Ostarine
Top News

Lucian Bute fällt durch Drogentest

Wie der Weltverband WBC gestern offiziell bekannt gab, wurde der Rumäne Lucian Bute positiv auf die verbotene Substanz „Ostarine“ getestet. Der Anti-Drogentest fand anlässlich des WBC-WM- Kampfes zwischen Bute und Badou Jack am 30. April in Washington statt, der mit einem Unentschieden endete. Jack konnte seinen Gürtel behalten und Bute war sichtlich enttäuscht. Die Substanz „Ostrine“ dient dem Muskelaufbau und ist besonders bei Bodybuildern eine beliebte Alternative zu Anabolika. Wird die Substanz nach einer gewissen Zeit abgesetzt, bleibt der vermeintliche „Erfolg“ erhalten, solange das Training konstant bleibt und die Ernährung stimmt. Einige rücksichts- und gedankenlose Fitness-Entusiasten, wie es Sportler nun mal teilweise sind, betrachten Ostarine als ein „Geschenk des Himmels“. Das insbeondere deshalb, weil das Medikament nicht nur dem Muskelaufbau, sondern auch dem Fettabbau dienlich ist. Entwickelt wurde Ostarine eigentlich zur Behandlung von Muskelschwunderkrankungen, Osteoperose und anderen Erkrankungen der Sehnen, Knochen und Bänder. Im Leistungssport steht es bereits seit etwa 20 Jahren auf der Verbotsliste. Der Verband WBC hat bisher noch keinerlei Konsequenzen für Lucian Bute …

WEITERLESEN →