwischen George Groves und Badou Jack erzwingen. +++

+++ Wenn am 9. April Manny Pacquiao und Timothy Bradley sowie Arthur Abraham und Gilberto Ramirez in Las Vegas gegeneinander kämpfen werden, gibt es einen aus deutscher Sicht interessanten Zuwachs auf der Undercard: Der 4-fache Junioren-Weltmeister Deniz Ilbay (15(8)-0-0) aus Köln wird gegen den in Kalifornien lebenden Lithauer Egidijus Kavaliauskas (12(11)-0-0) kämpfen. Der Fight ist auf 8 Runden angesetzt und es geht dabei nicht um die Junioren-Titel von Ilbay. +++

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

+++ Am 16. April will der Pole Krzysztof Glowacki (25(16)-0-0) seinen WBO-Titel im New Yorker Barcleys Center gegen Steve Cunningham (28(13)-7(1)-1) verteidigen. Zuletzt kämpfte Cunningham im Schwergewicht gegen Glazkov (Niederlage) und Tarver (Unentschieden). Er ist im WBO Cruiser-Ranking auf Platz 6 gelistet und gewiss immernoch ein würdiger Herausforderer. Darüber hinaus sagt man, der 39-jährige Cunningham würde hauptsächlich nur noch wegen der enormen Arztkosten für seine Tochter in den Ring steigen. Will man eine Prognose für diesen Kampf abgeben, werden Verstand (Glowacki !) und Herz (Cunningham !) bei den meisten Boxfans zu unterschiedlichen Ergebnissen kommen. +++

+++ Bei der gleichen Veranstaltung am 16. April im Barcleys Center werden Errol Spence jr (19(16)-0-0) und Chris Algieri (21(8)-2-0) aufeinander treffen. Der Sieger dieser Begegnung soll dann Pflichtherausforderer von IBF-Champ Kell Brook (35(24)-0-0) werden. Brook will zuvor am 26. März seinen Titel gegen den Kanadier Kevin Bizier (25(17)-2-0) verteidigen. Die Veranstaltung in New York wird in den USA über NBC frei zu sehen sein. +++

+++ Die Golovkin vs Wade Undercard hat Zuwachs bekommen. Im Fliegengewicht will Roman Gonzalez (44(38)-0-0) aus Nicaragua seinen WBC-Titel gegen McWilliams Arroyo (16(14)2-0) aus Puerto Rico verteidigen. Die Veranstaltung von GGG und K2 Promotions findet am 23. April in Inglewood / Kalifornien statt. +++

+++ Gennady Golovkins Promoter Tom Löffler hat angeblich einen Vertrag geschlossen, nach dem Golovkin einen Kampf gegen den Sieger aus dem WM-Kampf zwischen Saul Alvarez und Amir Khan bekommt. Der WBC-Weltmeister habe nach dem Kampf am 7. Mai 15 Tage Zeit sich zu entscheiden. Entweder gegen Golovkin kämpfen oder der WBC-Titel im Mittelgewicht ist futsch. +++

 

 

Voriger Artikel

Neubrandenburg: Stefan Härtel gegen Waliser Tobias Webb!

Nächster Artikel

Punktrichter verhelfen Sturm zum WM-Titel!

34 Kommentare

  1. Profilbild von Ferenc H.
    18. Februar 2016 at 22:04 —

    Mairis Briedis hatte schon längt wieder im Cruiser er hatte am 6.11 letzes gegen Laszlo Hubert geboxt und durch TKO2 gewonnen, obwohl man diesen Kampf nicht gesehen haben muss

  2. Profilbild von
    18. Februar 2016 at 22:59 —

    Schade, Egidijus Kavaliauskas ist einer der größten Talente im WW und ein brutaler KO-Schläger. Ilbay ist ein Guter, aber bei diesem Kampf gebe ich ihm leider Null Chancen, nicht mal darauf, die acht Runden zu überstehen. Sinnloses Matchmaking aus meiner Sicht, krass mutig schon, aber auch schade, dass ausgerechnet er da verheizt wird.

