Top News

Bösel favorisiert Ward im Elite-Rematch

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kommt es im Mandalay Bay Hotel in Las Vegas zum Rematch zwischen dem WBO-/WBA-/IBF-Champion im Halbschwergewicht Andre Ward gegen den Ex-Weltmeister Sergey Kovalev.

Nach dem ersten Weltmeisterschaftskampf der Beiden im November 2016, mit einem umstrittenen Urteil und dem Sieg nach Punkten von Andre Ward, wurde dieses Rematch notwendig und angeordnet.

Der ungeschlagene WBO-/WBA-/IBF-Inter-Conti-Champion Dominic Bösel schaut natürlich mit Spannung auf den Ausgang dieses großen Fights in seiner Gewichtsklasse.

Als Nummer zwei der WBO-Weltrangliste hinter diesen beiden Kontrahenten des Abends und zudem durch seine Weltranglistenpositionen schon lange in der „Lauerposition“ auf eine WM-Chance, wird sich der Freyburger SES-Fighter auch diesen Box-Event, trotz der intensiven Vorbereitung auf seinen großen und spannungsgeladenen Europameisterschaftskampf gegen Karo Murat, nicht entgehen lassen.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Dominic Bösel: „Natürlich ist dieser Fight Ward vs. Kovalev von großen Interesse für mich und ein weiteres Highlight in meiner Gewichtsklasse. Im ersten Duell der beiden habe ich, wie andere auch, Sergey Kovalev als Gewinner gesehen. Nun aber sind die Vorzeichen andere und es wird noch schwerer für Kovalev.

Andre Ward ist jetzt der Titelverteidiger und boxt als Amerikaner wieder im eigenen Land. So ist er für mich der Favorit, wird wieder gewinnen und seine Titel verteidigen. Ein ‚halbes Auge‘ ist so natürlich bei diesem Fight in Las Vegas, aber meine komplette Konzentration liegt auf meinem EM-Kampf am 1. Juli in Dresden gegen Karo Murat. Den EM-Gürtel will ich mir holen – dann kann und wird man weitersehen. Ich bleibe ja bei einem Sieg ganz oben dran. Die WM-Chance wird kommen!“

Der MDR wird die SES-Box-Gala am 1. Juli mit dem EM-Kampf Bösel vs. Murat in seiner Sendung „SPORT im Osten – Boxen live“ aus der BallsportARENA Dresden ab 22.35 Uhr übertragen.

Eintrittskarten für diese SES-Box-Gala am 1. Juli 2017 in der BallsportARENA Dresden sind unter www.eventim.de und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie unter der SES-Ticket-Hotline 0391/7273720 erhältlich.

Foto und Quelle: SES Boxing

Voriger Artikel

Smith will Zeuge provozieren und ausknocken!

Nächster Artikel

Zeuge: „Der WM-Titel bleibt in Deutschland!“

Keine Kommentare

Antwort schreiben