Foto World Boxing Super Series_Oleksandr Usyk
Top News

Usyk: Ich möchte Champ aller Verbände werden!

Die Nummer eins der Welt gibt sich am 9. September die Ehre in Berlin! In der ehrwürdigen Max-Schmeling-Halle will WBO-Weltmeister Aleksandr Usyk (12-0, 10 K.o.) aber nicht nur seinen Titel gegen Marco Huck (40-4-1, 27 K.o.) erfolgreich verteidigen, sondern den ersten Schritt in Richtung Gewinn der „Muhammad Ali Trophy“ machen und ins Halbfinale der „World Boxing Super Series“ einziehen. Welche Verbindung der 30-jährige Ukrainer zum „Größten Boxer aller Zeiten“ hat und wieso er Huck zu seinen härtesten Kontrahenten im Teilnehmerfeld zählt, verrät er hier im Interview. Oleksandr Usyk, Sie konnten als Nummer eins der Setzliste Ihren Gegner für das Viertelfinale frei auswählen. Wieso haben Sie sich für Marco Huck entschieden? Oleksandr Usyk: „Das haben meine Fans über die sozialen Medien für mich so entschieden. Ich hatte ihnen vor der Draft Gala in Monaco die Frage gestellt, wen ich auswählen solle und über 67 Prozent sprachen sich für ein Duell gegen Huck aus. Ich kann sie verstehen, denn Marco Huck ist der berühmteste und prestigeträchtigste Gegner …

WEITERLESEN →