    • Profilbild von Libanesischer Auftragskiller

      Ein Kampf in Las Vegas auf einer Pacquiao Undercard ist eine one time in life-chance für einen deutschen C-level Boxer.
      Stell dir vor er schafft den upset?
      Dann winkt das große Geld und die großen sportlichen Perspektiven…

  3. Profilbild von Marvin Hagler
    19. Februar 2016 at 01:50 —

    ……entweder gegen Golovkin kämpfen oder der WBC-Titel im Mittelgewicht ist futsch……..

    Kommt mir irgendwie bekannt vor, das hat man auch vor dem Kampf Cotto vs Alvarez gesagt und was ist daraus geworden? Richtig, nichts!!

  4. Profilbild von AxelSchweiss
    19. Februar 2016 at 09:23 —

    Meiner Meinung nach ist Huck ohne Wegner keinen Pfifferling wert.
    Diesmal wird sich Afolabi klar durchsetzen, Wenn nicht sogar durch TKO ab Runde 8. Da hat RTL wohl auf das falsche Pferd gesetzt!

  5. Profilbild von 37 Złoty
    19. Februar 2016 at 09:40 —

    Serrano hat die Kleine echt zerstört,
    schon beim ersten Schlag Wirkung,
    da war es eigentlich schon gelaufen,
    Serrano schlägt auf jeden Fall härter als Härtel

    Finds gut, dass Mairis sich fürs Cruiser entschieden hat,
    hoffe er bekommt demnächst mal einen Titleshot

    Fuck Huck

    Punktsieg für Callum,
    etwas anderes entzieht sich meiner Vorstellungskraft

    Da bin ich mal beim fetten Muskelmann,
    sehe keine Chance für Deniz
    aber drück ihm die Daumen

    Krzysztof vs Steve ist ein Topduell,
    aus sportlicher Sicht nicht wirklich,
    aber aus menschlicher,
    beide sind faire Sportsmänner,
    sie haben beide den Neandertaler kaputt gemacht,
    daher ist ihnen ewiger Dank garantiert,
    ich gönne beiden den Sieg,
    am besten Draw und Rückkampf,
    damit sie nochmal verdienen können

    Algieri ist ein tapferer Junge,
    aber imo ist eine Punktniederlage
    das beste was er in diesem Kampf erreichen kann
    Errol vs Kell wird interessant werden

    Roman macht die 45 voll,
    bin mal gespannt wer ihn auf
    dem Weg zur 50 aufhalten will bzw kann

    „Better Call“ Saul wird niemals
    gegen Gena antreten,
    da geht das Cruiserweight lieber
    wieder ins Halbmittel

    • Profilbild von Libanesischer Auftragskiller

      Deine Kommentare sind so nutzlos wie die Seite hier.

      • Profilbild von 37 Złoty
        19. Februar 2016 at 11:08 —

        Trotz allem treibst du kleine Nutte
        dich jeden Tag hier rum
        und spamst alles voll,
        wie nutzlos ist dann wohl erst dein Leben?

        • Profilbild von Libanesischer Auftragskiller

          Danke für die Bestätigung.
          Und jetzt hör auf zu antworten.
          Ich verkehre nicht mit Flegeln.

          • Profilbild von 37 Złoty
            19. Februar 2016 at 11:42

            Du verkehrst mit niemandem,
            du ungeficktes Produkt
            eines muslimischen Gangrapes,
            Wie einer deiner Papis sagen würde,
            ich erzähl wohl niemandem etwas Neues,
            wenn ich sage, dass der
            Literarische Auftragsgriller bei Boxen.de
            der uneingeschränkte Boss ist,
            nur ist das halt ungefähr so
            wie eine Goldmedaille für den,
            der in der Behindertenwerkstatt
            den schönsten Stock schnitzt

          • Profilbild von Libanesischer Auftragskiller
            19. Februar 2016 at 20:08

            Schade, dass Leute wie du ihr ganzen Leben auf Bushido-Songs und Interviews aufbauen, die sie irgendwann währen der Pubertät gehört haben…

