Top News

Antonio Tarver: “Danny Greens aggressiver Kampfstil wird sein Untergang sein”

Antonio Tarver, Danny Green ©Team Green.

Antonio Tarver, Danny Green © Team Green.

Der ehemalige unbestrittene Halbschwergewichts-Weltmeister Antonio Tarver (28-6, 19 K.o.’s) will am kommenden Mittwoch der erste Mann werden, der IBO-Cruisergewichts-Champion Danny Green (31-3, 27 K.o.’s) eine vorzeitige Niederlage zufügt. Der 42-jährige Amerikaner gibt an, für den Kampf in Sydney so motiviert wie schon lange nicht mehr zu sein.

“Ich bin bereit, einige Schläge einzustecken”, sagte Tarver gegenüber australischen Medien. “Ich weiß, dass ich einige Treffer schlucken muss, von daher könnte ich zum ersten Mal ein Cut haben oder geschwollen sein. Am Ende wird Danny Green aber ausgestreckt am Boden liegen. Wenn ich mir meine Vorbereitung anschaue, wo ich physisch und mental stehe, dann kann man das nur mit dem zweiten Kampf gegen Roy Jones vergleichen.”

Sky Fussball- Jetzt bestellen!

Tarver glaubt, dass Greens Kampfstil ihm am Mittwoch genau in die Karten spielen wird. “Ich will, dass er wütend ist. Ich will, dass er rot vor Zorn in den Ring steigt, weil man so nicht kämpfen kann. Man muss unter Druck ruhig und besonnen bleiben. Danny Greens aggressiver Kampfstil wird sein Untergang sein, glaubt mir”, so Tarver. “Wenn Danny Green glaubt, ich werde ein ruhiges Ziel sein, wird er eine große Überraschung erleben. Er wird sich mit mir den ganzen Abend im Ring ein Versteckspiel liefern müssen.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Overeem denkt über Wechsel ins Boxen nach: "Ich überlege ernsthaft, gegen Vitali Klitschko zu kämpfen"

Nächster Artikel

Arthur Abraham wechselt zurück ins Mittelgewicht: "Man sollte mich noch nicht abschreiben"

27 Kommentare

  1. Sandro
    16. Juli 2011 at 13:40 —

    go tarver mach ihn platt

  2. MainEvent
    16. Juli 2011 at 13:52 —

    Green hat max. für 5 Runden Saft

  3. Sugar
    16. Juli 2011 at 14:19 —

    Green wird Tarver endgültig in Rente schicken.

  4. Han Anuk
    16. Juli 2011 at 14:34 —

    Was Tarver von sich gibt ist reine verzweiflung,der still von Green ist pures Gift für
    Tarver.
    Gegen Green wird Tarver KO gehen.

  5. Don Ping
    16. Juli 2011 at 16:31 —

    green ist ne pfeiffe…tarver ist über seinem zenit,aber könnte für green reichen.schaumermal dann sehen wir weiter

  6. matthias
    16. Juli 2011 at 16:42 —

    tarver hatt immerhin rocky balboa besiegt also müsste green kein problem sein.

  7. Ken Norton
    16. Juli 2011 at 17:34 —

    News: Axel Schulz wird beide nicht boxen! Auch wenn der eine oder andere hier Hoffnung hatte: Axel sagt, beide sind über ihren Zenit hinausgeschossen, es ist zu riskant, das sie bleibende Schäden davontragen, wenn Axel nur einmal richtig trifft.Hier sieht man wieder, was für ein tooler sportsmann Axel ist, schleißlich könnte er locker Millionen verdienen, wenn er den Gewinner Tarver-Green ausknockt. In einem Nebensatz ließ Axel aber anklingen, das er durchaus Interesse hat, Rocky Balboa (“der Mann ist stark überschätzt im Schwergewicht”) in Rente zu schicken!!!

  8. Sandro
    16. Juli 2011 at 18:27 —

    hau ab mit deim axel der war der schlechteste boxer aller zeiten tarver würde denn auseinander nehmen

  9. Boxfanatiker89
    16. Juli 2011 at 18:30 —

    beides opfer

  10. Tom
    16. Juli 2011 at 19:07 —

    @ Sandro

    Warum soll Schulz der schlechteste Boxer aller Zeiten gewesen sein?

    Er hat 3 EM-Kämpfe gehabt,der eErste endete unentschieden,der Zweite war eine Punktniederlage und im Dritten ist er gegen WK unter die Räder gekommen,aber das sind schon Viele!

