Top News

Adler: 6 WM-Titel in 6 Verbänden sollen es werden

Nach vier Titeln (WBC, WBF, WBU, WIBA) und zahlreichen Titelverteidigungen will die 29-jährige Nikki Adler in ihrer Gewichtsklasse weiter abräumen. Adlers Gegnerin wird die Nummer eins der Dominikanischen Republik Mery Jennifer Rancier.

Das brisante an dem Duell: Noch nie hatte Adler eine Frau aus dem Schwergewicht vor den Fäusten. Adler weiß um ihre eigene Schlagkraft. Zuletzt konnte die Augsburgerin die Nummer eins aus Georgien Elene Sikmashvili mit einem krachenden K.o. bezwingen.

Im Supermittelgewicht wird bereits hart ausgeteilt. Ihre Gegnerin ist jedoch selbst ein mächtiges Kraftpaket und sinnt auf einen Niederschlag des deutschen Champions. Jetzt sind Trainingsfleiß und eiserne Disziplin gefragt.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Um diese große Aufgabe zu meistern, hat Adler mit Rene Friese auch einen neuen Coach verpflichtet und befindet sich bereits im Trainingslager in Sachsen-Anhalt.

Der 45-jährige Erfolgstrainer führte schon einige Boxer zu WM- und EM-Titeln. Friese brachte als Co-Coach unter anderem den Europameister Robin Krasniqi, Weltmeister Robert Stieglitz und Christina Hammer zu ihren Titeln.

Der Kampfabend in Ludwigshafen wird bei Pro7 Maxx und im Internet auf www.ranFighting.de übertragen. Mehr zu Nikki Adler sowie Infos zur Ticketreservierung gibt es auf nikki-adler.de

Foto und Quelle: Nikki Adler Boxing

Voriger Artikel

Andrade droht Weltmeister Culcay mit Abreibung!

Nächster Artikel

Boxsport – Telegramm 07 / 2017

Keine Kommentare

Antwort schreiben