          • Profilbild von 37 Złoty
            20. Februar 2016 at 07:41

            Dein Hass gegen alles
            Fremde ist pathologisch,
            woran liegt das?
            Weil jedes Jahr mehr Moslems
            in die Löcher deiner Mutti pilgern
            als nach Mekka?
            Weil du im Kinderzimmer nebenan liegst
            und bei jedem Stoss ihr Schädel gegen
            deine Wand hämmert?
            oder verirrt sich ab und an
            auch mal ein zugekokster Muselmann
            in dein Zimmer und bevor du
            das Missverständnis aufklären kannst
            hat sein Yarak dich aufgespießt wie ein Shish Kebab?
            oder weil sie die einzige Frau Deutschlands ist,
            die freudestrahlend vom Silvester in Köln
            zurückgekehrt ist?

          • Profilbild von Libanesischer Auftragskiller
            20. Februar 2016 at 09:54

            Meine Mutter mit TheFans Ehefrau zu verwechseln geht dann aber doch ein bißchen zu weit, Kollege!

  6. Profilbild von c.boxing
    19. Februar 2016 at 09:45 —

    Briedis hat eigentlich kämpft immer mal wieder im HW (z.B. vs Danny Williams), was sich wohl positiv auf sein Ranking im CW auwirkt.

    Ich würde Afolabi den Sieg gönnen, er wurde zwei Mal gegen Huck über den Tisch gezogen!

    Außerdem will ich Huck im MMA sehen ^^

  7. Profilbild von Libanesischer Auftragskiller

    Zwei Mal über den Tisch gezogen?

    Huck fehlt doch völlig die Power und Ausdauer für MMA durch seinen „Trainingsfleiß“ die ganzen letzen Jahre und Wegner´s Spezialtaktik.
    Sobald er im Ring das erste Mal pustend hinter seiner Doppeldeckung steht wird er gefällt oder landet wie eine Schildkröte auf dem Rücken…

    Feigenbutz wäre da alleine aufgrund seines Alters interessanter fürs MMA.
    Aber sein Kampfstil im Boxring lässt da auch nichts gutes erahnen.

    • Profilbild von Libanesischer Auftragskiller

      Bei Briedis geht es mit seinen Heavyweight-Kämpfen hundert pro um die Kohle.
      Kämpfe gegen Charr oder Williams bringen eben ein bißchen mehr als drittklassige Cruiser-Kämpfe.

    • Profilbild von c.boxing
      19. Februar 2016 at 12:20 —

      Huck würde doch alleine mit seinem Namen / Status als ex-Boxweltmeister im MMA schon für Furore sorgen. Er kam ja auch irgendwie aus dem Kickboxen.. er müsste halt (vorsichtig) aufgebaut werden.. was ich aber mit 31 für nicht unmöglich halte, weil er auch nicht soo anfällig für Verletzungen ist (wie etwa ein Herndandez).

      Siehe zb Holly Holm.

      • Profilbild von Dr. Fallobsthammer ( ͠° ͟ʖ ͡°)

        MMA ist für mich neben curling der langweiligste Sport den es gibt. Ich habe keine ahnung was da immer MMA ins spiel gebracht wird. Wahrscheinlich weil man damit noch gut geld verdienen kann.

        Das Hukic da besser reinpasst stimmt schon, ändert aber nix daran das er weder ein richtiger MMA fighter noch ein richtiger Boxer ist. Also egal wo er ist, es wird sowieso nicht lange gut gehen wenn kein Onkel Sauerland hinter ihm steht.

      • Profilbild von Libanesischer Auftragskiller

        Ohne Bodenkampf ist da nichts zu holen.
        Für einen Kampf mal gut mit seinem Namen absahnen würde funktionieren, wie du sagst.
        Aber ansonsten würde Huck gegen jeden Amateur schlecht aussehen.

