Boxen - Robin Krasniqi
Top News

Abraham vs. Krasniqi wird versteigert

Bereits zu Beginn des nächsten Jahres beginnt das neue Box-Jahr mit einer spannenden Ansetzung im Supermittelgewicht: Am 4. Januar wird im ungarischen Budapest der Kampf zwischen Arthur Abraham (45-5-0, 30 K.o.) und Robin Krasniqi (46-4-0, 17 K.o.) vom Weltverband der WBO versteigert. Laut Reglement muss der Fight innerhalb von 90 Tagen steigen. Der WBO-International-Titelträger Abraham erhält 60 Prozent der Kampfbörse, der WBO-Inter-Continental-Champion Krasniqi muss sich mit 40 Prozent begnügen. Bisher wurde zwischen beiden Lagern keine Einigung erzielt. So wird für „King Arthur“ das Berliner Sauerland-Team und für den 29-jährigen Krasniqi der SES-Boxstall von Ulf Steinforth aus Magdeburg bieten. Die beiden deutschen Boxgrößen kooperieren mit dem Fernsehsender Sat.1. Anfang April könnten die Nummer zwei und drei der WBO-Weltrangliste im Supermittelgewicht für einen großen Kampfabend in Deutschland im Ring stehen. Auf Platz eins rangiert der US-Amerikaner Jesse Hart. Der Sieger des deutsch-deutschen Fights erhält die Chance als Pflichtherausforderer gegen den WBO-Weltmeister Gilberto „Zurdo“ Ramirez (34-0-0, 24 K.o.) anzutreten. Der 25-jährige Mexikaner boxte zuletzt am 9. April in …

WEITERLESEN →