    Er hatte auch 3 WM-Kämpfe,der Erste war gekauft von Bob Arum,was auch einige Jahre später aufgeklärt wurde,beim Zweiten war der Gegner gedopt und beim Dritten hat er 2 zu 1 nach Punkten verloren.

    Außerdem war er Deutscher Meister und hat in seiner Karriere sehr viel Geld verdient!

    Man könnte aber auch sagen das Schulz von Sauerland schlichtweg verheizt wurde,denn Schulz sollte als Maske-Nachfolger dienen,nur die Klasse hat er nunmal nicht gehabt!

  11. mike
    16. Juli 2011 at 19:13 —

    Danny Green haut Antonio Tarver im ersten Drittel des Kampfes um wie eine alte Trauerweide!

  12. mike
    16. Juli 2011 at 19:19 —

    Antonio Tarver wird zu Boden gehen wie ein nasser Sack Sauboden!

  13. Pitt
    16. Juli 2011 at 19:47 —

    @Matthias
    Ist dir bekannt,dass Antonio Tarver in dem Film Rocky VI auch mit Sylvester Stallone
    hinter den Kulissen gesparrt hat?
    Dabei hat Tarver Stallone mehrere Rippen gebrochen.

  14. Ken Norton
    16. Juli 2011 at 20:40 —

    Ich bin froh, das Sylvester Stallone nie Sparring mit Axel Schulz machen mußte. Er wäre heute nicht mehr derselbe…..

  15. Pitt
    16. Juli 2011 at 21:12 —

    @Ken Norton
    Der echte Ken Norton hätte Axel Schulz platt gemacht.

  16. Pitt
    16. Juli 2011 at 21:18 —

    @Tom
    Was macht eigentlich oskarpolo?
    Von dem hört man gar nichts mehr.
    Ist der völlig abgetaucht?

  17. Ken Norton
    16. Juli 2011 at 21:42 —

    Der “echte” Ken Norton ist seit einem Autounfall schwerbehindert

  18. Pitt
    16. Juli 2011 at 21:56 —

    @Ken Norton
    Oh tut mir leid,wusste ich nicht.

  19. Pitt
    16. Juli 2011 at 22:06 —

    @Ken Norton
    Ich habe übrigens alle Kämpfe von Ken Norton gegen Ali “live”gesehen.
    Wenn du Ken Norton-Fan bist,empfehle ich dir den Film “Mandingo.
    Ken spielt dort die Hauptrolle in einem historischen Film über Sklaverei.
    Ich habe den Film in den Siebzigern im Kino gesehen.Für Norton-Fans ein absolutes “Muss”.Beziehen kannst du ihn bestimmt über “Amazon”.

  20. Ken Norton
    17. Juli 2011 at 00:44 —

    Danke für den Tip!

  21. matthias
    17. Juli 2011 at 03:54 —

    hier auch was zum ken norden ein interview das er vor kurzeb gab http://www.youtube.com/watch?v=3WyhyUzX_pM

  22. Pitt
    17. Juli 2011 at 09:13 —

    @Matthias
    Danke,habe mir das Interview mit Ken Norton angeschaut.
    Ich kann nur sagen:Erschütternd,was aus diesem Mann nach seinem Verkehrunfall geworden ist.

  23. matthias
    17. Juli 2011 at 14:43 —

    naja der ken norton geht nun auch schon auf die 70 zu. ali ist schlimmerer dran.

  24. Mark
    17. Juli 2011 at 14:50 —

    Das war kein Autounfall !
    Das sind die Andenken an seine heftige Niederlage damals gegen Schulz.

  25. matthias
    17. Juli 2011 at 16:59 —

    hä schulz ? ken norton hatt nie gegen schulz gekämpft

  26. Tom
    17. Juli 2011 at 17:01 —

    @ Mark

    Du bist einfach nur ein kleines,dummes A.r.s.c.h.l.o.c.h.!

    Bei so einer Pfeife wie dir würde ich wahrscheinlich wieder in alte Gewohnheiten zurück fallen und dir so die F.r.e.s.s.e. polieren das du nicht mehr weißt wie du heißt,ich glaube das hast du mal ganz bitter nötig!

  27. jano
    18. Juli 2011 at 01:50 —

    der kampf ist eine gute paarung und möge der bessere gewinnen , aber was mich an der ganzen sache nervt ist das, dass es um den ibo titel geht und der immer mehr bedeutung bekommt und was das ganze boxwirwar noch schlimmer macht und es sein könnte das es in naher zukunft immer mehr boxer auf diesen titel absehen .

    was widerum beduette das es dan immer theoretisch 5 weltmeister gibt

Antwort schreiben

adrivo

adrivo