        @Springbohnenzirkel
        Nur weil du keine Ahnung von echtem Kämpfen mit richtig Brutal und Blut und Knochen splittern und Gelenke zerfetzen hast…

  8. Profilbild von
    19. Februar 2016 at 14:37 —

    Zu Roman Gonzalez – irgendwie passt er besser auf eine Canelo- als auf eine GGG-Card, ich meine, der kommt als Superfedergewicht am Kampfabend in den Ring und sollte lieber versuchen, gegen Inoue anzutreten anstatt gegen Fringe-Contender wie McWilliams. Arroyo hat zwar ebenfalls Power, aber er wird einfach downgewalkt werden wie sämtliche letzten Gegner auch.

  9. Profilbild von Brennov
    19. Februar 2016 at 15:12 —

    erst sturm, dann huck und dann abraham das werden 3 entscheide kämpfe fürs deutsche boxen mit ungewissem ausgang. außerdem noch der klitschkokampf was auch sehr wichtig für RTL wird.

    • Profilbild von Ferenc H.
      19. Februar 2016 at 16:21 —

      Jop was für RTL „sehr wichtig“ sein wird darauf kommt es an ^^ zu den Boxern: Sturm wird wieder verlieren am Besten vorzeitig, Huck wird auch hoffentlich verlieren wenn Ola nicht wieder zu faul sein wird und bei Abraham kann ich mir vorstellen das er über die Punkte betrogen wird

    • Profilbild von Libanesischer Auftragskiller

      Schaust du auch so gerne Let´s dance und das Supertalent?

  10. Profilbild von Libanesischer Auftragskiller

    Varol Vekiloglu…wieso holt sich Marko Huck nicht gleich den Meister? Robert Rolle?
    Werner Kreiskott könnte ihm auch noch das ein oder andere beibringen…

  11. Profilbild von AxelSchweiss
    19. Februar 2016 at 23:04 —

    Intressant wird auch das Comeback von Bucheroni im Schmalzfliegengewicht!Wer soll ihn schlagen??? Unvorstellbar!
    Auch soll es auf der Waldbühne zum Duell zwischen D.Jora und M.Regener kommen.Das wird ein Kampf!!!
    Ich hoffe, das der Hamburger Kommerz Kasper dann nie wieder auf der Bühne stehen wird!
    In diesem Sinne CHEERS!!!!

  12. Profilbild von
    20. Februar 2016 at 04:29 —

    AxelScheiss,
    was bitteschön möchtest du denn mit diesen für die Wenigsten hier verständlichen und nicht unbedingt zusammenhängenden Sätze andeuten? Glaubst du, die Meisten der zweifellos erlesenen und hochgebildeten Klientel hier wissen, wer Regener oder gar Jora ist? Bucheroni kenne ich ehrlich gesagt selbst nicht – wer oder was soll das sein? Hast du irgendwas, was du dringend loswerden möchtest oder machst du nur in deiner Freizeit einen auf Mister Sinister? Fragen über Fragen, auf die ich nicht wirklich eine Antwort brauche.

    • Profilbild von Libanesischer Auftragskiller

      Du kennst nicht mal Bucceroni…du Aufschneider!

      Lass doch die Leute Freitag Abend um 11 ihren Spaß haben…so lange Johannes die Seite mit Artikeln beglücken darf und Can´tplaywithmybüchse und Möchtegernhartson ihre über den Tag angesammelten, mentalen Eitergeschwüre hier abladen dürfen.

      • Profilbild von Keine Zensur
        20. Februar 2016 at 14:25 —

        Ach der kleine Prinzvom Knopp Verlag meckert wieder. Was ist denn los mit dir Hase ? Ich bin bisexuell, wenn du dich mir gerne passiv hingeben möchtest um etwas Druck abzubauen, schreib mir ne PN. Dein genitaler Reichweitennachteil ist aufgrund meiner ausschließlichen aktiven Rolle beim Verkehr kein Hindernis, auch deine fehlende optische Attraktivität ist sekundär, Hauptsache dein Hintern ist rasiert und tight.
        Bitte gebe mir bei Interesse eine Info über : Vorlieben/ nur geschützter Verkehr möglich und Lieblings Stellung.

Antwort schreiben